Home »

Italienische Zone Diät

Von Dr. Francesca Fanolla.

"Einführung in die Zonendiät.

"Aufschlüsselung von Makronährstoffen

"Die zwei Systeme, um das Gebiet zu betreten

«Sechs Wochen, um in den Bereich einzutreten»

Der Begriff "Diät" ist seit Jahren Teil des Social Business und füllt unser tägliches Leben, indem er unsere Häuser durch Magazine, Bücher, Webseiten und Fernsehprogramme betritt.
Es gibt Hunderte von "Diäten", die von diesen Massenmedien und Dutzenden von "Essstilen" vorgeschlagen werden, über die berühmte Ernährungswissenschaftler und Ernährungswissenschaftler diskutieren.
Unter diesen, die ich genau "Stile" mit einer milderen Bedeutung als die rigidere "Diät" definiere, finden wir die weltberühmte Diät in der Gegend, die seit Jahren das Leben von Millionen von Menschen und "VIPs" von TV und Unterhaltung revolutioniert hat, von Amerika aus, einem Land, in dem es vor etwa zwanzig Jahren geboren wurde, dank des Biochemikers, von dem es seinen Namen erhielt: Barry Sears.

Seine Ernährungsstudien begannen, eine Antwort und Lösung für das traurige Schicksal zu finden, das jahrelang seine Familie getroffen hatte, von seinem Großvater bis zu seinem Bruder, die alle von einem Herzinfarkt betroffen waren, obwohl sie von jeher einen Lebensstil "gesund" hatten sowohl Motor als auch Essen.


Italienische Zone Diät

Seine Aufmerksamkeit konzentrierte sich auf eine bestimmte Kategorie von starken Hormonen, die bereits von anderen Ärzten dieser Zeit untersucht wurden: Eicosanoide, biologische Wirkstoffe, die viele organische Funktionen wie das Herz-Kreislauf- und Immunsystem kontrollieren und die Fettablagerungen kontrollieren. Diese Hormone werden in zwei Formen produziert: die guten (Vasodilatatoren) und die "schlechten" (Vasokonstriktoren), deren Gleichgewicht einen normalen Blutdruck garantiert.
Die "traditionelle" und "ursprüngliche" amerikanische Ernährung stützt sich daher auf die besondere Verteilung in Nährstoffen (40% Kohlenhydrate, 30% Proteine, 30% Fett) genau auf das Ziel, die organische Produktion solcher Eicosanoide unter Kontrolle zu halten. Und all dies nicht, wie wir es gewohnt sind, die tägliche Kalorienzufuhr zu bewerten, sondern die Anzahl der "Blöcke", von denen jeder aus dem oben erwähnten prozentualen Abbau und vor allem der "glykämischen Reaktion" besteht, die jedes Nahrungsmittel auf Blutniveau verursacht ( und Auswirkungen auf Insulinspiegel).
Allerdings gerade wegen ihrer Besonderheit, Kohlenhydrate mit mittlerem und hohem GI (glykämischen Index) wie Brot (und Derivate wie Pizza, Pasta, etc.) zu verbannen, die typisch für die mediterrane Ernährung sind, an die wir Italiener seit unserer Kindheit gewöhnt sind Sehr oft erschreckt die Zonendiät diejenigen, die sich ihm nähern.
So entstand die italienische Zone, die immer noch den Richtlinien und Prinzipien der ursprünglichen amerikanischen entspricht, aber auch typische mediterrane Lebensmittel in ihren Nährwerttabellen präsentiert, obwohl sie in den Kategorien "privilegiert, fast privilegiert und benachteiligt" sind. Wer also die Zone ausprobieren wollte, musste nicht unbedingt zum Beispiel auf die legendäre Scheibe Brot und Tomate verzichten, sondern wusste immer noch, wie bequem es ist, diese Speisen in Maßen zu verwenden.
Mit freundlichen Grüßen Ich finde diese italienische Version der Zone Diät viel "zugänglicher" und weniger drastisch für diejenigen, die schon immer daran gewöhnt waren, mit Kaffee und Croissant zu frühstücken und mit einem schönen Teller Pasta zu Mittag zu essen, gefolgt vom "Schuh" mit Brot.
Es ist eine Entwicklung, die ich als "Vermittler" bezeichnen würde, da sie sich auf halbem Weg zwischen der Mittelmeerdiät und der ursprünglichen Zonendiät befindet.
Funktioniert es? Nun, ich komme aus dem Universitätsstudium der Motorwissenschaften, in dem ich mich persönlich auch an den Abdrücken dessen gewöhnt habe, was ich "mediterrane Küche" nenne (60-65% Kohlenhydrate, 20-15% Proteine, 20-15 (% Fett), ich muss zugeben, dass ich über die Gegend seit vielen Jahren ziemlich skeptisch war und erst kürzlich bin ich angegangen und leidenschaftlich, weil ich es "an erster Stelle" an mir fand, dass es wirklich.... funktioniert!
Sowohl in Bezug auf "Ästhetik", verlieren diese extra Fett Fett Fett und verbessern das Aussehen der Haut sowohl in Bezug auf die allgemeine psychophysische Wohlbefinden, das ständige Gefühl der Energie (die vor allem in der Zunahme der Lasten im Kraftraum bekannt ist), alle "High" -Stimmung ist den ganzen Tag aktiv und von der Selbstkontrolle, die es mir gegeben hat, ohne mich in exzessiven "prohibitiven" Essgewohnheiten zu verschließen.
Wichtig ist auch die Integration mit Omega-3-Fettsäuren, von denen ich die effektive Wirksamkeit schätze.
Abschließend, wenn Sie Angst haben oder nicht die Scheibe Brot oder Großmutters Kuchen aufgeben wollen, lade ich Sie ein, die Zone näher zu kommen, die durch die italienische Version klar und einfach im Text beschrieben: "Das große Buch der italienischen Zone" (Gigliola Braga - Sperling & Kupfer Verlag).


Guten Appetit und gutes Training!

Ähnliche Produkte

Zonendiät - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

14,90 Enervit Protein Meal Ersatz - 6 Riegel von 46 g Milchschokolade 16,00 Enervit Protein Meal Ersatz - 6 Riegel von 53 g Cookie Geschmack 6.30 Enervit Protein Frollini Sojabohnen Hafer - Frühstück - 200 g