Husten: Wie zu klassifizieren und zu behandeln

Wir beginnen damit, dass der Patient, der sich mit dem Problem zu leben hat, vor allem für eine lange Zeit, täte gut daran, den Arzt zu konsultieren, damit er aktiviert werden kann, um die Ursachen zu schaffen, die das Problem bestimmen, um sie zu kontrollieren und lösen sie

Husten ist ein Symptom und keine Krankheit, sondern der Indikator für eine Krankheit oder ein Versuch, vom Körper selbst einem Fremdkörper zu befreien oder irritierender Substanzen, überschüssigen Schleim, Allergene, Zigarettenrauch oder die Substanzen inalate.Dunque Husten sollte als nützlichen Abwehrmechanismus vom Körper eingeführt zu sehen ist, heißt das noch lange nicht, dass wir das Symptom zu steuern, möglicherweise Rückgriff auf die Pflege des Problems, dass in bestimmten Fällen oder, angepasst all diese Tricks nicht vorwegnehmen sollen, generiert hat, die auf das gleiche.

Um dies zu erreichen, aber es muss die verschiedenen Arten von Husten wissen, versuchen, sie zu klassifizieren.

Trockener Husten

Der trockene Husten gefunden wird, wenn eine Last der Bronchien einen Rahmen von Irritation, die in bestimmten Fällen gefunden wird, auch in den Gehörgang am Trommelfell beeinflussen kann, sondern beteiligt ist, kann auch die Nasennebenhöhlen, dass, wenn in diesem Fall das Symptom zugeordnet ist, andere Erkrankungen, vor allem Schmerzen. So ‚, wie mit einem trockenen Husten und reizbar konfrontiert, könnten wir auch mit Beteiligung des Larynx und die Trachea mit dem gleichzeitigen Senkung der Stimme am Ende. Nützlich, dass Husten daran zu erinnern, die Pflege dieser Organe zu stoppen, die Ursache Husten gehabt haben.

Husten katarrhalisch

Der Husten ist leicht zu unterscheiden wegen der Anwesenheit von Schleim in großen Mengen ausgeschieden, ein klares Zeichen einer Infektion und Entzündung der Atemwege der Bronchien und / oder Lungen Ebene.

asthmatischen Husten

Die asthmatischen Husten von anderen Arten von Husten unterscheidet aufgrund der Tatsache, dass der Patient auscultating, aber manchmal ist das Phänomen wahrnehmbar, ohne auch nur die Verwendung von medizinischen Instrumenten, begleitet diese den Atem pfeifend und verschiedene Pfeifen, bis Sie zu Atembeschwerden bekommen und wenn wahr Asthma Phänomene, beginnt alles vor jeder körperlichen Anstrengung.

Hustenmedikamente

Wir beginnen damit, dass der Patient, der sich mit dem Problem zu leben hat, vor allem für eine lange Zeit, täte gut daran, den Arzt zu konsultieren, damit er aktiviert werden kann, um die Ursachen zu schaffen, die das Problem bestimmen, um sie zu kontrollieren und sie zu lösen.

Es ist eine gute Idee, zum Beispiel im Fall von asthmatischen Husten, Rest nimmt den meisten erhobenen Kopf, um alle obstruktiven Phänomene besser zu steuern. Genau so ist es auch nützlich, um die Ration von Flüssigkeit zu erhöhen, ohne Exzesse genommen wird, vor allem bei älteren Menschen. Eine gute schleimlösende bleibt nach wie vor das Leitungswasser, wie Tee und Saft ist. Sie gehen auch gut, alle Prinzipien wirkt die Luft der Umgebung zu befeuchten, wenn sie zu trocken sind. Wenn der Husten mit Allergie verbunden ist, Geräte müssen so viel wie möglich Allergene entfernt werden, einschließlich Staub, der einen hohen Anteil an Milben halten.

Andere therapeutische milde Maßnahmen

Wenn der Husten mit verstopfter Nase verbunden ist, sind feine Waschungen in der Nase den Schleim zu entfernen, wirkt in diesem Fall die Fitting Meerwasser oder physiologische Lösungen sind.

schleimlösende.

Die schleimlösende Mittel in Form eines Aerosols, eines Sirups, usw. dient weniger dichten Schleim zu machen, dies begünstigt auch die Vertreibung oder seine Absorption durch den Körper.

Sprühdose

Sie gehen sehr gut für Allergiker und für diejenigen, die nach solchen Krankheiten oder anderen ähnlichen Atem Risiko Bronchospasmus. Ihre Zuverlässigkeit ist auch durch die Tatsache gegeben, dass die Zubereitung, bestehend im allgemeinen aus Kochsalzlösung mit Medikamenten darin gelöst, solubilizzi die Seite effektiv erreicht, wo es notwendig ist, zu intervenieren.

Beruhigungsmittel von Husten

Sie bekämpfen das Symptom und nicht die Ursache, das Ergebnis ist, dass oft diese Medikamente sind völlig kontra, wenn wir uns daran erinnern, dass Husten eine nützliche Rolle im Körper spielt. Doch manchmal Husten macht es schwierig und schmerzhaftes Leben des Patienten und damit Hustenstiller, am Ende von unentbehrlichen Arzneimitteln sein, deren Verwendung sollte jedoch durch die Verschreibung vorangestellt werden.

Antibiotika.

Es gibt mehrere Antibiotika, die auf die Ursachen Husten verwendet werden kann. Diese Medikamente speziell in unterschiedlichen Formulierungen angeboten je nach Anwendung, die es, die Dauer der Therapie und dellla Schwere der Krankheit zu tun gedenkt, die den Husten verursacht. So finden wir injizierbare Antibiotika intramuskulär, intravenös, oral, in Form von Aerosolen, Zäpfchen oder was auch immer.

Apropos Antibiotika folgt daraus, dass, wenn der Verdacht auf Infektion der Atemwege, die oft mit Fieber unterschiedlicher Intensität begleitet wird, es auf die Verwendung solcher Medikamente wesentlich ist. Unnötig zu sagen, beraten sie nur der Arzt zu sein.