Home »

Infektionskrankheiten: Cholera

Infektionskrankheiten Cholera Was ist und wie es sich ausbreitet
Symptome
Therapie

Was ist und wie es sich ausbreitet


Cholera ist eine fäkalienübertragende Krankheit, dh ihre Ausbreitung beginnt mit der Austreibung des Erregers durch den Kot des infizierten Individuums und endet mit der Aufnahme eines kontaminierten Nahrungsmittels oder Wassers durch ein gesundes Individuum, und es wird durch das Bakterium Vibrio cholerae verursacht, das im Wasser lebt.
Diese bakteriellen Krankheit ist besonders in Gebieten verbreitet, in denen es an persönlicher Sauberkeit, mangelnder Hygiene und Umweltstandards mangelt, z.

Das in der Umwelt ausgestoßene Vibrion überlebt lange Zeit, bis zu 14 Tagen, wenn es Schalentiere infiziert; Andere Nahrungsmittel, die besonders anfällig für Träger dieses Keims sind, sind Meeresfrüchte und Fisch (besonders wenn roh oder zu wenig gekocht), Gemüse und Obst. In allen diesen Fällen ist jedoch Wasser das ursprüngliche Übertragungsmedium.
Die mit Fäkalien ausgestoßenen Keime können das Wasser, das für die Bewässerung bestimmt ist, verunreinigen, und dies bestimmt die Verunreinigung der Nahrung oder der Gewässer, die dann ins Meer fließen. In jedem Fall ist es die schlechte oder unwirksame Anwendung von Wasserreinigungssystemen, um eine Ansteckung zu ermöglichen.
Wenn Wasserreinigungssysteme unwirksam sind, wird die Übertragung auch durch die Aufnahme von verunreinigtem Wasser oder Getränken aus kontaminiertem Wasser bewirkt.
Last but not least ist eine direkte Übertragung von einer infizierten Person auf eine gesunde Person möglich.

Top

Symptome


Diese bakterielle Erkrankung hat eine Inkubationszeit, die über einen Zeitraum von 5/6 Tagen variiert. Im Allgemeinen, wenn die Infektion vermutet wird, wenn die Krankheit nicht innerhalb von 10 Tagen auftritt, kann davon ausgegangen werden, dass die Infektion nicht aufgetreten ist.

Es ist möglich, sogenannte benigne Formen der Cholera zu identifizieren, da sie von einer sehr abgeschwächten Symptomatik begleitet sind. Aber es sind vielleicht und noch häufigere Formen, die im Laufe der Zeit mit der typischen Symptomatologie dieser Infektion länger dauern, und schließlich fulminante Formen, die den Tod des Patienten in sehr kurzer Zeit (1/2 Tage) bestimmen: ab diesem Zeitpunkt gesehen, ist die Infektion von Kindern besonders gefährlich. In jedem Fall hängen die Cholera-Symptome auch von der infektiösen bakteriellen Belastung und den vorbestehenden klinischen Zuständen bei dem betroffenen Subjekt ab.

Während der Inkubationszeit greifen die Vibrionen den Verdauungstrakt des Individuums an. Die typische Symptomatik der Cholera ist Durchfall. Die Diarrhoeausscheidungen sind anfänglich farblos, innerhalb von 24 Stunden nach ihrem Erscheinen werden sie zuerst wässriger, was zu großen Verlusten von Kalium und Kalzium führt, dann mehr und mehr Flüssigkeit. Der Körper wird offensichtlich stark geschwächt, der Betroffene fühlt ein weitverbreitetes Gefühl von Müdigkeit, geistiger Verwirrung und Schläfrigkeit. Das Fieber fällt nicht in die Symptome, im Gegenteil kann der Kranke kalt schwitzen oder trockene und kalte Haut haben, er ist besonders durstig und die Diurese ist auf ein Minimum reduziert oder gar nicht vorhanden.
Die kontinuierliche Freisetzung von Durchfallerkrankungen im Laufe der Zeit verursacht auch Krämpfe in den Bauchmuskeln und Erbrechen, die den Zustand der Dehydration des Körpers verschlechtert. Der Blutdruck fällt ebenfalls signifikant auf 36 ° C ab.
Die ersten 24/36 Stunden sind für den Patienten entscheidend, die Möglichkeit der Genesung hängt von der Reaktion des Individuums auf diese Symptome ab.

Top

Therapie


Wenn Symptome auftreten, ist es ratsam, den Patienten ins Krankenhaus zu bringen. Die Therapie, die notwendig ist, um dem Körper zu helfen, auf diese Symptome zu reagieren, sieht tatsächlich die Verabreichung von physiologischen Lösungen und Antibiotika vor. Es ist auch wichtig, den Körper durch den Verlust von Flüssigkeiten und Salzen zu unterstützen.

Zu dieser medizinischen Therapie müssen sanitäre Regeln gehören, um die Ausbreitung der Infektion zu vermeiden; Einige dieser Regeln können auch als Prävention nützlich sein, besonders wenn Sie in Risikobereiche gehen:

  • Krankenhausisolierung des Patienten
  • Unterziehen Sie die Kleidung des Patienten und die Umgebung, in der es einem Desinfektionsprozess unterzogen wurde
  • kochen Sie das Essen
  • kochen Sie das Wasser oder behandeln Sie es mit speziellen Desinfektionsmitteln
  • Verwenden Sie ein gutes Reinigungssystem für die Beseitigung des Bakteriums, das mit den Fäkalien ausgestoßen wird
  • Familienmitglieder oder Personen, die mit dem Patienten in Kontakt gekommen sind, können einen Impfstoff verwenden
Top
Tags: