Jardiance — Empagliflozin

Informationen zu Jardiance - Empagliflozin, bereitgestellt von EMEA

Was ist und wofür wird es verwendet Jardiance - empagliflozin?

Jardiance ist ein Diabetes-Medikament, das den Wirkstoff Empagliflozin enthält. Es wird bei Erwachsenen mit Diabetes Typ 2 angewendet, um den Blutzuckerspiegel (Zucker) zu kontrollieren. Jardiance kann nur mit Typ-2-Diabetes, bei dem Glucosespiegel im Blut nicht zufriedenstellend kontrolliert mit Diät und Bewegung allein und wer nicht nimmt Metformin (ein anderes Medikament für die bei Patienten eingesetzt werden Diabetes). Jardiance kann auch als „Ergänzung“ zu anderen Medikamenten zur Behandlung von Diabetes, einschließlich Insulin verwendet werden, wenn diese Medikamente zusammen Bewegung und Ernährung, keine ausreichende Kontrolle von Diabetes bereitzustellen.

Wie wird Jardiance - Empagliflozin verwendet?

Jardiance ist in Tablettenform erhältlich (10 und 25 mg) und kann nur mit einem Rezept, erhalten werden. Die empfohlene Anfangsdosis beträgt 10 mg einmal täglich, die bei Bedarf auf 25 mg täglich in geeigneten Patienten erhöht werden können. Wenn Jardiance Insulin in Verbindung oder in Arzneimitteln verwendet wird, die die Produktion von Insulin durch den Körper zu stimulieren, müssen Sie möglicherweise die Dosis reduzieren das Risiko von Hypoglykämie (niedriger Blutzucker) zu reduzieren. Da die Wirkung von Jardiance auf die Funktion der Nieren abhängt, der Behandlung mit diesem Medikament ist nicht für einige Patienten zu empfehlen, wie diese älter als 85 Jahre oder mit mäßiger oder schwerer Niereninsuffizienz. Weitere Informationen finden Sie in der Packungsbeilage.

Wie funktioniert Jardiance - Empagliflozin?

Typ-2-Diabetes ist eine Erkrankung, bei der der Körper nicht genügend Insulin produziert, das Niveau der Glukose im Blut zu kontrollieren oder wenn der Körper nicht in der Lage ist, Insulin effektiv zu nutzen. Dies verursacht hohe Glukosespiegel im Blut. Der Wirkstoff Jardiance, empagliflozin, wirkt, indem ein Protein in Natrium
Glucose-Cotransporter Anruf Nieren 2 (SGLT2) blockiert. Der SGLT2 ist ein Protein, das die Uringlukose in den Blutstrom während der Blutfiltration in der Niere absorbiert. Durch die Blockierung der Wirkung dell'SGLT2 bestimmt Jardiance die Eliminierung einer größeren Menge an Glucose durch den Urin, wodurch die Glukosespiegel im Blut zu senken.

Welchen Nutzen hat Jardiance - während des Studiums empagliflozin?

Eine positive Wirkung von Jardiance auf dem Blutzucker wird in vier Haupt Studien gezeigt worden, über 2.700 Patienten. Jardiance 10 oder 25 mg einmal pro Tag wurde im Vergleich zu Placebo (Scheinbehandlung), entweder allein oder zusätzlich zu der Behandlung mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Diabetes (Metformin, Pioglitazon, oder plus Pioglitazon Metformin oder einem anderen Typ verwendet von Medizin für Diabetes genannt Sulfonylharnstoff). Die wichtigste Maßnahme war die Veränderung der Blutspiegel von einer Substanz (glykosyliertes Hämoglobin, HbA1c), die einen Hinweis auf die Blutzuckerkontrolle ergibt nach 24-wöchiger Behandlung. Alle Studien haben eine bescheidene Verbesserung gezeigt, aber klinisch signifikante, mit Jardiance HbA1c im Vergleich zu Placebo in der Studie, die die Verwendung von Jardiance keine anderen Medikamenten analysierte, war die HbA1c-Reduktion von 0,74% höher als die Placebo, mit der Dosis von 10 mg und 0,85% besser als Placebo, mit einer Dosis von 25 mg. Reductions bescheiden, aber klinisch signifikante HbA1c wurden auch beobachtet, wenn Jardiance auf andere Medikamente gegeben. Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass die Behandlung mit Jardiance hat mit einer vorteilhaften Verringerung des Körpergewichts und des Blutdrucks assoziiert. Nachweise durch sechs weitere Studien zur Verfügung gestellt wurden, zeigte, von denen einige eine Fortsetzung der Hauptstudien waren, dass die Vorteile des Medikaments mit einem längeren Therapie fortzusetzen. Es werden auch unterstützende Beweise dafür, einen Vorteil darauf hindeutet, wenn das Medikament auf Insulin in Verbindung gebracht worden.

Welches Risiko ist mit Jardiance assoziiert ist - empagliflozin?

Die häufigste Nebenwirkung von Jardiance (die mehr als 1 in 10 beeinflussen kann) ist Hypoglykämie (niedriger Blutzucker), wenn es mit einem Sulfonylharnstoff oder Insulin genommen wird. Für eine vollständige Liste aller Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Jardiance und Einschränkungen berichteten, ist die Packungsbeilage zu entnehmen.

Warum wurde Jardiance - empagliflozin genehmigt?

Der Ausschuss für Humanarzneimittel für Humanarzneimittel (CHMP) entschied, dass Jardiance Nutzen die Risiken überwiegen, und empfahl, die Verwendung in der EU zugelassen werden. Die CHMP Schluss gekommen, dass Jardiance wirksam den Blutzuckerspiegel bei Patienten mit Typ-2-Diabetes bei der Senkung, wenn sie allein oder in Kombination mit anderen Medikamenten zur Behandlung von Diabetes mit unterschiedlichen Wirkungsweisen verabreicht. Darüber hinaus wurden von Vorteil Reduzierungen in Gewicht und Blutdruck beobachtet bei Patienten mit Jardiance behandelt. Allerdings ist der Nutzen des Produkts bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion reduziert und hat der CHMP empfohlen, das Medikament bei manchen Patienten zu verwenden, entsprechend ihre Nierenfunktion. In Bezug auf die Sicherheit wurden insgesamt Nebenwirkungen beherrschbar angesehen.

Welche Maßnahmen ergriffen werden, um die sichere und wirksame Anwendung von Jardiance zu gewährleisten - empagliflozin?

Ein Risikomanagementplan wurde erstellt, um sicherzustellen, dass Jardiance auf möglichst sichere Art und Weise verwendet wird. Im Rahmen dieses Plans haben die Zusammenfassung der Merkmale des Arzneimittels und der Packungsbeilage Jardiance wurde auf die sicherheitsrelevanten Informationen hinzugefügt, einschließlich Vorsichtsmaßnahmen für die Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Patienten nehmen müssen. Weitere Informationen finden Sie in der Zusammenfassung des Risikomanagementplans.

Weitere Informationen zu Jardiance - Empagliflozin

Am 22. Mai 2014 erteilte die Europäische Kommission eine für Jardiance gültige Genehmigung für das Inverkehrbringen in der gesamten Europäischen Union. Wenn Sie weitere Informationen zur Behandlung mit Jardiance benötigen, lesen Sie bitte die Packungsbeilage (ebenfalls Teil des EPAR) oder wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Letzte Aktualisierung dieser Zusammenfassung: 05-2014.