Hohe Glukose: die Werte und was zu tun ist

hohe Glukosewerte liegen zwischen den Nüchternwerten zwischen 100 und 125 mg / dl. Bei hohem Blutzucker ist vor allem auf die Ernährung zu achten.
hohe Glukosewerte was zu tun ist

hoher Blutzucker: Was sind die Werte und was tun, wenn sie den Schwellenwert überschreiten? Wenn Sie einen hohen Blutzuckerspiegel haben, können Sie sagen, dass Sie in der Gegenwart von Blutzucker sind, dessen Hauptsymptome durch Mundtrockenheit, Durst und häufiges Wasserlassen sowie Gewichtsverlust und ein Gefühl von. Gekennzeichnet sind Müdigkeit. Um alle Risiken und Komplikationen, die auftreten können, zu vermeiden, ist es gut, den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten, um sofort mit der richtigen Behandlung einzugreifen. Es sind nicht nur Drogen, denn auch die Ernährung spielt eine wichtige Rolle.

Werte

Hohe Glukosewerte treten auf, wenn 100 mg / dl überschritten werden. Gesunde Probanden haben Werte, die auf einer Fastenbasis zwischen 70 und 99 mg / dl liegen. Wenn sie zwischen 100 und 125 mg / dl liegen, können wir sagen, dass wir in der Gegenwart eines Prädiabetes sind. Wenn 126 mg / dl überschritten werden, ist das diagnostische Bild typisch für Diabetes. Diese Werte ändern sich jedoch in Abhängigkeit von der Tageszeit. Zum Beispiel wird 2 Stunden nach einer Mahlzeit die folgende Situation vorhergesagt: Gesunde Personen haben Werte unter 140 mg / dl, Prädiabetes liegt zwischen 140 und 200 mg / dl und Diabetes tritt auf, wenn 200 mg / mg überschritten wird / dl. Wenn 400 mg / dl überschritten werden, besteht die Gefahr einer sofortigen medizinischen Behandlung. Beachten Sie jedoch, dass zu jeder Tageszeit ein Blutzuckerwert von mehr als 200 mg / dl als Zeichen für Diabetes angesehen werden kann.

was zu tun ist

Hohe Glukose ist oft auch mit hohen Triglyceriden assoziiert und kann auch im Urin gefunden werden. All dies bedeutet, dass wir unseren Lebensstil und unsere Gewohnheiten ändern müssen, insbesondere was die tägliche Ernährung betrifft. In der Tat gibt es eine spezifische Diät zu folgen, mit geeigneten Lebensmitteln, um hohe Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten. Der Arzt kann auch antiglycemic Drogen verschreiben, aber die Rolle der Diät sollte nicht unterschätzt werden. Insbesondere sollten wir darauf achten, nur einige Lebensmittel zu essen. Gemüse und frisches Obst sollten bevorzugt werden, auch wenn das letztere in Maßen genossen werden sollte, da es Zucker enthalten kann.

Essen zu vermeiden

Kohlenhydrate sind begrenzt. Diese sollten nicht vollständig eliminiert werden, sondern nur in Maßen genommen werden, tatsächlich kann sich ihr glykämischer Index aufgrund vieler Faktoren ändern, einschließlich sogar des Kochens. Es muss der Ernährungsberater sein, um anzugeben, was die richtige Diät ist, um im Falle von hohem Blutzucker zu folgen. Im Allgemeinen können wir sagen, dass es die Regel einer Gesamtaufnahme von Kalorien zwischen 1.500 und 1.900 kcal pro Tag wert ist, immer abgeleitet von Lebensmitteln mit einem niedrigen glykämischen Index.