Home »

In Mailand werden Anti-Raucher-Zentren in 5 kommunalen Apotheken eröffnet

Bild

In Mailand Rauchen 20 von 100 Rauchern, verglichen mit 12 von 100 des nationalen Durchschnitts. Aus diesem Grund werden in der Lombardhauptstadt 5 Zentren für diejenigen eröffnet, die mit dem Rauchen aufhören wollen.

Dies ist eine Initiative der Stadt und den Tumoren National Institute mit Hilfe von Fachleuten und Psychologen, gelingen wird, werden die Mini-Zentren innerhalb von fünf kommunalen Apotheken Admenta Gruppe befindet sich mit Unterstützung eines Psychologen Rauch der Operation ' IRCCS von via Venezian, die für drei Stunden pro Woche in jedem Jahr anwesend sein werden.

Der Weg, der süchtig bieten bereit sind, von einigen Tests zu beenden besteht entwickelt, um ihre Abhängigkeit zu messen - der erste Schritt wird in der Tat in eine Maschine zu sprengen, um herauszufinden, wie viele Zigaretten saugt tatsächlich den Raucher - und einige Fragebögen über die Abhängigkeit Tabak und der Grad der Motivation drängt dazu, Nein zur Gewohnheit des Rauchens zu sagen.

Erklärt Roberto Boffi, Leiter des Nichtraucher-Center for Intent: "Du fängst an, eine echte Krankenakte zu erstellen und du studierst mit dem Raucher einen maßgeschneiderten Weg, um zum Ziel der Entfremdung zu kommen“.

Die Zentren sind offen in kommunalen Apotheken Nummer 19 square Prealpi 3, die Zahl 48 Viale Abruzzi 4, 25 Nummer über die Streitkräfte 44, Nummer 80 des Quadrates Zavattaris 4, die Zahl 81 von 10 über Chiarelli.

Tags: