Home »

Kahlheit: Die weibliche wächst, aber sie kann behandelt werden

weibliches Muster Kahlheit

Sie wissen schon, die Haare der Rahmen des Gesichts jeder Frau ist, und wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu fallen oder sogar ein Sortiment von Kahlheit und Natur, es ist keine Zeit zu verschwenden.

Jüngsten Studien zufolge verlieren 11 Millionen Italiener ihre Haare und unter ihnen ist jede dritte Frau eine Frau. Auch die Analyse von der American Academy of Dermatology durchgeführtbestätigt den trichologischen Alarm: 30-33% der amerikanischen Frauen verlieren ihre Haare und die Daten wachsen, im Gegensatz zu den Haaren.

Vielleicht können Sie nicht Ornella Muti (fälschlicherweise) kahl in „The Girl of Trieste“ erinnern, den Film von Pasquale Festa Campanile, aber ein Gesicht wie sein schienen schön, auch ohne wallendes Haar.

Unglücklicherweise besitzen "gewöhnliche" Frauen nicht die Schönheit und den magnetischen Blick der italienischen Schauspielerin. Kahlheit ist jedoch selten ein weibliches Problem, und wie wir wissen, kann Alopezie gelöst werden. In der Tat sind die temporäre Haarausfall Muster unter den verschiedensten: Stress, schlechte Ernährung, Eisenmangel, Schilddrüsenfehlfunktion, die nach der Geburt, alle behandelbaren Ursachen. Grundsätzlich wären es Passagiermomente, in denen die Haare auf Stress reagieren würden.

Der "technische" Name ist Telogen Effluvium und die Ursache wäre nicht androgenetischen Ursprungs. Eine aktuelle spanische Studie präsentiert in Rom auf dem XXXI Nationalen Kongresses der Italienischen Gesellschaft der ästhetischen Medizin, psychogener Alopezie identifiziert, die eine Art von Krankheit, die durch Stress und dass auf der einen Seite verursacht wird, würde den Druck und auf der anderen Seite erhöhen würde, bieten Angst verursacht starke Auswirkungen auf das Leben der Haare.

Wie für den Friseur Stress: Streifen, Farbstoffe, Erweiterungen, die wir oft unsere Haare nicht Faktoren für die Gesundheit der Haare entscheidend sein würden unterziehen. Im Gegenteil, die Bügel durch Bürsten (Bürsten), die geschweifte und gewellte Haare unterzogen wird, würden bewirken, dass ein Schock wie repetitive Mikrotraumata erzeugen, die wiederum würde Alopezie durch Zug eher schädlich verursachen. Das Haar sollte durch antioxidative Lebensmittel, die reich an Vitaminen und blauem Fisch sind, geschützt werden. Wer kann Probleme mit innovativen reichen Lotionen eines Östrogen-Hormon helfen „17 alpha Estradiol“, die die Minoxidil und Hydrocortison hinzugefügt werden müssen.

Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass die weibliche Alopezie nicht nur durch die Androgenhormone, männlich diejenigen abhängt, sondern auch durch den Mangel an Östrogen, was in der Tat der Fall ist, nach der Geburt, während der Menopause oder nach der Unterbrechung der oralen Kontrazeptiva. Darüber hinaus sollten die Ferritin- und Triglyceridwerte mit mindestens jährlichen Bluttests überwacht werden.

Eine Lösung ist jedoch für androgenetische Alopezie kommt aus Blutplasma, aus denen würden Sie die reichen Blutplättchen von EGF, Endothelial Growth Factor, isolieren, die es in der Form von „Gelee“ auf der Kopfhaut legen würde und massaggerebbero durch eine Walze mit Nadeln oder, ansonsten, durch die Mesotherapie auf das Haar angewendet. Natürlich müssen diese Operationen in Krankenhäusern oder ambulanten Kliniken durchgeführt werden.

Es wird nicht nötig sein, Lady Godiva zu spielen, die ihr Pferd nur in langen Haaren trug, aber ihre Haare sind oft ein Zeichen von Weiblichkeit.
Und, wenn man einfach nicht, sie gesund halten, erinnern wir uns, den Charme der „kahlen Sängerin“ Sinead O ‚Connor und uns trösten.

Tags: