Herbalist Angelica: Angelica Eigenschaften

Engelwurz

wissenschaftlicher Name

Angelica archangelica L.

Familie

Apiaceae (Umbelliferae)

Ursprung

Angelica ist in Nordamerika heimisch und zentralen und nördlichen Regionen Europas. Es ist eine Waldpflanze aber selten spontan.

Teile verwenden

Angelica mit den Früchten und Wurzeln, gesammelt, wenn die Anlage zwei Jahre.

Chemische Bestandteile von Angelica

Herbalist Angelica: Angelica Eigenschaften

Angelica zeigt Eigenschaften und krampflösende Aktivitäten, prokinetische, schleimlösend, aromatische und Verdauungsbeschwerden.

In der Volksmedizin Engelwurz officinale Tinktur wird als Aperitif und Digestif verwendet.
In der Vergangenheit wurde Engelwurz eine Nutzpflanze in den Vertiefungen und Anorexie betrachtet.

biologische Aktivität

Wie bereits erwähnt, ist eine Pflanze Angelica mit Eigenschaften ausgestattet, spasmolytische, Verdauungsbeschwerden, prokinetische, eupeptic, cholagogue und Bitter. Dies bedeutet, dass diese Anlage in der Lage ist, die Sekretion von Magensaft, fördert die Verdauung, die stimuliert die Produktion von Galle und zugleich erleichtert ihre Ausscheidung zu stimulieren.

Das Endergebnis ist eine Zunahme des Appetits und eine Erleichterung der Verdauung.
Diese Eigenschaften wurden weitgehend bestätigt; In der Tat hat sich die Verwendung dieser Pflanze offizielle Zulassung für die Behandlung von Verdauungsbeschwerden erhalten und den Mangel an Appetit zu begegnen.
Darüber hinaus in vitro-Studien, die wesentliche Engelwurz Öl gezeigt, um interessante antibakterielle und antimykotische Wirkung gegen Mikroorganismen, wie Clostridium difficile, Clostridium perfringens, Enterococcus faecalis, Eubacterium limosum, Peptostreptococcus anaerobius und Candida albicans besitzen wurde.
Andere Studien an Tieren haben jedoch hervorgehoben, die potenziellen anxiolytische Eigenschaften von Extrakten aus Engelwurz. Im einzelnen werden diese Aktivitäten durch die Mischung von Cumarine in der Anlage, insbesondere dall'imperatorina und dall'isoimperatorina enthalten ausgeübt werden.
Trotz der ermutigenden Ergebnisse jedoch erhalten, so weit von der Forschung durchgeführt, bevor in der Lage, ähnliche Engelwurz Anwendungen im medizinischen Bereich zu nutzen, sind sicherlich notwendige Tiefe klinische Studien, in einer solchen Art und Weise, wie die wirkliche therapeutische Wirksamkeit beim Menschen zu bestimmen.

Angelica Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden

Dank eupeptic Eigenschaften, gallentreibend, krampflösend und verdauungsfördernd prokinetische bezeichnet Engelwurz ausgestattet ist, ist diese Pflanze ein sehr guten und gültige Mittel als die Verdauung zu unterstützen und den Verlust von Appetit und Verdauungsbeschwerden, wie zum Beispiel, Schwellungen, Sinn entgegenzuwirken von Fülle und Blähungen.
Für die Behandlung der zuvor genannten Erkrankungen, muss die Anlage intern verwendet werden.
Als Veranschaulichung, wenn das Engelwurz in Form von flüssigem Extrakt verwendet wird (Verhältnis Wirkstoff / Lösungsmittel von 1: 1), in der Regel ist es empfehlenswert, dass die Einnahme von circa1-3 Gramm Produkt pro Tag.
In dem Fall, in dem, anstelle, Angelica in Form von Farbstoff (Verhältnis Wirkstoffe / Lösungsmittel von 1: 5) verwendet, die üblicherweise empfohlene Tagesdosis beträgt etwa 1,5 Gramm Produkt.
Wenn die Pflanze verwendet wird, Appetit und Verdauung zu fördern, in der Regel ist es ratsam, die Zubereitungen mindestens 15-30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen.


N. B:., Wenn die Engelwurz für therapeutische Zwecke verwendet wird, ist es wichtig, Präparate zu verwenden, in aktiven Prinzipien definiert und standardisiert, da der einzige Weg, um die genaue Menge von pharmakologisch aktiven Substanzen zu wissen, welche einnehmen.
Wenn eine Base Engelwurz Präparate verwenden, um die Dosen des Produkts kann in Abhängigkeit von der Menge der enthaltenen Wirkstoffe variiert werden entnommen. Diese Menge, in der Regel wird direkt vom Hersteller auf der Verpackung oder auf dem Beipackzettel des gleichen Produkts gegeben, daher ist es sehr wichtig, die Richtungen, die durch sie zu befolgen.
Auf jeden Fall vor therapeutischen Zwecken für jede Art der Zubereitung enthält Engelwurz einnehmen, ist es gut, Ihren Arzt vorher zu kontaktieren.

Angelica in der Volksmedizin und Homöopathie

In der Volksmedizin sind Engelwurz Wurzeln als Heilmittel verwendet und milde rubefacient eine Vielzahl von Erkrankungen, wie Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, Magen-Darm-Krämpfe zu behandeln, Husten, Bronchitis, Menstruationsstörungen und Schmerzstörungen.
Die Blätter von angelika sind jedoch als Diuretikum und diaphoretic Heilmittel verwendet.
Traditionelle Medizin auch verwendet auch die Vorteile von angelika. Im einzelnen werden die Früchte intern im Falle von Erkrankungen der Nieren und der Harnwege, Darmerkrankungen, Atemwegserkrankungen, Rheuma und Neuralgien eingesetzt. Darüber hinaus ist in der Vergangenheit wurden die Früchte des Engelwurz auch als Anti-Malaria-Mittel verwendet.
Äußerlich verwendet jedoch die Volksmedizin die Früchte der Pflanze in Salben verwendet Läuse parasitäre Erkrankungen zu bekämpfen.
Angelica findet auch Anwendungen in der Homöopathie, wo sie in Form von Tinktur, Granulaten und oral Tropfen zu finden. In diesem Bereich wird die Pflanze in Fällen von Verdauungsbeschwerden mit Blähungen, Völlegefühl, Magenschmerzen, Koliken, Darmkrämpfen, Übelkeit, erbrechen und Anorexie nervosa verbunden ist, verwendet.
Die zu verabreichende Dosis des homöopathischen Arzneimittels kann von Individuum zu Individuum variieren, auch abhängig von der Art der Störung, die behandelt werden muss und der Art der Zubereitung und Verdünnung, die Sie verwenden möchten.


NB: Die Anwendungen der Engelwurz für die Behandlung der oben genannten Störungen sind weder genehmigt noch durch die entsprechenden experimentellen Tests unterstützt, oder sie wurden nicht überwunden. Aus diesem Grund könnten sie ohne therapeutische Wirksamkeit oder sogar gesundheitsschädlich sein.


Nebenwirkungen

Bei richtiger Anwendung dürfen Engelwurz und ihre Zubereitungen keine unerwünschten Wirkungen hervorrufen.
Innerhalb der Pflanze sind jedoch photosynthetische Furanocumarine enthalten, die das Auftreten von Hautentzündungen und solaren Erythemen verursachen können. Daher empfehlen wir nicht, während der Behandlung mit Engelwurz oder seinen Präparaten Sonnenlicht und UV-Strahlen ausgesetzt zu sein.

pharmakologische Wechselwirkungen

Gegenanzeigen

Verwenden Sie Angelika oder ihre Präparate nicht im Falle einer Überempfindlichkeit gegen eine oder mehrere Komponenten.
Darüber hinaus ist die Verwendung der Engelwurz wegen der abortiven Wirkungen und Emmenagoga, die sie ausüben kann, sogar während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

Angelica - Warnungen

Das in der Pflanze vorhandene Bergapten ist krebserregend aktiv.

Aufzeichnungen

Bezüglich der chinesischen Sorte Angelica (Angelica sinensis), auch Dong Quai oder "Frauen-Ginseng" genannt, wurde eine Wechselwirkung mit Warfarin beschrieben, mit einem erhöhten Blutungsrisiko. Wahrscheinlich sollte das Phänomen mit dem Cumaringehalt der Engelwurz verwandt sein.