Hepatitis C: ein neues Medikament frei für die schwersten Fälle

Das neue Medikament wird für die schwersten Fälle kostenlos zur Bekämpfung von Hepatitis C verteilt

Um Hepatitis C zu bekämpfen, wird sofort ein sehr wirksames neues Medikament zur Verfügung stehen: Es wird frei verteilt, um mit den schwersten Fällen fertig zu werden. Dies ist das Sofosbuvir, das in 12 Wochen Behandlung das Virus in fast allen Fällen aus dem Blut eliminieren könnte. Um die wichtigen Nachrichten zu verkünden, war die italienische Drogenagentur und alles wurde mit vielen Hoffnungen begrüßt. Wir dürfen nicht vergessen, dass in Italien 500.000 Menschen von der Infektion betroffen sind.

Die Gesundheitsministerin, Beatrice Lorenzin, möchte das Thema sofort an den Ministerrat richten. Für einige Zeit ging es um die Heilung von Hepatitis C mit 1.000 Dollar pro Pille, ein sehr hoher Preis. In diesem Sinne wurden bereits andere europäische Länder aktiviert, wie beispielsweise Deutschland und Frankreich. In diesen Staaten wurde ein Preis für die industrielle Produktion dieses Arzneimittels festgesetzt. Laut Minister Lorenzin brennt das Thema wirklich und sollte auf Gemeinschaftsebene angegangen werden.

Insbesondere verweist der Minister auf die Frage des Preises von Sofosbuvir. All dies würde dazu beitragen, einen parallelen Drogenmarkt zu vermeiden. Der Minister erklärte, dass er sich zur Zeit mit der AIFA beschäftigt, um den niedrigstmöglichen Preis zu erhalten.

Andererseits kann die Frage der Hepatitis C nicht unterschätzt werden, weil es die Möglichkeit ist, die Krankheit vollständig zu beseitigen, selbst wenn alles innerhalb der Kosten liegen muss, die für das Nationale Gesundheitssystem zur Verfügung stehen. In diesem Sinne ist für das erste Jahr die Zuteilung von einer Milliarde vorgesehen, um dieses wichtige Ziel zu erreichen und die wichtigsten Bestimmungen für die Ankunft der neuen Moleküle festzulegen.