Influenza 2011: leichte Ansteckung mit Niesen

Eine Studie in den USA ergab, dass Influenza-Infektion leichter mit Niesen, in der Lage tritt die Luft sogar 16 einzugeben

Der Einfluss 2011 kann Gegenstand einer Ansteckung leichter, weil selbst ein einfaches Niesen sein. Um legt Wert auf diesem Punkt war eine Studie in den Vereinigten Staaten durchgeführt, die das Thema gezielt angesprochen, die zeigt, wie das Niesen eine Reihe von Influenza-Virus-Partikel do zu tragen. Deshalb ist es wichtig, auf Prävention zu achten.

Achten Sie auf Husten und Niesen sehr gut zwischen den nützlichen Empfehlungen fallen könnte, sich vom Einfluss zu verteidigen 2011. In der Tat die Forscher die Möglichkeit hatte, zu erklären, dass die Zahl der Viruspartikel, die nach einem niesen in der Luft verbreiten bekommen sogar bei 16.000. Es ist Partikel, die in sehr kleinen Tröpfchen von Wasser vorhanden sind, die für mehrere Stunden in der Luft bleiben kann.

Eine ziemlich hohe Konzentration von Krankheitserregern, die das Risiko fängt die Grippe ausgesetzt es mehr macht, vor allem, wenn eine Person Luft für eine Stunde in der Umgebung, in den Viren sind weit verbreitet inhalieren bleibt. Wir dürfen nicht vergessen, dass Kinder anfälliger für eine einfache Grippe-Infektion im Jahr 2011 sind.

Unter anderem der jüngsten wissenschaftlicher Forschung hat es in der Lage gewesen, zu betonen, dass es nicht nur eine Frage ist, die größeren Tröpfchen beinhaltet, sondern auch empfindlich. Die niesen wären ansteckend noch ein Husten, vor allem, weil es eine Vektor-Kapazität von 160 Kilometern pro Stunde.

Nachdem mit der Grippe im Jahr 2011 zu tun ist auch gut gegen bakterielle Infektionen zu schützen, die zu Komplikationen nicht unbedeutend führen können.