Herpes: Natürliche Heilmittel

Herpes: Was ist das?

Herpes simplex ist eine ansteckende Virus, Infektionen der Mundhöhe (die Lippen sind besonders betroffen, weil die empfindlichere), Gesicht und Genitalien verursacht: In diesem Artikel werden die möglichen natürlichen Heilmittel untersuchen, die Infektion durch Herpes simplex verursacht Leichtigkeit.
Herpes: Natürliche HeilmittelTrotz Anzeichen dafür, dass sie das Virus im Körper für das Leben verborgen bleibt, und auch eine medikamentöse Behandlung dauerhaft beseitigen kann, können einige natürlichen Heilmittel eine gute Hilfe sein, um die Symptome von Herpes simplex zu reduzieren Beschleunigung der - wenn auch nur vorübergehenden - Lösung der Infektion.

Ursachen

Ursachen und Risikofaktoren von Herpes

Typischerweise treten Herpes-simplex-Infektionen, wenn das Immunsystem geschwächt ist: in dieser Hinsicht werden natürliche Heilmittel, um seine Aktionen in erster Linie spielen, indem sie das Immunsystem zu stärken.
Sobald das Virus in den Körper eingedrungen, und er die Infektion entwickelt, trotz Behandlungen wird es nie ganz ausgerottet, sondern bleibt im Körper latent, aber bei denen das Immunsystem in der Lage, sie unter Kontrolle zu halten.
Wenn jedoch ein Immunsystem des Individuums einen Rückgang erleiden, kann Herpes führen zu einer neuen durch ihre typischen klinischen Manifestationen begleitet Infektion.
Die Infektion kann sich als Folge der pharmakologischen Behandlungen, insbesondere mit Antibiotika oder das Ergebnis einer längeren Exposition gegenüber der Sonne darstellen: in beiden Fällen das Immunsystem ist zerbrechlich, weil sie geschwächt und empfindlich. Natürlich können genetische Faktoren und Autoimmunerkrankungen auch die typischen Manifestationen von Herpes simplex auslösen.
Darüber hinaus kann eine Herpesinfektion im Zusammentreffen bestimmter Situationen und Bedingungen auftreten, wie zum Beispiel:

  • Perioden starken psycho-physischen Stresses;
  • Kühlende Krankheiten;
  • Trauma;
  • Hormonelle Veränderungen.

Kräuterpräparate

Kräutermedizin bietet eine reichliche Menge an natürlichen Präparaten zur Bekämpfung von Herpes simplex-Infektionen. Zum Beispiel können Sie einige Mittel, wie zum Beispiel die topische Anwendung von Lippenstiften oder Cremes, formuliert mit Pflanzen abgeleiteten Produkten oder noch können Sie auf der Annahme von Tabletten mit natürlichen Wirkstoffen zurückgreifen, um die "auszurotten Herpes von innen, stärkt das Immunsystem.
Sticks und Cremes sind symptomatische natürliche Heilmittel, was bedeutet, dass ihre Verwendung nützlich ist, wenn eine Herpes-simplex-Infektion auftritt; Die Tabletten hingegen können als systemisches Produkt zur Vorbeugung saisonaler Störungen eingesetzt werden.
HerpesmittelIm Folgenden finden Sie einige Beispiele für natürliche Produkte, die zur Bekämpfung und Vorbeugung von Herpes simplex-Infektionen eingesetzt werden können. Unter diesen finden wir Sticks und Cremes in deren Innerem hautverträglichem Substanzen eingeführt werden, anti-infektiöse, antivirale, entzündungshemmende, antimykotische und Immunstimulanzien.
Auch natürliche Tabletten müssen die gleichen Aktionen gewährleisten: offensichtlich jedoch nicht auf das Vorhandensein von Drogen zu hautverträglicher Aktivität liefern, dass die Handlung von innen betrachten.

Stick für die Lippen

Stick für natürliche Lippen gegen Herpes

Der Lippenbalsam, wie folgt, ist ein natürliches Heilmittel für den täglichen Gebrauch, nicht nur nützlich, die Störung durch Herpes simplex verursacht zu verringern, sondern auch bei der Prävention eines erneuten Auftretens. Der Kräuterexperte kann eine Anwendung des Produkts auf den Lippen und in der Umgebung für zwei oder drei Mal im Laufe des Tages empfehlen; Bei Sonneneinstrahlung empfiehlt es sich, das pflanzliche Präparat häufiger aufzutragen.

  • Shea Butter (Butyrospermum Parkii) und Carnaubawachs (von Copernicia cerifera) erhalten: Die Wahl dieser Naturheilmittel für das Stiftpräparat ist nützlich zur Beschichtung des Produkt verleiht Emollient und schützende Eigenschaften. Außerdem, wenn man bedenkt, dass die pflanzliche Zubereitung bei Raumtemperatur fest bleiben muss (auf die Lippen aufgetragen werden), ist die Verwendung von Carnaubawachs besonders geeignete Stabilität zu verleihen und den Stab zu strukturieren.
  • Porphyra umbilicalis: Es ist eine rote Alge, besser bekannt als "Nori", reich an Schleim. Dieses Naturprodukt wird in einer Kräuterformulierung gegen Herpes nicht für seine Fähigkeit gefunden, das Virus zu bekämpfen, anstatt die geschädigte Haut zu schützen, Abplatzungen (Symptom, das die Virusattacke folgt). Algen Nori gibt es reichliche Mengen an Gamma-Linolensäure, unentbehrlich für die Membran-Phospholipiden von Fibroblasten zu regenerieren. Die Anwendung eines Nori-Produkts macht die Haut weicher und wirkt beruhigend. Der Porphyra ist ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel für Ekzeme.
  • Kamille (Chamomilla recutita): ist ein natürliches Heilmittel, das die Verbreitung von Herpes simplex und die Besänftigung von Entzündungen wirksam einschränkt. Insbesondere Bisabolol hat eine konsistente entzündungshemmende Aktivität mit einer lokalen Wirkung: tatsächlich ist Bisabolol entschieden selektiv gegenüber dem Virus.
  • Propolis: Naturheilmittel apistico durch eine Mischung von Bioflavonoiden gekennzeichnet (Pinocembrin und galangina insbesondere), die, wirkt in Synergie mit fenilpropani, tragen zu der Wirkung antimikrobieller und Desinfektionsmittel. Propolis ist ein sehr wirksames natürliches antibakterielles Mittel. Die Aktion Immunstimulans ist Echinacea von Propolis verbessert, auf das Vorhandensein von Flavonoiden und Vitamin C. Trotz des Propolis ein großes Produkt für die Behandlung von Herpes simplex ist, sollte es, das gelegentlich bis zur Trockenheit der Lippen Ebene führen könnte daran erinnert werden, . Jedoch, dass Propolis unter Berücksichtigung eines Wirkstoffs in einem Produkt auf Basis lipophilen (für das Vorhandensein von Sheabutter und Carnaubawachs, oben) enthalten ist, ist es fast unwahrscheinlich, dass Propolis die Haut um die Lippen trocknen kann.Der einzige problematische Faktor, der mit Propolis in Verbindung gebracht wird, ist die mögliche allergische Wirkung bei empfindlichen Personen.
  • Beta-Sitosterol: extrahiert aus Sojabohnenöl (Glycine max L.), Beta-Sitosterol gehört zur Klasse der Phytosterole und wird in allen Pflanzen gefunden; Die soja ist besonders reichhaltig. Beta-Sitosterol ist mit einer möglichen immunstimulatorischen Aktivität assoziiert, obwohl dies noch nicht vollständig nachgewiesen wurde.

Video

Tablets

Natürliche Herpes Tabletten

Einige natürliche Behandlungen gegen Herpes simplex werden verwendet, um das Virus von innen zu bekämpfen, indem es systemisch wirkt. Natürliche Tabletten werden im Allgemeinen als Vorbeugung gegen saisonale Störungen verwendet, können jedoch in Verbindung mit Produkten mit lokaler Wirkung verwendet werden. Der Kräutersammler sollte empfehlen, die Tabletten mit viel Wasser zu nehmen, um die Nierenfunktion zu stimulieren. Die empfohlene Dosis sollte niemals überschritten werden, da unangenehme Nebenwirkungen auftreten können (selbst wenn die Mittel natürlich sind), wie Übelkeit, erbrechen, Bluthochdruck.

  • Grapefruit-Samen (Citrus x Zufluchtsort): die Grapefruitsamen sind viele therapeutischen Eigenschaften zugeschrieben, einschließlich Antiseptika, antivirale und antimykotische bemerkenswert, dank Naringin, Pinen, Citral, Limonen, Linalool, Vitamin C und Vitamin B1.
  • Süßholz (Glycyrrhiza glabra): Die aus der Süßholzwurzel gewonnene Glycyrrhetinsäure zeichnet sich durch antimykotische und antivirale Eigenschaften aus. In der Tat haben neuere Studien die Fähigkeit von Glycyrrhetinsäure, der Entwicklung von Herpes simplex und seiner Replikation entgegenzuwirken, hervorgehoben. Zusätzlich Lakritze hat Besitz Radikale und Antioxidantien: unter Stressbedingungen , die den Angriff von Herpes bevorzugen - das endogene antioxidative System geschwächt und Lakritze erhöht die antioxidative Wirkung.
  • Melissa (Melissa officinalis): Es sollte nicht seltsam erscheinen, dass ein natürliches Heilmittel wie Zitronenmelisse in ein Produkt zur Bekämpfung von Herpes simplex eingeführt wird. In der Tat übt die Melisse nicht nur anxiolytische und beruhigende Aktivität aus (die am meisten anerkannten Aktivitäten der Droge): aufgrund der Anwesenheit von Phenylpropanen und Phenolen hat es auch starke antivirale Aktivitäten. Es sollte unter den Ursachen daran erinnert werden, dass die Herpes auslösen zeichnet mich sogar Stress: in dieser Hinsicht, Zitronenmelisse Sie ein gutes natürlichen Heilmittel nicht nur für seine antivirale Eigenschaften konfigurieren, der direkt das Herpes beeinflussen, sondern auch für seine Fähigkeit zu reduzieren Stress; als Folge wird das Virus auch indirekt geschädigt, also intern, genau in der Ursache, die es auslöst (Stress).

Ein anderes gutes natürliches Mittel, um die Melisse zu ersetzen, ist die Ulme, die das Brennen und den Juckreiz in der von Herpes simplex betroffenen Gegend lindert.

Andere Heilmittel

Die folgenden sind zusätzliche natürliche Heilmittel, die verwendet werden können, um Herpes-Virus-Infektionen zu begegnen und / oder zu verhindern.

Echinacea

Echinacea (Echinacea angustifolia) ist ein sehr wirksames natürliches Heilmittel, dank Phenylpropane, die antiinfektiöse, antivirale und immunstimulierende Wirkung fördern. Leider aber nicht die Droge Wirkstoffe hohe Lipophilie aufnehmen, was bedeutet, dass die aktive Sonnenhut in hydrophilen Lösungsmitteln sehr gut löslich ist und wenig Öl: der Stick, daher repräsentiert nicht die ideale pflanzliche Zubereitung die Wirkstoffe zu vermitteln.
Es kann jedoch nützlich sein, auf die herpetische Läsion der Salben basierend auf Echinacea anzuwenden. Alternativ können Sie Echinacea Ergänzungen nehmen, um das Immunsystem zu stärken und so vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

ätherisches Öl von Melaleuca

Melaleuca ätherisches Öl (Melaleuca alternifolia) - auch bekannt als Teebaumöl - ist ein natürliches Produkt mit entzündungshemmenden und keimtötenden Eigenschaften. Im Allgemeinen ist es zur Behandlung von Herpes ratsam, einige Tropfen Öl direkt auf die herpetische Läsion zu verabreichen, sogar zwei- oder dreimal am Tag. Da es die Schleimhäute nicht reizt, kann es auch auf den Lippen angewendet werden.

Calendula

Calendula ätherisches Öl (Calendula officinalis) hat antivirale, antibakterielle und sogar antimykotische Eigenschaften.
Darüber hinaus sind die Calendula-Extrakte auch mit erweichenden, beruhigenden und reepithelisierenden Aktivitäten ausgestattet, die sehr nützlich sind, um die normalen Zustände der Haut wiederherzustellen, die von herpetischen Läsionen betroffen sind.
Bei Herpesinfektionen ist es möglich, das Öl (einige Tropfen) direkt auf die Läsionen aufzubringen. Alternativ bietet der Markt eine große Auswahl an Lippensprays, Salben und Gelen auf Calendula-Basis.

Klette

Die Klette (Arctium lappa) ist eine Pflanze mit bekannten und bestätigten antibakteriellen Eigenschaften, die jedoch nicht gegen Virusinfektionen wirken kann.
Die Verwendung dieser Pflanze kann jedoch gegen Herpes-Läsionen aufgrund ihrer entzündungshemmenden, narbenbildenden und hautfreundlichen Eigenschaften nützlich sein.
Die meisten der Eigenschaften der Pflanze sind mit dem ätherischen Öl zugeschrieben, die Lignane und Sesquiterpene darin enthaltenen, aber seine chemische Zusammensetzung ist sehr vielfältig und umfasst viele andere Substanzen, unter denen wir die Triterpene, Phytosterole, Gerbstoffe erwähnen, die Polyene und Inulin.
Die Klette kann als Heilmittel gegen Herpesläsionen in der akuten Phase durch die Herstellung einer Infusion verwendet werden, mit der Kompressen direkt auf der von Herpes betroffenen Fläche durchgeführt werden.

Aloe

Aloe Vera HerpesEs hat sich gezeigt, dass sowohl der Extrakt der Aloe (Aloe Vera und Aloe Ferox), die beide das Gel aus dieser Pflanze erhalten sind in der Lage, die Größe zu reduzieren und die Heilung von Verletzungen durch genitale Infektionen von Herpes verursacht zu erleichtern.
Tatsächlich enthält Aloe eine große Vielfalt an Wirkstoffen, die ihr entzündungshemmende, narbig machende und immunstimulierende Eigenschaften verleihen. Aloe-Emodin - ein in Aloesaft enthaltenes Anthrachinonglykosid - konnte ebenfalls eine antivirale Wirkung gegen den Herpes simplex zeigen.
Um die Heilung von herpetischen Läsionen zu fördern, kann es jedoch nützlich sein, direkt auf das betroffene Gebiet (sogar mehrmals am Tag) von Aloe-Gel aufzutragen.