Kamille zum schlafen?

Kamille zum schlafen?

Die Werbung hat viele Menschen überzeugt, dass die Einnahme von Kamille (Chamomilla recutita L., getrocknete Blütenköpfe) vor dem Zubettgehen eine wertvolle Hilfe ist, um von einem erholsameren und erholsamen Schlaf zu profitieren. Was ist wahr, aber nur zur Hälfte.

Der Einfluss der Kamille auf den Schlaf hängt von der Infusionszeit der getrockneten Blätter und Köpfe ab (die sogenannten Kamillenblüten). Wenn die Infusionszeit kurz ist (eine Minute oder weniger), hat die Kamille eine helle Farbe und entspannende Eigenschaften.

Wenn stattdessen die Köpfe länger in Infusion gelassen werden, stimuliert heißes Wasser Extrakte, die koffeinähnliche Substanzen stimulieren.

Infusionen noch länger, etwa 10 Minuten, extrahieren auch Tannine und Catechine, die der Öffentlichkeit für ihre antioxidativen und krebshemmenden Eigenschaften bekannt sind.

Kamille

Kamille: Römisch oder Deutsch? Kamille - Phytotherapeutische Eigenschaften

Schlaflosigkeit

Schlaflosigkeit und Melatonin: wann ist es sinnvoll?

Kräutertees

Minze: Entspannend oder aufregend?

Ähnliche Bilder