Im Sommer: leichtes Essen in vielen Snacks

Im Sommer ist es besser, eine leichte und frische Diät als eine schwere Diät zu wählen

Der Hunger nimmt ab, die Wärme steigt, doch der Körper muss genährt werden, aber nicht zu viel, wie kann es getan werden? Eine richtige Diät ist notwendig, um auch die höchsten Temperaturen zu bewältigen, die in diesen Tagen ohne Leiden auftreten. Aber Sie müssen wissen, was am besten ist.

Wenn du morgens frühstückst, kannst du die erste Mahlzeit spielen, indem du sie ein bisschen mehr lädst als im Winter, mit Säften und Joghurt, die dazu dienen, Vitamine und Kalzium in einem angenehmen Licht aufzunehmen; zusammen mit diesem sind die Getreide gut, die für den Darm dienen und den Magen füllen, ohne ihn zu beschweren.

Anstatt gekochte Speisen sollten Sie im Sommer lieber rohe wählen: Salate, Gemüse, Früchte, die die Mahlzeit begleiten, denn Fette und Fleisch machen die Verdauung besonders in der Mittagspause schwierig.

Eine Ausnahme ist die von Sommerdinnern, wo, wenn man die Zeit zum ersten Abend hinauszögert, es erlaubt ist, gekochtes Essen, Mehl und tierische Proteine ​​zu sich zu nehmen, vielleicht sogar Grills im Freien zu organisieren, um den Lipidgehalt von Lebensmitteln zu senken.

Aber was wäre die beste Diät im Sommer? Nach Meinung der ersten Ernährungsberater gibt es alle Nahrungsmittel, die indirekt Flüssigkeiten liefern, um den Austausch von Schwitzen zu ermöglichen, unter diesen sind die besten diejenigen, die Vitamine und Salze enthalten, aus denen zum Beispiel Tomaten, Karotten, Gurken, Kohl, Salate, Spinat. Für Obst ist jedoch die Jahreszeit gut, auch wenn der Sommer perfekt für Wassermelonen, Wassermelonen und Melonen ist.

Was die tierischen Eiweiße anbelangt, so sollten Fisch und Fleisch, wie erwartet, auf die einfachste Art und Weise gekocht werden, also sind Dampf, Kochen und der Grill perfekt: wenige Öle und Fette, wenige schwere Gewürze und mehr Leichtigkeit, Wenn Sie eine Würze benötigen, ist extra-natives Olivenöl oder Sojaöl gut.

Im Sommer neigt das Essen dazu, sich wegen zu großer Hitze zu verändern, deshalb ist es gut, den Kühlschrank nicht mit immensen Ausgaben zu belasten, die sicherlich vergeudet sein werden, wenn man sich für einen Einkauf entscheidet, der je nach Bedarf erfolgt.