Heliotherapie: Nutzen für die Gesundheit

Heliotherapie hat mehrere gesundheitliche Vorteile

Heliotherapie hat mehrere gesundheitliche Vorteile. Es ist ein Heilmittel, das den Vorteil der Sonnenstrahlen nutzt. Natürlich muss alles in Maßen getan werden, um Probleme wie Verbrennungen, Reizungen, Erytheme, vorzeitige Hautalterung oder die Entwicklung von Melanomen zu vermeiden. Die geeignetste Periode für eine Heliotherapie ist der Sommer, wobei daran erinnert wird, dass insbesondere die ultravioletten Strahlen eine Wirkung auf das Gewebe der Haut haben, auf das metabolische System einwirken und eine stimulierende Wirkung darauf ausüben werden. Aber welche Vorteile haben wir für die Gesundheit?

Neuere Studien haben gezeigt, dass die Heliotherapie als ein wichtiges Heilmittel für infektiöse und degenerative Erkrankungen angesehen werden kann. Unter diesen Krankheiten können wir uns an Diabetes, Bluthochdruck, Psoriasis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Tuberkulose, Osteoporose, Brustkrebs, Dickdarm und Eierstöcke, Akne, Ekzeme, Anämie und Infektionen erinnern der Haut. Besondere Vorteile ergeben sich auch bei der Bekämpfung von chronischen Atemwegserkrankungen wie Bronchialasthma.

Wir müssen in der Tat angeben, dass die Sonne in der Lage ist, das endokrine System zu aktivieren, den Muskeltonus zu fördern, die Produktion von roten Blutkörperchen zu vermieden, das Gewebe mit Sauerstoff anzureichern und die Ausscheidung von Toxinen zu stimulieren. Darüber hinaus könnte eine sonnenkontrollierte Exposition Angst und Depression reduzieren, indem sie die Produktion von Serotonin stimuliert.

Nicht zu vergessen die Bedeutung für die Produktion von Vitamin D. Es ist eine Grundsubstanz, die in das Wachstum, in die Entwicklung der Knochen und in die Stärkung des Immunsystems eingreift. Vitamin D wird zu einem geringen Prozentsatz aus der Nahrung gewonnen, aber das meiste wird genau durch Sonnenlicht produziert.

Auch wenn Sie bei guter Gesundheit sind, können Sie die positiven Effekte der Heliotherapie nutzen. Letzteres ist in der Lage, den Kreislauf zu aktivieren, das neurovegetative System zu stimulieren, die Bildung des von den Blutkörperchen gebildeten Teils des Blutes zu fördern und sowohl die körperliche als auch die geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern.

In einigen Fällen ist die Heliotherapie jedoch kontraindiziert. Es sollte vermieden werden für diejenigen, die an Kapillarzerbrechlichkeit leiden, da Wärme die Vasodilatation für diejenigen, die an chronischen Erkrankungen der Leber und der Nieren leiden, für diejenigen mit Hyperthyreose-Störungen stimuliert. Auch diejenigen, die an Bluthochdruck oder Herzversagen leiden, sollten aufpassen.