Ingwer-Infusion

Allgemeinheit

Die Infusion von Ingwer ist eine flüssige Zubereitung, die durch Infusion der Rhizome der Pflanze in kochendes Wasser erhalten wird.

Ingwer-Infusion

Die Verwendung von Ingwerinfusion zur Bekämpfung einer Vielzahl von Störungen ist insbesondere in den letzten Jahren sehr erfolgreich gewesen, obwohl ihre ersten Anwendungen auf dem Gebiet der Volksmedizin vor Tausenden von Jahren zurückreichen. Insbesondere scheint es, dass die ersten, die den Aufguss von Ingwer als Mittel zur Heilung verschiedener Übel verwendeten, die Chinesen waren, Tausende von Jahren vor der Geburt Christi.

Noch heute werden sehr viele Eigenschaften dem Ingwerinfusion zugeschrieben, obwohl in der Realität - wie wir im Laufe dieses Artikels sehen werden - nicht alle von ihnen durch wissenschaftliche Beweise angemessen bestätigt wurden.

Hinweis

Die Infusion von Ingwer sollte nicht mit der Abkochung von Ingwer verwechselt werden, einer anderen Art von flüssiger Zubereitung, die durch Kochen des Rhizoms der Pflanze in Wasser für mindestens 15-30 Minuten erhalten wird.

Vorbereitung

Wie bereits ich den Ingwertee zu?

Die Ingwerinfusion kann entweder aus dem frischen Rhizom oder aus dem getrockneten Rhizom hergestellt werden.

Das getrocknete Rhizom kann in Fachgeschäften wie Kräuterkundigen gekauft werden. Wenn Sie stattdessen das frische Rhizom verwenden möchten, können Sie es auch im Supermarkt kaufen.

In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle wird jedoch die Infusion von Ingwer mit dem getrockneten und reduzierten Rhizom in Pulverform hergestellt.

Alternativ ist es auf dem Markt möglich, die Beutel (ähnlich denen von Tee) zu finden, die bereits infusionsfähig sind.

Wenn Sie jedoch die gebrauchsfertigen Beutel nicht kaufen und das bereits pulverisierte Rhizom nicht kaufen, bevor Sie mit der Infusion fortfahren, müssen Sie das Arzneimittel vorbereiten. Im Detail, wenn Sie das ganze Rhizom kaufen, muss es fein gehackt werden. Dann können Sie wie folgt vorgehen:

  • Legen Sie das gehackte Ingwer Rhizom (oder Beutel) in einen Behälter.
  • Bringen Sie etwa 250-300 ml Wasser zum Kochen.
  • Sobald das Kochen beendet ist, hören Sie auf zu heizen und gießen Sie sofort das kochende Wasser in den Becher, der den Ingwer enthält.
  • Mindestens 10-15 Minuten ziehen lassen.
  • Filtere alles mit Filterpapier, Gaze oder Teesieb. Die Art der Filtration hängt von der Größe des zerkleinerten Rhizoms ab. Wenn Sie den gebrauchsfertigen Beutel verwenden, reicht es aus, den Beutel so zu entfernen, wie er ist.
  • trinken Sie den Ingwer noch warm.

Sie können dem so erhaltenen Ingwer Ingwer oder nur der Rinde eine Zitronenscheibe hinzufügen. Darüber hinaus kann der Ingwertee je nach Geschmack auch gesüßt werden, zum Beispiel mit Honig oder mit Rohrzucker.

Merkmale der Infusionsoperation

Die Operation, mit der die Ingwerinfusion hergestellt wird, ist die sogenannte Infusion, die im wesentlichen daraus besteht, das Arzneimittel der Pflanze in kochendes Wasser zu tränken.

Im Vergleich zu Abkochung, bei der Medikamente und Wasser für unterschiedliche Zeiträume gekocht werden, ist die Infusion ein milderer Prozess der heißen Extraktion.

Im Allgemeinen wird es verwendet, um Wirkstoffe aus nicht zu substantiellen Pflanzenarzneimitteln (wie Blumen, Blätter, etc.) zu extrahieren, aber es kann auch verwendet werden, um Wirkstoffe aus Rinde, Wurzeln und Rhizomen zu extrahieren, insbesondere wenn der Abbau von alle aktiven thermolabilen Inhaltsstoffe in der Pflanze.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass es bei der Zubereitung der Ingwerinfusion nicht möglich ist, genau zu wissen, welche und wie viele aktive Bestandteile extrahiert und daher genommen werden. Da die Mazeration des Rhizoms in Wasser durchgeführt wird, sind zusätzlich die extrahierten aktiven Bestandteile hydrophiler Natur; während solche mit hydrophober Natur kaum in Lösung gehen werden.

Erhaltung

Wie ist die Ginger Infusion erhalten?

Ingwer-Infusion - analog zum Ingwer-Sud - ist eine improvisierte Zubereitung, die vorzugsweise in dem Moment, in dem sie noch warm ist, zubereitet und konsumiert werden muss. Wenn dies nicht möglich ist, sollte die Infusion im Kühlschrank aufbewahrt werden, jedoch für einen Zeitraum von weniger als 24 Stunden.

Eigenschaften und Eigenschaften

Die Infusion von Ingwer erscheint im allgemeinen als eine klare Lösung von mehr oder weniger dunkelgelber Farbe. Der Geschmack und Geruch erinnern natürlich an das Rhizom der Pflanze, scharf und scharf.

Viele Eigenschaften werden der Infusion von Ingwer zugeschrieben, von denen jedoch einige wissenschaftliche Grundlagen fehlen. Im Folgenden werden sie kurz beschrieben.

Hypothetische Eigenschaften, die der Ginger Infusion zugeschrieben werden

Unter den hypothetischen Aktivitäten, die die Infusion von Ingwer ausüben könnte, erinnern wir uns an die entzündungshemmende, die antiarthritischen und die schlankmachenden.

Um fair zu sein, haben Studien, die mit Ingwer durchgeführt wurden, tatsächlich gezeigt, dass diese Pflanze potentiell die oben genannten Aktivitäten durchführen kann, aber zuallererst wurden diese Studien nicht auf der Infusion von Ingwer durchgeführt, sondern auf Pflanzenextrakten, titriert und in Gingerolen und / oder standardisiert Shogaoli oder einzelne aus dem Rhizom extrahierte Moleküle; Zweitens wurden viele dieser Forschungen in vitro und an Tieren, aber nicht an Menschen durchgeführt; Schließlich reichen die bisher gesammelten Daten nicht aus, um mit absoluter Sicherheit zu bestätigen, dass Ingwer in der Lage ist, die oben genannten therapeutischen Aktivitäten durchzuführen.

Im Lichte dessen, was gesagt worden ist, ist es daher festzustellen, dass - soweit die Aufnahme von einer Infusion von heißen Ingwer angenehm erweisen - die Wahrscheinlichkeit, dass es auszuüben, entzündungshemmende Aktivität in der Lage ist, anti-arthritische oder Schlankheits sind fast nicht existent.

Verdauungseigenschaften der Ingwer-Infusion

Unter den dem Ingwer zugeschriebenen Eigenschaften, die sich auch auf die daraus gewonnene Infusion zurückführen lassen, finden wir die verdauungsfördernden. Ingwer ist in der Tat in der Lage, die Verdauung zu fördern und den Symptomen wie Dyspepsie, wie Schwellungen, Blähungen, Borborigmi etc. entgegenzuwirken.

Die verdauungsfördernden Eigenschaften, die der Ingwerinfusion zugeschrieben werden, werden auch der Abkochung zugeschrieben. Da jedoch die Infusion einer weniger energischen Extraktionsverfahren des Brauens ist, ist es wahrscheinlich, dass die Menge weniger aktive Extrakte als Folge könnte die verdauende Wirkung von Ingwer-Infusion unter Beweis stellen milder als das der Abkochung.

Wusstest du, dass....

Da die Infusion eineine milderen Extraktionsverfahren in Bezug auf die Abkochung ist, während die Herstellung von Ingwer-Infusion im allgemeinen, - zusätzlich zu Rhizom zerhackt oder pulverisiert - sind ebenfalls mit ähnlichen Verdauungs Eigenschaften auch auf andere Pflanzen hinzugefügt, um die zu steigern Aktivität der letzten Vorbereitung.

Auch die Zugabe von Zitrone zu dem bereits zubereiteten Ingwer kann dazu beitragen, die Verdauung des Präparats zu steigern.

Um die Verdauung zu fördern, empfehlen wir jedoch nach dem Mittagessen und nach dem Abendessen eine Tasse Ingweraufguss.

Ginger Infusion und Antiinjause Eigenschaften

Wissenschaftliche Studien haben umfassend gezeigt, wie Ingwer Kontrolle und Prävention bei Übelkeit und erbrechen, ausgelöst durch Bewegungskrankheit, ausüben kann. Auch in diesem Fall wurden die Untersuchungen jedoch an Pflanzenextrakten durchgeführt, die in Wirkstoffen titriert und standardisiert waren und sicherlich nicht auf die Infusion von Ingwer. Wie bereits mehrfach erwähnt, ist es durch den Infusionsvorgang tatsächlich nicht möglich, genau zu wissen, welche und wie viele aktive Bestandteile extrahiert worden sind, und in jedem Fall ist es sehr unwahrscheinlich, dass ihre Konzentration im Endprodukt ausreicht, um die Wirkung auszuüben Antiemetikum und antiarthritischen oben.

Um eine therapeutische Wirkung mit Ingwer zu erzielen, ist es in der Regel vorzuziehen, standardisierte Präparate zu verwenden und diese in Wirkstoffen (Gingerolen) zu titrieren. Nur auf diese Weise kann man tatsächlich den genauen Typ und die tatsächliche Menge an aktiven Substanzen kennen, die eingenommen werden.

In diesem Zusammenhang sollte darauf hingewiesen werden, dass es verschiedene Nahrungsergänzungsmittel auf Ingwerbasis gibt, die speziell zur Förderung der Verdauungsfunktion entwickelt wurden.

Bevor Sie jedoch auf solche Produkte zurückgreifen, ist es immer ratsam, den Rat Ihres Arztes einzuholen.

Aktionsmechanismus

Wie wirkt sich die Ingwer-Infusion auf die Verdauung aus?

Die Wirkung, die die Verdauung durch die Infusion von Ingwer begünstigt, ist den im Rhizom der Pflanze enthaltenen Gingerolen zuzuschreiben. Tatsächlich haben sie gezeigt, dass sie in der Lage sind, die Magensekretion zu stimulieren und gleichzeitig die intestinale Peristaltik zu stimulieren.

Schwangerschaft und Stillzeit

Infusion von Ingwer während der Schwangerschaft und Stillzeit: ja oder nein?

Gewöhnlich wird die Verwendung von Ingwer oder seinen Präparaten während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen. Tatsächlich reichen die in dieser Hinsicht durchgeführten Studien nicht aus, um die Sicherheit der Verwendung von Ingwer in diesen besonderen Phasen des Lebens einer Frau zu belegen.

Aus diesem Grund ist die Einnahme von Ingwer Infusion in der Regel während der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

In jedem Fall sollte diese Kategorie von Patienten immer den Rat ihres Arztes oder Gynäkologen suchen, bevor sie natürliche Heilmittel einnehmen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Was sind die Nebenwirkungen und Kontraindikationen der Ingwer-Infusion?

Trotz der Konzentration der Wirkstoffe nell'infuso Ingwer ist zweifellos niedriger als die im Rhizom Ganzes enthalten sind oder in Nahrungsergänzungsmitteln zu dieser Pflanze basiert, wird angenommen, dass die möglichen Nebenwirkungen und Gegenanzeigen deckungsgleich sind.

Daher kann die Einnahme von Ingwerinfusion bei empfindlichen Patienten zu Durchfall, Sodbrennen und Allergien führen, wenn die Anwendung im Allgemeinen kontraindiziert ist:

  • Bei Patienten, die an Gallensteinen leiden und / oder an Magensäure leiden;
  • Bei Patienten, die Calciumkanalblockern, Diabetes Medikamente und / oder gerinnungshemmende Medikamente;
  • In der Schwangerschaft und während der Stillzeit.

wenn Sie von jeder Störung leiden jedoch oder wenn Sie folgende medikamentöse Therapien, vor Ingwer Einnahme infundiert es gut wäre, den Stand des Rat Ihres Arztes zu stellen, um keine Gegenanzeigen oder mögliche Risiken auszuschließen.