Kalb: das venöse Herz

Was
Therapie

Was


Der Wadenmuskel (Trizeps surale) ist als venöses Herz definiert. Jede Kontraktion beinhaltet ein Zusammendrücken der tiefen Venen, die das Blut nach oben drücken. Das Blut kann somit mit einer Richtung, die durch das Vorhandensein von Einwegventilen gezwungen wird, zum Herzen fließen. Das tiefe-System ist auch in Kommunikation mit dem oberflächlichen System (Vena saphena) durch das perforantes in denen das Blut immer für die Wirkung Ventile, nur bis zu der Tiefe von der Oberfläche fließt.

Jede Veränderung der tiefen Venen Ventile (vorherige Thrombose) oder die oberflächlichen Venen (Krampfadern) beinhaltet eines der Ventile Krankheit und das Blut läuft anormal, wodurch Stase und die Symptome von Veneninsuffizienz.

Es ist allgemein bekannt, dass jede traumatische Veränderung eine Knöchelschwellung beinhaltet, die nicht auf eine gemeinsame beschränkt ist, sondern der gesamte Fuß und Bein, nur aufgrund der vorübergehenden Muskeldefizit.
Auch andere chronische Erkrankungen des Fußes (Flat-footedness, Hallux Valgus, cavus....), Knie (Varus, valgus), Hüfte (Coxarthrose, Dysplasie ....) oder hinten (Skoliose) Muskelpumpe Defizit beinhaltet, in dem Sinne, dass die posturalen Veränderungen und die ambulante Dynamik verhindern einen korrekten Einsatz des Muskels und bestimmen somit eine venöse Stase.
Der Endeffekt ist die Ansammlung von Flüssigkeit in abhängigen Bereichen in Ödem (Schwellung) der Beine, Schwere, nächtliche Wadenkrämpfe, Kribbeln, Juckreiz und Mikroblutungen.

Klinisch manifestiert sich dies als ein Mißverhältnis zwischen den Muskeln der Oberschenkel und die Wade (untere Extremität, geschmolzen‘) mit evident Hypotonus des Triceps surae. Die Venen sind nicht krank, aber sie werden von der Situation negativ beeinflusst und sind erweitert. Häufig assoziiert plantar Lichtschwiele (Schwielen), die direkt aus Rezidiven neigen und sind nichts anderes als die rudimentären Orthesen, die unser Körper herzustellen versucht. Krampfadern betreffen häufig das Bein und werden durch Veränderungen der Perforationsventile bestimmt.

Ein Doppler-Ultraschall ist in diesen Fällen eine Krampf Krankheit oder thrombotische auszuschließen und zeigt, wie bestimmte Zeichen Erweiterung der Doppeladern im Innern des Muskels laufen. In vielen Fällen besteht auch eine Klappeninstanz der Piercingäste mit dem daraus folgenden Auftreten von Krampfadern.

Top

Therapie


Die Therapie verwendet sehr gültige Prinzipien:

  • der elastische Strumpf hilft, die Beine zu entlüften;

  • Plantar hergestellt durch eine Fußpflegerin nach einer Untersuchung des statischen und dynamischen Fuß (baropodometry) durchgeführt, in korrekter Weise zu gehen hilft; Entwicklung des Wadenmuskels;

  • eine Reihe von Tipps sind sehr nützlich, um das Ödem und damit die Symptome zu verringern;

  • Physiotherapie, die von einem Osteopathen oder Physiotherapeuten eingestellt wird, reduziert die orthopädische Grundpathologie;

  • der angiologist, sobald die korrekte Diagnose durchgeführt wird, kann das Problem von Krampfadern lösen und Medikamente, elastische Strümpfe, Drucktherapie, Lymphdrainage, Mesotherapie wirkt verschreiben Störungen zu beseitigen;

  • Der Orthopäde kann einige Knochenfehlbildungen chirurgisch korrigieren (insbesondere Hallux valgus).

Die Ergebnisse dieser multidisziplinären Ansatz, mit den jüngsten Studien haben uns veranlasst, wieder zu denken und zu viele Ödem der Beine neu einzustufen, zunächst unter dem Oberbegriff von venösen oder lymphatischen Insuffizienz bezeichnet.

Top .com ">