HMB — 1000 Maximixe

HMB - 1000 Maximixe

Informationen über HMB - 1000 Maximixe

HMB - 1000 MAXIMIEREN.

Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis von Hydroxy-Beta-Methyl-Butyrat.

FORMAT
90 cps Flasche.


AUFBAU.

Hydroxy-Beta-Methylbuttersäure (HMB): mit Calcium in Salz umgewandelt
Kapsel: Nahrungsmittelgelatine
Antibackmittel: Magnesiumstearat
E171 Farbstoff.

Eine Kapsel enthält: Hydroxy-Beta-Methyl-Butyrat 1000 mg.

Produkteigenschaften HMB - 1000 Maximixe

mikronisiertes GlutaminHydroxy-beta-methylbutyrat-Molekül, das aus dem Transaminierungsverfahren einer der drei verzweigtkettigen Aminosäuren stammt. Von Leucin, in der Tat, erzeugt er für eine Ketosäure die Transaminierung, die Wärme Ketoisocaproat, die der direkte Vorläufer hydroxy Methylbutyrat ist. Eine ausgewogene Ernährung, in 70 kg schweren Mann kann etwa 200/400 mg pro Tag von HMB bieten, viel geringerer Menge als die üblicherweise in der Sportergänzung (3 g) verwendet, bei der der Aufzeichnung der leistungssteigernden Wirkungen. Die pharmakokinetischen und pharmakodynamischen Eigenschaften dieses Moleküls sind noch nicht vollständig aus, sondern aus den Studien in der Literatur schlagen vor, eine potentielle Kapazität Proteinabbau und erhöhte Synthese zu verringern; und genau das ist der begehrte Effekt in der Sportintegration. Die angeblichen biologischen Mechanismen dieser Effekt zugrunde liegen noch nicht bewiesen werden, aber experimentelle Beleg für eine direkte Beteiligung von mTOR (Faktor bei der Proteinsynthese beteiligt ist) und eine hemmende Wirkung auf den Proteinabbau über das Ubiquitin-Proteasom zeigen soll. Das Ergebnis dieser Modulation wäre daher eine deutliche Verbesserung des Proteinumsatzes.
Andere Studien jedoch betonen die Fähigkeit des HMB die Aktivierung von Caspasen zu reduzieren, reduziert apoptotischen Prozessen, und schützen die Zellen oxidativen Insult vermittelt durch ROS. Dieses Molekül ist das Finden so vielen Platz in der Behandlung aller Krankheiten, die Kachexie (Verlust der fettfreien Körpermasse), wie AIDS und Krebs auslösen.

Im Sport der Praxis jedoch wird die HMB sowohl mit der Absicht verwendet, die Körperzusammensetzung zu verbessern, sowohl die sportliche Leistung zu verbessern (Kraft und Ausdauer)

Begründung der Integration in Sportpraxis HMB - 1000 Maximixe

Wie bei den meisten Ergänzungen auf dem Markt gibt es eine offene Debatte über die Ergo-Gen-Effekte von Hydroxymethylbutyrat. Zahlreiche Studien zeigen, dass eine Supplementierung mit HMB, für ca. 4 Wochen bis 3 Gramm pro Tag, kann die Festigkeit erhöhen und durch Bewegung in der Ausbildung, induzierten mit einer signifikanten Abnahme des Markers der Muskelschäden Gefühle von Müdigkeit zu reduzieren. Andere stützen jedoch die Hypothese des Fehlens von ergogenen Eigenschaften dieses Moleküls.
Eine sorgfältige Lektüre der verschiedenen Artikel in der Literatur, ist es jedoch möglich, bestimmte Schlussfolgerungen, wenn auch teilweise, Blick auf der wissenschaftlichen Unkenntnis des Wirkmechanismus zu ziehen:

  • Größere Wirksamkeit bei ungeschulten Personen, für die zusätzlich zu den oben genannten Verbesserungen auch die Magermasse erhöht wurde.
  • Fehlen von positiven Wirkungen, die aus einer akuten Supplementation resultieren und nicht über die Zeit verlängert werden.

Empfohlene Verwendung durch das Unternehmen - HMB - 1000 Maximixe

Es ist ratsam, Kapsel einen Tag mit Mahlzeiten zu nehmen.

Wie man in der Sportpraxis benutzt HMB - 1000 Maximixe

Die Wahldosis scheint die von 3 Gramm pro Tag zu sein.
Aufgrund der hohen individuellen Variabilität definieren pharmakokinetische Studien jedoch eine empfohlene Dosis von 38 mg / kg für mindestens 4 Wochen. Tatsächlich scheinen die verschiedenen Studien zuzustimmen, dass in der kurzen Verabreichung keine ergo genen Effekte auftreten.
Angesichts der Dosierung dieses Supplements können die Standard-3 Gramm in 3 Ein-Gramm-Portionen aufgeteilt werden, wodurch die renale Clearance dieses Produkts verringert wird.
Es wäre besser, da die Halbwertszeit von etwa 2,5 Stunden von seiner maximalen Spitze, und die Normalisierung der Blutspiegel nach 9 h, eine Kapsel am Morgen nehmen, ein Recht nach dem Training und ein weiteren vor dem Schlafengehen.

Wie Sie Ihr HMB - 1000 Maximixe Geschäft optimieren können

In der Literatur gibt es Studien, die die Wirksamkeit von HMB in Synergie mit Glutamat und Arginin bei der Verbesserung des Protein umkippen, und zur Bekämpfung von Kachexie Wirkung zeigen, die mich in einigen schweren Krankheiten manifestieren. Ein ähnlicher Effekt wurde bei gesunden und älteren Personen nach einem Jahr Supplementation mit Arginin, Lysin und HMB beobachtet.
Die Synergie zwischen Kreatin und HMB scheint unwirksam zu sein.

Nebenwirkungen HMB - 1000 Maximixe

Die Verabreichung von HMB scheint in Dosierungen zwischen 3 und 6 Gramm täglich gut verträglich zu sein und in der Literatur für mehrere Wochen der Verabreichung gut dokumentiert zu sein.
Tierstudien zeigen auch, wie sehr hohe Dosen noch toleriert werden.
In einigen Studien, die auf die Verabreichung von HMB folgten, wurde eine Verringerung des Drucks festgestellt, was jedoch auf das Vorhandensein von Calcium im Produkt zurückzuführen zu sein scheint.

Vorsichtsmaßnahmen für den Einsatz HMB - 1000 Maximixe

Das Produkt wird in Fällen von Nieren- oder Lebererkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und / oder Bluthochdruck, Schwangerschaft, Stillzeit, unter 12 Jahren und Jugendlichen kontra noch nicht gebildet.
Bei längerem Gebrauch (über 6/8 Wochen) ist die Meinung des Arztes notwendig.


Der vorliegende Artikel, der auf das kritische Nachlesen von wissenschaftlichen Artikeln, Universitätsschriften und allgemeiner Praxis hinarbeitet, dient nur zu Informationszwecken und hat daher keinen ärztlichen Verschreibungswert. Sie müssen daher immer Ihren Arzt, Ernährungsberater oder Apotheker konsultieren, bevor Sie irgendeine Ergänzung einnehmen. Weitere Informationen über die kritische Analyse von HMB - 1000 Maximixe.

LITERATUR

Die Prävention und Behandlung von belastungsinduzierten Muskelschäden.
Howatson G, van Someren KA.
Sport Med. 2008; 38 (6): 483-503. Review.
Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat (HMB) Ergänzung und Förderung des Muskelwachstums und der Stärke.
Slater GJ, Jenkins D.
Sport Med. 2000 Aug; 30 (2): 105-16. Review.
Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat und seine Verwendung in der Leichtathletik.
Palisin T, Stacy JJ.
Curr Sports Med Rep. 2005 Aug; 4 (4): 220-3. Review.
Belastung-induzierte Muskelschädigung wird nicht durch Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat und Alpha-Ketoisocapronsäure ergänzt.
Nunan D, Howatson G, van Someren KA.
J Strength Cond Res. 2010 Feb; 24 (2): 531-7.
Mechanismus der Abschwächung von durch Lipopolysaccharid induziertem Muskelproteinabbau durch beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat.
Russell ST, Tisdale MJ.
Mol Cell Biochem. 2009 Okt; 330 (1-2): 171-9. Epub 2009 30. April.
Auswirkungen von neun Wochen Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat Ergänzung auf Stärke und Körperzusammensetzung in Widerstand trainiert Männer.
Thomson JS, Watson PE, Rowlands DS.
J Strength Cond Res. 2009 Mai; 23 (3): 827-35.
Auswirkungen von Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat Supplementierung während des Widerstandstrainings, Körperzusammensetzung und Muskelverletzungen bei trainierten und untrainierten jungen Männern: eine Meta-Analyse.
Rowlands DS, Thomson JS.
J Strength Cond Res. 2009 Mai; 23 (3): 836-46.
Akute und zeitliche Auswirkungen von Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat (HMB) auf die indirekten Marker der Skelettmuskelschädigung.
Wilson JM, JS Kim, Lee SR, Rathmacher JA, Dalmau B, JD Kingsley, Koch H, Manninen AH, R Saadat, Panton LB.
Beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat Supplementierung Verringert Tumorwachstum und die Tumorzellproliferation ex vivo und Kachexie Verhindert in Walker 256 Tumor-tragenden Ratten durch nuclear factor-kappaB-Expression zu verändern.
Nunes EA, Kuczera D, Brito GA, Bonatto SJ, Yamazaki RK, Tanhoffer RA, RC Mund, Kryczyk M, Fernandes LC.
Nutr Res. 2008 Juli; 28 (7): 487-93.

Wirkung von Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat (HMB) auf den Proteinstoffwechsel im gesamten Körper und in ausgewählten Geweben.
Holecek M., Muthny T., Kovarik M., Sispera L.
Lebensmittel Chem Toxicol. 2009 Jan; 47 (1): 255-9. Epub 2008 21. November.
Auswirkungen von Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat (HMB) auf die Trainingsleistung und Körperzusammensetzung über verschiedene Ebenen von Alter, Geschlecht und Trainingserfahrung: Eine Überprüfung.
Wilson GJ, Wilson JM, Manninen AH.
Nutr Metab (Lond). 2008 3. Januar; 5: 1.
J Appl Physiol. 1996 Nov; 81 (5): 2095-104.
Wirkung des Leucinmetaboliten Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat auf den Muskelstoffwechsel beim Widerstandstraining.
Int J Sport Nutr Übungen Metab. 2001 Dez; 11 (4): 442-50.

Kurzfristige Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat-Ergänzung reduziert nicht die Symptome von exzentrischen Muskelschäden.

Paddon-Jones D, Keech A, Jenkins D.
J Nutr Biochem. 2001 Nov; 12 (11): 631-639.

beta-Hydroxy-beta-methylbutyrat (HMB) -Kinetik und der Einfluss der Glucoseaufnahme beim Menschen.

Wirkungen von Aminosäuren ergänzen physiologische Anpassungen an das Widerstandstraining.
Kraemer WJ, Hatfield DL, Volek JS, MS Fragalà, Vingren JL, Anderson JM, Spiering BA, Thomas GA, ich JY, Quann EE, Izquierdo M, Hakkinen K, Maresh CM.
Med Ski Sportübung. 2009 Mai; 41 (5): 1111-21.
Auswirkungen von sechs Wochen nach der Beta-Hydroxy-beta-methylbutyrate (HMB) und HMB / Kreatin-Supplementation auf der Stärke, Kraft und Anthropometrie von hoch qualifizierten Athleten.
O'Connor DM, Crowe MJ.
J Strength Cond Res. 2007 Mai; 21 (2): 419-23.
Die Auswirkungen von Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat (HMB) und HMB / Kreatin Supplementierung auf die Gesundheitskennziffern bei hochtrainierten Athleten.
Crowe MJ, O'Connor DM, Lukins JE...
Auswirkungen von Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat und Kreatin-Monohydrat-Ergänzung auf die aerobe und anaerobe Kapazität von hochtrainierten Athleten.
O'Connor DM, Crowe MJ.
Eine randomisierte, doppelblinde, placebo-kontrollierte Studie einer beta-Hydroxy-beta-methyl-butyrat, Glutamin und Arginin Mischung zur Behandlung von Tumorkachexie (RTOG 0122).
Berk L, James J, Schwartz A, Umarmung E, Mahadevan A, Samuels M, Kachnic L; RTOG.
Support-Care-Krebs. 2008 Okt; 16 (10): 1179-88. Epub 2008 22. Februar.
Jahrelange Veränderungen im Proteinstoffwechsel bei älteren Männern und Frauen, ergänzt mit einem Cocktail aus Beta-Hydroxy-Beta-Methylbutyrat (HMB), L-Arginin und L-Lysin.
Baier S, Johannsen D, Abumrad N, Rathmacher JA, Nissen S, Flakoll P.
JPEN J Parenter Enteral Nutr. 2009 Jan-Feb; 33 (1): 71-82.