Infektionen: aufmerksam auf die durch Zecken verursachten

Der Sommer hat begonnen, und damit einige Probleme, vorsichtig zu sein: Lass uns über Parasiten wie Zecken sprechen

Mit der heißen Jahreszeit, zusätzlich zu den Ferien, dem Spaß, den Ferien, entstehen leider einige Belästigungen, von denen es besser ist, fern zu bleiben. Wir sprechen über die Folgen von Zeckenstichen. Diese Insekten sind Parasiten, die sich sowohl von Tieren als auch von Menschen vom Blut ernähren, um ihre Entwicklung und ihren Fortpflanzungszyklus zu beenden. Sie kommen in Ländern mit einem warm-gemäßigten Klima in den Frühling-Sommer-Monaten (Mai-Oktober) vor.

Die Gefahr ist nicht durch den "Zeckenstich" an sich gegeben, sondern durch die übertragbaren Infektionen. Diese Infektionen gehören zu der Klasse der Vektorkrankheiten, zweitens zu Infektionen, die durch Moskitos übertragen werden. Die Krankheiten, die durch Zecken verursacht, die in unserem Land wichtig sind, sind: rickettiosi, Lyme-Borreliose, durch Zecken übertragenes Rückfallfieber, Tularämie, durch Zecken übertragene Meningoenzephalitis, Ehrlichiose. Diese Infektionen können selten tödlich sein (in 5% der Fälle), in den meisten Fällen mit sofortiger Therapie (wie Amoxicillin) sind in kurzer Zeit gelöst werden.

Ticks springen oder fliegen nicht ihre Opfer vorbei, aber am Ende der Warte Pflanzen der Verabschiedung eines Menschen oder ein Tier warten, dass die Frage der Wärme und Kohlendioxid erkennen, wonach im Körper absetzen mit ihrem Rostrum (Bukkalapparat) in der Haut und beginnen, das Blut zu saugen. Parasiten bleiben für etwa 2-7 Tage und fallen dann ab. Auf den Feldern, an den Stränden und in den Parks sollte man aufpassen: Wichtig ist, dass man immer auf Überraschungen achtet.

.com.