Hydrozele Symptome

Definition

Hydrocele ist eine Ansammlung von seröser Flüssigkeit im Hodensack. Die Ansammlung von Flüssigkeit tritt insbesondere entlang des Samenstranges oder zwischen den zwei Schichten der Vaginal-Tunika auf, die den Hoden bedeckt. Tatsächlich gibt es zwischen den viszeralen und parietalen Schichten dieser Membran einen virtuellen Raum, der normalerweise von einigen ml Flüssigkeit eingenommen wird.

Hydrocele kann bei der Geburt (kongenital) vorhanden sein, weil der peritoneo-vaginale Gang (entlang dem der Hoden während der fetalen Entwicklung in den Hodensack absinkt) nicht geschlossen wurde.

Erworbene Hydrozele tritt stattdessen als Folge einer Entzündung der Nebenhoden und / oder der Hoden, Infektionen, Zysten oder lokalen Tumoren, Skrotaltrauma oder postoperativen Folgen für Leistenhernie und Varikozele auf; in diesen Fällen entsteht ein Ungleichgewicht zwischen der Sekretion und der Reabsorption der Flüssigkeit.

Manchmal ist die Störung idiopathisch und entsteht ohne ersichtlichen Grund.

Symptome und häufigste Anzeichen *

* Die durch die Fettschrift hervorgehobenen Symptome sind typisch, aber nicht ausschließlich, der Hydrozele-Störung.