Herzgeräusch — Ursachen und Symptome

Definition

Das Herzgeräusch ist ein abnormales Geräusch, das durch den turbulenten Blutfluss durch die Klappen, in den Herzkammern und in den Blutgefäßen in der Nähe des Herzgeräusches selbst erzeugt wird.

Das anfängliche Ziel besteht nach der Erkennung des Herzgeräusches mit Auskultation durch Phonendoskop darin, den Teil des Herzzyklus zu identifizieren, in dem dies zu hören ist.

Ein wirbelnder oder nicht-laminarer Durchtritt des Blutflusses kann als Reaktion auf eine schnelle Beschleunigung der Strömung auftreten, wie sie beispielsweise durch eine Klappe oder ein teilweise verstopftes oder eingeschränktes Gefäßsegment (Stenose) auftritt. Das Herzgeräusch nimmt bei einer Insuffizienz der Herzklappen eine pathologische Bedeutung an, wobei der Fluss regurgitant oder anterograd sein kann.

Andere mögliche Ursachen sind angeborene Defekte (z. B. Geburt, zB interatrialer oder interventrikulärer anatomischer Defekt) und erworbene Kardiopathien (z. B. Verkalkungen oder degenerative Veränderungen).

Das Herzgeräusch ist jedoch nicht immer Ausdruck einer Herzpathologie; Tatsächlich kann es "funktional" sein und auf eine schnellere Passage von Blut durch die normalen Strukturen des Herzens angewiesen sein. Es kann zum Beispiel während einer sportlichen Aktivität oder im Falle von Fieber, Angst, Hyperthyreose, Anämie und Schwangerschaft gefunden werden.

Mögliche Ursachen * für Herzgeräusche

* Symptom - Herzgeräusch - ist typisch für Krankheiten, Zustände und Störungen, die fett hervorgehoben sind. Wenn Sie auf die Pathologie Ihres Interesses klicken, können Sie mehr Informationen über ihre Herkunft und die Symptome, die sie charakterisieren, lesen. Herzgeräusche können auch ein typisches Symptom für andere Krankheiten sein, die nicht in unserer Datenbank enthalten sind und deshalb nicht aufgeführt sind.