Karotten: Nährwert, Vorteile und Kalorien Eigenschaften

Karotten sind für seine wohltuende Wirkung auf die Augen für viele bekannte und Haut, aber ihre Eigenschaften enden nicht hier in der Tat aufgrund seiner hohen Gehalt an Antioxidantien, sind in der Lage, die Alterung von Zellen entgegenwirken und bestimmte Arten von Krebs zu verhindern. Lassen Sie uns gemeinsam das Wohlergehen entdecken, das uns Karotten, Nährwerte und die Art und Weise gibt, sie zu konsumieren.

Karotten haben unterschiedliche ernährungsphysiologische Eigenschaften, die sich positiv auf den Körper auswirken und eine reduzierte Aufnahme von Kalorien, die etwa 41 kcal pro 100 g Produkt entspricht. Dank ihrer vielen Tugenden, für die hohe Mineral- und Vitamingehalt, eine antioxidative Wirkung, stärker machen das Immunsystem, schützt die Arterien und sind gut für die Augen. Nicht zu übersehen ist auch die schützende Wirkung, die sie auf die Haut haben können. Lassen Sie uns herausfinden, welche Vorteile Karotten, die regelmäßig in die Ernährung eingebracht werden, für unsere Gesundheit tun können.

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Karotten

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Karotten sind wirklich vielfältig und alle hervorragend, um uns gesund zu erhalten. Karotten sind in der Tat reich an Mineralsalzen wie Eisen, Kupfer, Zink, Magnesium und Calcium. Sie schaffen es, den Körper vor allem Vitamine A, B und C zu machen und enthalten eine erhebliche Menge an Beta-Carotin, die der menschliche Körper im Bedarfsfall in Vitamin A umwandeln kann.

Und es ist das Karotin, das die orange Farbe der Karotte bestimmt. Das durch die Beta-Carotin, ist eine Menge, viel höher als unser täglicher Bedarf, in der Tat, der Körper auch als Reserve verwendet es Vitamin A. Wir haben die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Karotten im Detail sehen zu haben.

NutrientsNährwerte für 100 Gramm Karotten
Wasser88,39 g
Kohlenhydrate9,58 g
Grassi0,24 g
davon gesättigt0,037 g
Protein0,93 g
Sugars4,74 g
Fasern2,8 g
Natrium69 mg
Vitamin A835 ug
Vitamin B10,066 mg
Vitamin B20,058 mg
Vitamin B30,983 mg
Vitamin C5,9 mg
Vitamin E0,66 mg
Vitamin K13,2 μg
Beta-Carotin8285 ug
Alpha-Carotin3477 ug
Kalium320 mg
Fußball33 mg
Fosofro35 mg
Magnesium12 mg
Zink0,24 mg
Eisen0,7 mg

Nach dem, was durch die Ernährungs Tabelle angegeben, Karotten in 100 Gramm Produkt bringen in etwa 7% Kohlenhydrate, 1% Proteine, 3% der diätetischen Faser, zusammen mit einer großen Menge an Vitaminen, in einem hohen Prozentsatz von Wasser und sehr wenigen Fetten.

Die Kalorien von Karotten

Die Kalorien von Karotten können 41 Kcal pro 100 Gramm Rohprodukt ergeben. Nach ernährungswissenschaftlichen Maßstäben handelt es sich also um kalorienarme Lebensmittel. Es ist jedoch zu bedenken, dass, obwohl sie in Abmagerungsregimes eingeführt werden können, enthält mehr Zucker als andere Arten von Gemüse wie Gurken, Kohl und Brokkoli, und dies wird nicht in einer Diabetes-Diät angegeben.

Die Vorteile von Karotten

Die vorteilhaften Eigenschaften von Karotten sind vielfältig. Wenn Sie mit der Wurzel dieses Gemüses eine Abkochung machen, erhalten Sie eine ausgezeichnete Infusion, die die Verdauung fördert. In der Tat können sie eine große Hilfe bei der Regulation der Darmfunktionen sein und auch eine beruhigende Wirkung auf das Verdauungssystem haben.

Da sie auch reich an Fasern sind, können sie ein Bezugspunkt für die Reinigung des Darms sein. Karotten sind auch für ihre diuretischen und verdauungsfördernden Eigenschaften bekannt und daher sind sie wichtig bei der Linderung von Harnproblemen, Berechnungen und Blasenentzündungen. Auch schleimlösend und kann Husten und Heiserkeit entgegenwirken. Laut Großmutters Heilmittel wurden Kinder dazu gebracht, Karotten zu essen, um eine antidiarrhoische Wirkung zu erzielen.

Dank Vitamin A spielen sie eine wichtige Rolle bei den Prozessen der Sehfunktion, aber auch beim Schutz der Haut und der Schleimhäute. Darüber hinaus fördern sie die Produktion von Melanin, das die Haut regeneriert und vor Sonneneinstrahlung schützt. Karotten können jedoch auch verwendet werden, um die wirksamsten Reaktionen bei Infektionen durch das Immunsystem zu bestimmen. Schließlich haben aktuelle Studien gezeigt, dass die Einnahme von Karotten zu einem geringeren Risiko für Lungen, Brust- und Darmkrebs führen kann. Sehen wir uns diese Eigenschaften genauer an.

Eigenschaften für die Augen

Der Volksweisheit zufolge würde das Essen von vielen Karotten sehr gut für uns sein. Aber warum sagst du das? Karotten sind reich an Beta-Carotin, einem Pflanzenpigment, das fast die Hälfte der Vitamine für den täglichen Bedarf liefert. Diese Substanz, die einmal im Körper aufgenommen wurde, wird in der Leber in Vitamin A umgewandelt und wird so zu einem grundlegenden Element für die Gesundheit der Augen.

Es wurde gezeigt, dass Beta-Carotin, zusätzlich zur Verbesserung der Nachtsicht, vor Makuladegeneration und Altersstar schützt. Eine Studie ergab, dass Menschen, die große Mengen von Beta-Carotin essen, ein 40% geringeres Risiko für Makuladegeneration haben als diejenigen, die wenig konsumieren.

Antitumoreigenschaften

Jüngste Experimente, die von der Universität für Landwirtschaft in Newcastle durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Karotten das Risiko von Lungenkrebs, Brustkrebs und Dickdarmkrebs bei den Ratten, die täglich diese Art von Gemüse verzehren, um ein Drittel reduzieren.

Der besondere Vorteil dieser Eigenschaft ist Falcarinol, ein natürliches Pestizid, das direkt von der Karotte produziert wird, um seine Wurzeln vor Pilzkrankheiten zu schützen. Um jedoch die falcarinol zu übernehmen, von denen die Möhren eine der wenigen gemeinsamen Quellen sind, ist es notwendig, roh zu essen oder für ein paar Minuten kochen ganz und geschnitten, kurz bevor sie zu essen, um nicht einen solchen Stoff zu zerstreuen.Der nächste Schritt wird daher darin bestehen, die Fähigkeit der Möhren zu verbessern, Falcarinol zu produzieren, um eine weitere positive Antitumorantwort von Menschen zu erhalten.

Eigenschaften gegen Alterung

Karotten können dank der hohen Menge an Antioxidantien die Zellalterung verlangsamen und die durch die Wirkung von freien Radikalen verursachten ästhetischen Schäden beseitigen.

Auch in diesem Fall ist es insbesondere eine Substanz, die den Hauptbestandteil einer so gezielten Aktion darstellt, das Alpha-Carotin, ein weiteres Vorläuferpigment von Vitamin A, das die Körpergewebe gesund und funktionell hält, wenn es täglich in hohen Dosen eingenommen wird. Zusätzlich zu Karotten ist es tatsächlich in allen Orangenobst und -gemüse vorhanden. Der Verzehr von 5 Dosen natürlicher Antioxidantien pro Tag ist ideal, um Sie länger jung zu halten.

Eigenschaften für die Haut

Vitamin A und Antioxidantien, wie Polyphenole und Flavonoide, schützen die Haut vor Sonnenschäden, Verbrennungen und verschiedenen Irritationen zusätzlich zu den bereits erwähnten Zellalterungen. Das Essen von Karotten ist jedoch wichtig, da Vitamin A-Mangel trockene Haut, Haare und Nägel verursachen kann. Darüber hinaus ist dieses Vitamin immer in der Lage, das Auftreten von vorzeitigen Falten, Akne, tote Haut, Sonnenflecken und unebenen Hauttonus zu verhindern.

Eigenschaften für das Herz

Studien zeigen, dass Diäten, die reich an Carotinoiden sind, mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen einhergehen. Karotten enthalten nicht nur Beta-Carotin und Alpha-Carotin, sondern auch Lutein und Lycopin, die eine zelluläre Schutzwirkung ausüben, die nicht sekundär zu den beiden anderen Substanzen ist. Regelmäßiger Verzehr von Karotten kann dank löslicher Ballaststoffe auch den Cholesterinspiegel senken.

Zusätzlich zu diesen Vorteilen von Herzgesundheit Karotten, ist es nicht überraschend, dass in einer Studie der Harvard University wurde gezeigt, dass Menschen, die fünf oder mehr Karotten pro Woche konsumierten, waren weniger wahrscheinlich, einen Schlaganfall als diejenigen, die nur zu nehmen eine Karotte pro Monat oder weniger.

Verdauung

Bereits in alten Zeiten wurde die Karotte verwendet, um die Verdauung des Körpers zu verbessern und zu regulieren, besonders im Fall von Gastritis, verlangsamtem Stoffwechsel, Schwellungen und anderen Darmproblemen. Dank des hohen Gehaltes an Ballaststoffen und Antioxidantien kann eine wirksame Schutzwirkung für den gesamten Verdauungstrakt und seine Schleimhaut sowohl hinsichtlich der Funktionalität als auch hinsichtlich der Zellen erzielt werden.

Vitamin A hilft auch der Leber Giftstoffe aus dem Körper zu beseitigen, reduzieren Sie Galle und Fett in der Leber. Die Faser hingegen fördert die Darmreinigung und beschleunigt die Darmmotilität. Es ist nicht überraschend, dass Karotten, wie wir bereits gesehen haben, das Risiko, an Dickdarmkrebs zu erkranken, reduzieren können.

Eigenschaften für Zähne und Zahnfleisch

Vielleicht weiß nicht jeder, dass das Essen von Karotten als eine Art von Reinigung von Zähnen und Mund im Allgemeinen betrachtet werden kann. Dieses Phänomen kann durch die Tatsache erklärt werden, dass die Härte von rohen Karotten Zahnbelag und Speisereste ähnlich wie Zahnbürsten entfernt.

Darüber hinaus schützen und reinigen Karotten das Zahnfleisch und lösen eine höhere Speichelproduktion aus, die, da sie alkalisch ist, den pH-Wert der Mundhöhle ausgleicht und der Vermehrung von Bakterien entgegenwirkt. Schließlich halten die Mineralsalze die Zähne stärker und begrenzen deren Bruch oder Absplittern.

Schlankheitseigenschaften

In den richtigen Dosen, Karotten sind ein Essen, um ihre Gewichtsverlust Diät hinzuzufügen, um die gewünschten Effekte auf den Gewichtsverlust zu erreichen. Wie wir gesehen haben, enthalten sie nicht viele Kalorien oder Fett, wie Gemüse, auch wenn Sie den Beitrag natürlicher Zucker nicht unterschätzen, die in hohen Mengen auch die Erreichung des Gewichts beeinflussen können.

Darüber hinaus weisen Karotten eine hohe Ballaststoffdosis auf, die neben der Schwächung und Reinigung des Darms auch zu einem erhöhten Sättigungsgefühl führt, das schon jetzt die Lust auf Snacks und Produkte aus dem Essen reduzieren kann. Es ist nicht zu vergessen, dass Karotten auch als thermogen gelten und daher den Stoffwechsel beschleunigen und dem Körper helfen, mehr Kalorien in kürzerer Zeit zu verbrennen.

Diuretische Eigenschaften

Karotten sind ein natürliches diuretisches Lebensmittel dank des hohen Wassergehaltes in ihnen. Zusätzlich zur Beschleunigung der Beseitigung von Abfällen und Toxinen durch die Thermogenese des Körpers fördern sie das Urinieren und die Reinigung der Nieren und reduzieren so die Harnwegsinfektionen. Ein optimaler Flüssigkeitsverlust, der auch durch die kontinuierliche Erholung durch Hydration begünstigt wird, ist ebenfalls notwendig, um der Stagnation entgegenzuwirken und den Hautton kompakter zu halten, ohne die lästigen Cellulite-Pads zu haben.

Antianämische Proprenz

Karotten haben die Fähigkeit, die Menge an roten Blutkörperchen und Hämoglobin im Blut zu erhöhen, was eine natürliche und gesunde Anämie, dh Eisenmangel, kontrastiert. Diese Eigenschaft hilft auch bei der Produktion von T-Lymphozyten oder jenen speziellen weißen Gluculen, die nützlich sind, um den Körper zu schützen und die Immunantwort zu verstärken.

Wie man Karotten isst

Gewöhnlich wird angenommen, dass Gemüse roh essen soll, um nicht alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften zu verlieren. Im Allgemeinen ist dies wahr, in der Tat ist das Vitamin C vollständig mit Wärme dispergiert. Allerdings sind Karotten in diesem Sinne eine kleine Ausnahme, da die in Karotten enthaltenen Nährstoffe, wie Carotin und seine Derivate, eng in Proteinbeutel eingeschlossen sind, die nur durch ein einfaches Kochen von wenig Zeit freigesetzt werden können, oder von der mechanischen Wirkung des Mahlens, Quetschens und entsprechenden Kauens.

Durch Kochen von Karotten in Fett oder Öl, durch Braten oder Quetschen erhöht sich die Verfügbarkeit von Carotinoiden um 600%. Fette helfen auch bei der Absorption von Carotinoiden im Blut um 1000%, da Carotinoide fettlöslich sind und daher nur in Gegenwart von Fetten wie Olivenöl, Butter oder Ölsamen verwendbar sind.

Ursprünge und Eigenschaften

Die Karotte, deren Fachausdruck Daucus carota ist, ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Umbelliferen, von denen es mehr als 100 Arten gibt. Obwohl seine Ursprünge im Osten liegen, ist es heute in Europa, Asien und Nordafrika für kulinarische und phytotherapeutische Zwecke weit verbreitet. Unkrautpflanzen zeichnen sich durch kleine weiße Blüten aus, die den Eindruck eines Regenschirms vermitteln. Der essbare Teil der Pflanze ist die unterirdische Wurzel.

Da die Biennale alle zwei Jahre angeboten wird, ist sie das ganze Jahr über auf unseren Tischen zu finden. Daher können wir immer auf ihre Vorteile zählen.

Texte von: Veronica Caudullo.