Home »

Killer Gurke, Bakterium E coli: In Italien nehmen die Nas 7 Doppelzentner Gurken

Killer Gurke, Bakterium E coli: In Italien nehmen die Nas 7 Doppelzentner Gurken

Die Carabinieri der Nas beschlagnahmten 7 Killer Gurke, Bakterium E coli: In Italien nehmen die Nas 7 Doppelzentner GurkenDoppelzentner Gurken, um sie vorbeugenden Kontrollen zu unterziehen, während gestern Codacons 'Antrag, ihre Importe zu blockieren, kam.

Ferruccio Fazio erklärt: «Prüfungen werden gemacht, um zu sehen, ob das Bakterium gefunden wird. Spätestens 24 bis 36 Stunden später wird die Beschlagnahme freigegeben».

Im Moment wiederholen die deutschen Experten jedoch, dass nicht sicher ist, dass nur Gurken die Infektion verursachen. Nach Aussage von Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung, wurde die Tatsache, dass die Krankheitserreger Ehec (Enterohämorrhagische Escherichia coli) auf Gurken gefunden wurden,bedeutet nicht, dass sie für all die ca verantwortlich sindSie. "

Am Mittwoch werden die ersten Ergebnisse der Voruntersuchung der EU-Lebensmittelsicherheitsexperten zu den in Deutschland geborgenen infizierten Gurken erwartet. Bei den Untersuchungen handelt es sich um Boden- und Wasserproben aus Malaga und Almeria, in denen Gurken aus Deutschland kommen.

Laut Daten, die am Montagmorgen im Besitz der EU-Kommission aktualisiert wurden, gibt es 329 Fälle von Kontamination in Deutschland (11 Todesfälle), 30 in Schweden, 11 in Dänemark, 3 im Vereinigten Königreich, 2 in Österreich und 1 in den Niederlanden.

Lesen Sie alles über Escherichia Coli .
Tags: