Home »

Im Urlaub mit Kindern? Stellen Sie Ihr Auto ins Auto

Bild

Endlich fangen wir an: Die lang ersehnten Ferien beginnen: Schon die Organisation der Reise bringt jene Dosis Stress mit sich, die heute ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Tage ist.

Von der Entscheidung, was mitzubringen ist, über die Vorbereitung der Koffer bis hin zum Versuch, die zahlreichen Versuche, den Kofferraum in eine Filiale des Hauses zu verwandeln.

Diejenigen, die mit Kindern unterwegs sind, müssen zusätzlich zu Kleidung, die für jede klimatische Veränderung gerüstet ist, auch Raum für Utensilien für die Zubereitung von Mahlzeiten schaffen, die für das Bad und alle Spielsachen im Raum notwendig sind, weil für einige Der seltsame Zufall, dass jemand das Haus verließ, wird zum einzigen, den das Kind wollte.

Kurz gesagt, wir organisieren uns so gut wir können, weil Kinder nichts verpassen. Und was ist mit ihrer Sicherheit? Überzeugt, dass ich auch daran gedacht habe? Haben Sie alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, weil Ihre Kinder während der Autofahrt kein Risiko eingehen?

Laut einer aktuellen Umfrage wird bei 6 von 10 Kindern der Autositz während der Reise nicht benutzt und viele Eltern benutzen ihn falsch. Aus diesem Grund hat der Aci beschlossen, italienischen Familien ein Vademecum zur Verfügung zu stellen, um die Sicherheit von Kindern in Autos zu gewährleisten, ausgehend von einer Studie über Sitze auf dem Markt.

Von diesen 83% bestanden die Prüfung: eine wurde als ausgezeichnet, fünfzehn als gut, sechs als befriedigend, zwei als gerade genug, fünf als abgelehnt eingestuft. Laut Enrico Gelpi, Präsident von Aci: "Die Ergebnisse zeigen eine Verbesserung der Standards von aber oft unklaren Anweisungen zur Verwendung und Montage kompromittieren die Wirksamkeit der Geräte. Daher werden mehr Informationen benötigt, um das Bewusstsein zu erhöhen. Zu viele Autofahrer haben jedoch eine schlechte Sicherheitskultur, selbst auf kosten ihrer Kinder, wie zum Beispiel die Tatsache, dass sie die Anweisungen nicht gut lesen ".schließt Gelpi.

Wie Giordano Biserni, Präsident der Vereinigung der Verkehrspolizei "Sie müssen kein "Wissenschaftler" sein, um mit Kindern sicher zu reisen, aber Sie müssen nur nachfragen. Aus diesem Grund haben wir der Stadtpolizei in Forlì tausend Kopien eines sehr einfachen Handbuchs gegeben, das erklärt, wie man sie kauft und wie man sie benutzt. So kann der Agent Autofahrern erklären, wie man eine Strafe nicht nimmt und ein Leben rettet. Sicherlich kosten die Sitze und ich möchte, dass die Regierung zumindest den Mehrwertsteuersatz senkt oder kündigt. Vielleicht würden viele dazu ermutigt werden, Leben zu kaufen und zu retten ".

Eine sichere Reise ist auch eine ruhigere Reise, der Beginn eines wirklich erholsamen Urlaubs.

Francesca Di Giorgio

Tags: