Home »

Kammmuscheln

Was sind die Scallops

Die Muscheln oder Schalen von St. James - Pectinidae Familie, Gattung und Art Pecten P. jacobaeus - sind Muscheln (oder Muscheln) und genießbare (aus einer gastronomischen Ansicht) sehr gut; die Kammuscheln, wenn sie die Mutter (Muskel) und Korallen (Gonaden) Innen verbrauchen, während die Eingeweide vorsichtig durch die Reinigung und Verarbeitung des Tieres ausgeschlossen werden sollen. NB. Die Gonaden (Koralle) der Muscheln sind rot oder grau, abhängig von der sexuellen Variation im Laufe der Arbeit (Hermaphroditismus); Darüber hinaus stellen wir fest, dass der Cholesteringehalt dieses Organs stark abhängig von der Jahreszeit variieren und dem Vorhandensein oder Fehlen von „Brunft“ reproduktiven (was signifikant die Konzentrationen erhöht).

Kap Sante

Beschreibung

Die erwachsenen Muscheln Dimensionen erreichen, die manchmal 15 cm im Durchmesser überschreiten, daher sind sie größer als der Durchschnitt der zweischaligen Mollusken aus dem Mittelmeer (mit Ausnahme der Pinna nobilis - fast 1 Meter Länge); Sie bestehen aus zwei äußeren Schalen rigate (gerippten) zusammengesetzt, von denen die eine konvex und die andere flach ist (auf der die meisten klebt die clam). Die Außenfarbe der Kammuscheln reichten von weißen, weit verbreitet in der konvexen Hülle, auf braun, typisch flachen Schale; intern sowohl eine dunkele Grenze entlang der Vertiefung, in der Nähe der Mündungsöffnung.
Nicht jeder weiß, dass die Muscheln der Lage sind, sehr effektiv Wasser zu bewegen. Dies wird durch die schnelle Abfolge der Öffnens-Schließens der Schalen, eine Art „Sprühstoß“ aus Wasser möglich, dass ein echten Antrieb stammt. Darüber hinaus haben die Muscheln ein visuelles Okularsystem, die zwar etwas primitiv zu sein, die sich deutlich von den meisten anderen bivalves.

Nährwertangaben pro 100 Gramm essbaren Anteil Scallops
Jakobsmuscheln Nährwerte

Nährwerte (pro 100 g essbarer Teil)

Wasser82,5g
Protein12,1g
Lipide TOT0.5g
Gesättigte Fettsäuren0,13g
einfach ungesättigte Fettsäuren0,05 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren0,13g
Cholesterin24,0mg
TOT Kohlenhydrate3,2g
Ballaststoffe0.0g
Energie69,0kcal
Natrium392,0mg
Kalium205,0mg
Eisen0,4 mg
Fußball6,0mg
Phosphor334,0mg
Thiamin0,01 mg
Riboflavin0,02mg
Niacin0,7mg
Vitamin A1,0 Mikrogramm
Vitamin C0,0mg
Vitamin E0,0mg

Die Muscheln sind typisch und endemisch von biodetrital Tiefen (25-200m tief) im Mittelmeer, wo sie zwischen den Monaten Mai und Juni laichen; Allerdings spekulieren Einige Biologen, dass die Muscheln eine parallele Reihe von „großen Kamm“ (Pecten maximus) bilden, eher in den Ozeanen verteilt sind; Beide Arten (oder Sorte) ernähren sich von Plankton und organischen Teilchen durch die Kiemen filtriert.

Angeln

Die Muscheln werden mit der Technik des Schleppe-schnell gefischt und es ist wichtig zu betonen, dass, vor allem im Norden Adria-Raum, die beträchtliche kommerzielle Nachfrage und die Illusion von vor einer unbegrenzten Ressource ist, haben Fischer führen zu übersehen die Möglichkeit, dass ein allmählicher Abbau der Ressource sein; Bis heute scheint es, sie erleben tatsächlich eine Vernichtung der Muscheln (und nicht nur).

In der Küche

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist die Jakobsmuschel besonders mit etwas zerlassener Butter roh geschätzt (aber es ist nicht die Praxis aus hygienischen Gründen empfohlen) oder in allen Weisen zubereitet: in der Pfanne nehmen und in den begleitenden Soßen, gegrillt, gebacken und Dampf.

Jakobsmuschel-Rezepte

Ernährungseigenschaften

Der Nährstoffgehalt der Muscheln keine hohen Eigenschaften und, während ein Teil von Muscheln (Netto-essbarem Anteil) selten erreicht 80-100g (sieht vor allem auf Rohstoffkosten), es ist ein Tier-Produkt mit einem diätetischen Wirkung fast marginal.
Die Muscheln sind ein kalorienarmes Lebensmittel, wenig Energie Lipide (von denen die meisten oder mehrfach ungesättigten guten Fett) und wenig Cholesterin aufweist; Proteine, während eine hohe biologische Wertigkeit bereitstellt, sind nicht besonders reichlich vorhanden und, wie auch die anderen Tiere der gleichen Gruppe, die Muscheln enthalten auch einen geringen Anteil an Kohlenhydraten (nicht überraschend, dass der Geschmack von Jakobsmuschel ist „süß“).
Die Vitamine in den Muscheln enthalten sind, nicht bemerkenswert, mit Ausnahme in größeren Mengen enthalten Niacin. Wie für Mineralien enthalten die Kammuscheln eine angemessene Menge an Kalium, Phosphor und Natrium (letztere ungeeignet für dell'iperteso Diät).
Als eine potenziell allergene Muscheln, Muscheln sind nicht in der Ernährung von schwangeren und Kind empfohlen.



Bibliographie:

  • Scallops: Biologie, Ökologie und Aquakultur - St... E. Shumway, J. G. J. Parsons - Elsevier - Seite 28