Home »

Hydroxysäuren, Soft-Focus, Peptide gegen Hautalterung

Hydroxysäuren, Soft-Focus, Peptide gegen Hautalterung

Nicht-enzymatische Systeme

Zu dieser Kategorie gehören Moleküle wie Glutathion, Liponsäure und Coenzym Q10.

Alterung von HautpeptidenGlutathione (GSH) ist ein Tripeptid und die wichtigsten natürlichen Antioxidans innerhalb der Zellen. wo es eine entscheidende Rolle spielt, in das normale Gleichgewicht zwischen dem oxidierten Zustand zu erhalten und dem reduzierten, wodurch die richtige Einstellung von vielen lebenswichtigen Funktionen der Zelle selbst, wie beispielsweise die Synthese und Reparatur von DNA, die Synthese von Proteinen und der Aktivierung und die Regulierung von Enzymen.

Coenzym Q10, auch als Ubichinon bekannt ist, ist ein enzymatischer Cofaktor verantwortlich für den Transport von Elektronen durch die Membran der Mitochondrien (Organellen, die in jeder Zelle des Körpers und verantwortlich für die Erzeugung von Energie nutzbar von der Zelle selbst in Fällen der Notwendigkeit). In seiner reduzierten Form Ubichinon nimmt den Namen Ubichinol und ist in der Lage, die Funktion des Antioxidans auszuführen.

Die Liponsäure ist ein kleines lipophiles Molekül besonders wirksam in das Hydroxylradikal Neutralisieren; Auch stellt die antioxidative Wirkung der Vitamine C und E.

Idroassicidi

Die Hydroxysäuren am häufigsten im kosmetischen Bereich verwendet werden, sind sogenannte α-Hydroxysäuren, wie Glykolsäure, Zitronensäure, Apfelsäure und Weinsäure. Solche Säuren, auch Fruchtsäuren zu ihrer Herkunft, chemischen Peeling zu spielen, da sie in der Lage sind, um die Bindungen zu brechen, die zwischen Keratinozyten bilden, begünstigen das Haut-Peeling, sogar bis in den tieferen Schichten der Epidermis genannt. Wie bekannt ist, in der Tat bestehen die Epidermis in dem oberflächlichen Teil aus mehreren Schichten von abgestorbenen Zellen: das Abblättern dieser Oberflächenschichten bewirkt eine Erhöhung der Zellumsatzgeschwindigkeit: das Ergebnis ist eine glatte und helle Haut. Einer ihrer Wirkung kann auch in der Dermis beobachtet werden, in dem die Fibroblasten die Synthese von Kollagen stimuliert, Elastin und Glycosaminoglycane (GAG).
Da die idorossiacidi, wenn sie bei hohen Konzentrationen eingesetzt, um Phänomene der Reizung und Sensibilisierung führen können, werden in kosmetischen Bereich in der Regel zu 10% verbraucht, die Menge, in der sie gut verträglich sind.

Soft-Focus

Der Begriff Soft-Focus-Effekt zeigt eine optische Wirkung, die Falten durch Einwirkung auf die visuelle Wahrnehmung erweicht das Alter zu maskieren.
Unter physiologischen Bedingungen wird das Licht, das auf die Haut gelangt teilweise absorbiert und teilweise reflektiert; wenn sie die Furchen der Haut des Gesichts erreicht kommt als „gesperrt“, mit dem Ergebnis, daß der Anteil des reflektierten Lichts reduziert wird und die Nut auf die Hautfläche entspricht erscheint dunkler als die umgebenden Hautbereich. Die Verwendung von Pulvern mit einem Soft-Focus-Effekt, wie Bornitrid, Aluminiumoxid, Siliciumoxid und einige Silikonderivate wie Polymethylsilsesquioxan oder Polysilizium-11 wirkt, indem die Intensität des durchgelassenen Lichtes zu erhöhen. Das Licht, das durch die Teilchen bewegt wird alle Richtungen innerhalb der Furche der Falten sich in der durch den Betrachter wahrgenommen wird, in einer gleichmäßigeren Art und Weise zu dem Rest der Haut.

Peptides

Eine Anti-Aging-Strategie kürzliche Übernahme besteht direkt vorliegendes bestimmtes Enzym auf der Haut durch die Verwendung von kleinen Sequenzen von Aminosäuren, Peptiden Anrufe in stimulieren. Sie binden an die aktive Stelle perfekt auf das Substrat die Wirkung des Enzyms nachahmt. Ein Beispiel von besonderem Interesse wird durch die sogenannte Matrixyl, eine Sequenz von 5 Aminosäuren (Lysin-Threonin-Threonin-Lysin-Serin) dargestellt, die die Palmitinsäure Kette (Palmitoyl), eine Fettsäure bindet, die Hautdurchlässigkeit verbessert. Diese Sequenz ist das Fragment des menschlichen Kollagens mit dem Fibroblasten stimuliert, mehr Kollagen zu produzieren.

Werbeartikel.


Anti-Falten-Ergänzung

X115 + Plus Anti-Aging Antioxidans Ergänzung

Anti-Aging-Ergänzung der neuen Generation. Double Day & Night Formulierung mit hoher Wirkstoffkonzentration; unterstützt und optimiert antioxidative Abwehrkräfte und stimuliert die Synthese von Kollagen, Hyaluronsäure und Elastin. «Weitere Informationen»


Auf dem gleichen Prinzip beruht sie Substanzen, die die Wirkung von Botulinumtoxin zu stimulieren. Um die Funktion dieser Substanzen zu erklären ist gut, ein kleines Beispiel zu tun: Es gibt eine funktionale Verbindung zwischen Haut und Gehirn. Dies bedeutet, dass die Gefühle, die auf der Haut zu spüren sind sofort an das Gehirn mittels Substanzen übertragen werden Neurotransmitter genannt: was eine funktionelle Reaktion induziert, dass die Ergebnisse in einer Hautreaktion.
Das Botulinum-Neurotoxin ist eine Substanz, die die Wirkung eines Neurotransmitters Acetylcholin blockiert, die die normale Funktion der Muskeln reguliert; Daher kann mit der Anwesenheit dieses Neurotoxins wir erfährt eine Muskelparalyse im entspannten Zustand.
Seit 2004 wurde beschlossen, diese Aktion schädliche Neurotoxin für ästhetische Zwecke zu nutzen, die Mimikry der Gesichtsmuskeln zu reduzieren, die für die Bildung von Mimikfalten. Im kosmetischen Bereich haben neue Peptide synthetisiert, die die Wirkung von Botulinum-Neurotoxin imitieren: das wichtigste ist die sogenannte Botox (Acetyl-Glutamat-Glutamat-Methionin-Glutamin-Arginin-Arginin), die die Freisetzung von Neurotransmittern hemmt Induktion der Entspannung der Gesichtsmuskeln.

Ähnliche Produkte

Anti-Aging - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

18,50 DermoAntage Q10 - Hautpflege-Ergänzung 15,70 Konzentrierte Klette Aboca - Haut und Reinigung - Opercles 19,30 Enothera Aboca Oil - Haut- und Menstruationsstörungen - Opercles