Home »

Kinesio Taping theoretische Grundlagen und Praxis im Einsatz

Herausgeber: Francesco Erba.

im Bereich Gesundheit am 20. Juli 2015 um 16.20 Uhr.


Kinesio Taping theoretische Grundlagen und Praxis im Einsatz

Entzündung und Schmerz

Kinesio Tape ist eine Technik, die auf den natürlichen Heilungsprozessen des Körpers basiert.

Als Reaktion auf Schäden, die eine mikroskopische Schädigung einer begrenzten Anzahl von Kollagenfasern sein können, oder eine große Anzahl, die das gesamte Gewebe betrifft, beginnt der Körper einen Prozess der Reparatur und des Umbaus durch die Entzündungsreaktion.

Die Entzündung selbst stellt die natürliche Reaktion dar, die zu Beginn des gesamten Heilungsprozesses auftritt.

ENTZÜNDUNG (Akute Phase)

Es schützt das Gewebe vor Infektionen und beseitigt die Trümmer der Gewebe, die von dem Ort stammen, an dem der Schaden auftritt. Stellt hervorragende Bedingungen für die Reparatur beschädigter Fasern her.

In den frühen Stadien, um den Fluss und die Zirkulation von Flüssigkeiten (Blut und Lymphe) durch das betroffene Gebiet zu stimulieren, sollte es den Transport von Substanzen zu und von dem Ort, der geheilt werden soll, erleichtern. Dies ist die Unterstützung der Anwendung von Kinesio Taping bei einigen akuten Schäden (Bänder- und Muskelschäden - Grad I), da die Notwendigkeit, extreme Bewegungen relativ zum Schadensmechanismus zu kontrollieren, eher moderat ist. In der Tat, wenn die entzündliche und übermäßige Reaktion lokale Ödeme und Stase erzeugt, die die Freisetzung von Nährstoffen und die Entwässerung von Stoffwechselabfällen reduziert.

Gesundheit und Gewebereparatur sind in hohem Maße von ihrer vaskulären und LYMPHATISCHEN Unterstützung abhängig. KT kann die Zirkulation erleichtern.

In schweren Schaden von legamentarie Kapseln statt (Schädigung der Klasse II / III), angesichts der Notwendigkeit, die extreme Amplitude oder unerwünschte Bewegungen zu steuern, gilt NICHT das Kinesio Taping, aber wir bevorzugen herkömmlichen Patches (weiße Band), weil Sie die Bewegung zu beschränken haben um die Reparatur zu fördern. Außerdem ist es besser, das Segment durch selektive Kompression in der Download-Position zu positionieren.

Stoffe, die behandelt werden, indem sie unbeweglich gehalten werden oder sich in reduzierter oder abnormaler Bewegung befinden, können INCAPACI sein, um die strukturellen und funktionellen Anforderungen zu erfüllen, die durch tägliche und sportliche Aktivitäten auferlegt werden.

Die Bewegung:

  1. gibt die Richtung der Kollagenablagerung vor.
  2. erhält ein Gleichgewicht zwischen Bindegewebebestandteilen.
  3. fördert die normale vaskuläre Regeneration
  4. reduziert die Bildung von übermäßigen Adhäsionen

Auf diese Weise haben sie die Eigenschaften, perfekt auf die täglichen mechanischen Anforderungen und auf die sportlichen Aktivitäten zu reagieren.

Zum Beispiel: In den Muskeln fördert eine longitudinale Spannungsbelastung die normale parallele Ausrichtung der Sarkomere und ist wesentlich für die Rekonstruktion der Muskelgewebekomponente auf Kosten der fibrotischen.

IN CHRONISCHEN FARBEN

Man findet hier auch Veränderungen der Zirkulation, in denen der Beitrag schlecht oder reduziert ist.

  1. Achillessehnenentzündung
  2. Patellaspitzensyndrom
  3. Tennisarm
  4. Muskelkontraktionen

In diesen Fällen verwenden wir Techniken, um Raum zwischen den Geweben zu schaffen, die Zirkulation zu verbessern oder Techniken, die eine propriozeptive stimuliert induzieren oder propriozeptive Muskelgruppen hemmen, die falsch funktionieren.

FUNKTIONEN von KINESIO TAPING:

  1. MUSKEL (Umerziehung, Wiederherstellung der richtigen Spannung und natürliche Unterstützung)
  2. ARTICULAR (Behandlung von Luxationen)
  3. lymphatisch (Erhöhte Lymph- und Blutzirkulation und Drainage)

TECHNISCHE Merkmale

Eigenschaften des Kinesio.

  • 100% Baumwolle und ohne Latex (Latex).
  • Elastizität über 30-40% seiner Länge.
  • Lässt die Haut atmen (100% Baumwolle).
  • Acrylkleber aktiviert durch Hitze. Der Klebstoff benötigt etwa 20 Minuten, um vollständig zu kleben. So frühe Übungen oder körperliche Aktivität kann Bandverlust verursachen.
  • Leichtigkeit und Dicke ähnlich der Haut.
  • Leicht zu ertragen. Es kann auch im Pool oder in der Dusche getragen werden.
  • Hypoallergisch und frei von Drogen
  • Erlaubt das Erhöhen des ROM und beschränkt es nicht wie bei herkömmlichem Band.
  • Es kann für mehrere Tage (3-4) getragen werden, so dass der Athlet für einen Tag frei ist, bevor er es wieder anwendet.
  • Abmessungen: 5 cm X 5 m Standard / 7,5 cm x 5 m für große muskuläre Muskeln es. Quadrizeps / 2,5 cm x 5 m speziell für die Finger / 3,75 x 5 m für Knöchel oder Kinder. Wenn Sie das wasserfeste Produkt wählen, ist die Rolle 4m, um den gleichen Preis zu halten.
  • Es simuliert die Eigenschaften und Qualitäten der Haut, sowohl hinsichtlich ihrer Elastizität als auch ihrer Dicke, so dass der Patient sie nach etwa 10 Minuten nicht mehr auf sich selbst wahrnimmt.

Praktischer Teil

Der Erfolg der Anwendung hängt von mehreren Faktoren ab:

  1. Beurteilung des Zustandes des Patienten, um Kinesio auf das richtige Gewebe anzuwenden und die Wirkung zu kennen, die ich erreichen möchte.
  2. Die richtige Anwendungstechnik und die Wahl der optimalen Spannung.
  3. Eine Nullspannung wird immer an den distalen und proximalen Ankern des zentralen Teils angelegt. Je nach dem Effekt, den ich erzeugen möchte, wird eine andere Spannung ausgeübt.
  4. Die Anker werden vorbereitet, indem die Karte gelöst und dann die Spannung aufgehoben wird, bevor die Anwendung gestartet wird.
  5. Das Produkt ist bereits auf Papier mit einer SPANNUNG von etwa 15% aufgebracht, so oft reicht es aus, es direkt vom Papier ohne weitere Spannung zu lösen.
  6. Es ist sehr wichtig, Kinesio mit der richtigen Spannung anzuwenden, um die Effekte zu maximieren. Daher kann, da der primäre und der oberflächliche Effekt auftreten, ein übermäßiger Grad an Spannung verringert werden und die erreichbaren Effekte begrenzen.

Wenig Spannung ist normalerweise vorzuziehen, da sie effektiver ist und mehr Rezeptorreize bereitstellt.

verwendet:

  • Antalgisch: MINIMUM 10% (nur durch Abziehen des Bandes vom Patch). Es.auf paraspinalen, zervikalen usw.
  • Platz schaffen (Separation): streift das Gewebe ab und verteilt die Kollagenfasern (Narbenbildung oder Sehnentrauma) optimal, wird quer mit 30% Spannung im Zentrum appliziert, schafft Raum zwischen den Geweben, verbessert die Durchblutung und lindert Schmerzen. (bei schmerzhaften Stacheln, bei Sehnenentzündung usw. an der Sehne)
  • Ödemreduktion: erhöht das oberflächliche Kreislaufsystem. MINIMAL Tension 10% (nur durch Lösen des Bandes vom Patch), wenn ich Flüssigkeiten ablassen möchte
  • Erleichterung der aktiven Hypo-Muskeln. (stimuliert die Aktivierung von schwachen Muskeln, sie brauchen einen größeren Reiz) MODERATE Spannung 30% gehen mit dem ersten Anker proximal und mit dem zweiten distal. (von URSPRUNG bis INSERTION)
  • Hemmung der hyperaktiven Muskeln (die Hemmung der hyperaktiven aktiven Muskeln wird angeregt, nur ein kleiner Stimulus, um sie zu aktivieren). MINIMAL Tension 20% beginnend mit der ersten distalen Verankerung und dann mit der zweiten proximalen (in die entgegengesetzte Richtung der konzentrischen Muskelaktion, dh vom EINSATZ bis zum URSPRUNG)
  • Band: Spannung von 20% und das Band wird mit einer Oszillation angelegt, um die Beweglichkeit der Faszie wiederherzustellen (z. B. das Ilium tibial bandelletta)
  • Funktionskorrektur: HIGH-Spannung, 40-50% mit "I" -Streifen. Die Mechanorezeptoren werden stimuliert, um sie während der Bewegung vorzuaktivieren und eine übermäßige Verlängerung zu verhindern. Enthält Hypermobilität, ist aber keine mechanische Einschränkung, sondern ein Eindämmungsreiz. Es wird in max ACCORCIAMENTO angewendet. Ex: (Verstauchung, Knieüberstreckung, fallender Fuß im Körper.)

Sie sind propriozeptive Stimulationen, keine wirklichen Unterstützungen. Meiner Meinung nach wirkt sich dies nicht auf die Muskelermüdung aus, sondern nur auf die richtige Aktivierung und Muskelrekrutierung. Vor dem Gebrauch: Druck, Schmerzen, lymphatische Stase Muskelspannung Nach: Hautlifting, Schmerzreduktion und Entzündungsabsorption.

Die Körperoberfläche, die von der Kinesio bedeckt wird, bildet oberflächliche Umfänge in der Haut, die den interstitiellen Raum vergrößern. Das Ergebnis ist eine Verringerung des Drucks und der Reizung der Hautrezeptoren. (Merkel, Meissner, Krouse, freie Nervenendigungen, die oberflächlich sind und bei Ödemen durch übermäßigen Druck komprimiert werden können.)

Anschließend und langsam lässt der Druckabbau das Lymphsystem frei abfließen. Sobald sich der Körper bewegt, wirkt das Band wie eine Pumpe und stimuliert kontinuierlich den Lymphkreislauf.

Techniken und einige praktische Beispiele

TECHNIKEN Kinesio Tape-Streifen können in verschiedenen Formen verwendet werden: Y, I, X oder Fan:

  • Y wird verwendet, um einen den Bauch umgebenden Muskel zu hemmen und zu erleichtern. Wird oft für sehr große Muskeln wie die g.pectorale oder den Deltoid verwendet. Die Spannung wird ausschließlich an den beiden Enden angelegt, während die Basisspannung Null ist. Das Ende der beiden Enden ist ebenfalls auf Null, weil es dem zweiten Anker entspricht.
  • Ich werde vor allem bei akuten Muskelproblemen eingesetzt
  • X wenn ein Muskel einen Ursprung und eine Einfügung hat, die sich entsprechend den Gelenkbewegungen ändern. die Romboiden
  • Fan ist für die Lymphdrainage verwendet. Die Schwänze bedecken den Bereich, der dem Ödem entspricht, während der proximale Anker im Lymphe liegt, z. die Kniekehle für ein Knöchelödem mit den Schwänzen, die den Knöchel umgeben.

Was NICHT zu tun ist: Verwenden Sie das Telefon nicht zum Erhitzen des Klebers, kleben Sie das KT nicht in Achselhöhle, Leistengegend und Kopfhaut, lösen Sie es nicht und bringen Sie es wieder an. Verwenden Sie es nicht alleine, sondern IMMER mit Muskel- und Korrekturtechniken. PRAKTISCHE BEISPIELE Torticollis

  • Beuge den Kopf nach vorne
  • Eine Seite des "I" -Bandes beginnend von der Oberseite des Halses parallel zur Rückgratspannung 15-20% auftragen (Analgetikum, oberer Trapezius-Erleichterung)
  • Wiederholen Sie die gleichen Vorgänge auf der anderen Seite

Schulter

  • Bereiten Sie Y-Streifen vor und wenden Sie die Basis ohne Spannung auf dem Niveau der Einfügung des Deltoids an (Deltoidhemmung)
  • Während der Arm gestreckt wird, wird der erste Schwanz mit 20% Spannung nach vorne angelegt
  • Wenden Sie den zweiten Schwanz posterior an, während Sie den Arm horizontal beugen
  • Um ein wenig von der supraspinalen Sehne Sollievium zu erzeugen, kann die KT quer mit einer Spannung von 30-40% in der Mitte und die seitlichen Verankerungen bei Null angelegt werden.

Schulterblatt.

  • Zur Stabilisierung setze ich die erste Verankerung auf der rechten Seite des Dorns an, wenn ich die linke Schulter stabilisieren muss
  • Ich habe eine Spannung von 30% (Rhomboid-Moderation)
  • Der zweite Anker befindet sich am medialen Rand des Schulterblatts
  • Ich wiederhole die obige Anwendung

Kopf des anteriorisierten Humerus.

  • Ausgehend vom medialen Rand des Schulterblattes mit 20-30% der Spannung setze ich den Humeruskopf fort, um ihn neu zu positionieren (untere Trapezius-Erleichterung)
  • Mache 2 Bewerbungen

Tennisarm.

  • Legen Sie das Handgelenk in die Flexion und tragen Sie einen "I" -Streifen auf, beginnend am Handgelenk, um entlang des Unterarms aufzusteigen (hemmen Sie die Extensoren des Handgelenks).
  • Wenden Sie einen zweiten "I" oder "Y" Streifen über den Ellenbogen 30-40% Spannung (Analgetikum)

Lumbale Schmerzen

  • Patient sitzt und beugt anterior, um die Lendenwirbelsäule zu verwenden
  • Ich trage den ersten "I" -Streifen mit geringer Spannung 15% beginnend nach kaudal in einer Richtung paraspinalen zur Dornfortsatz (Analgetikum)
  • Den zweiten Streifen appliziere ich auf der anderen Seite
  • Ich kann einen dritten Streifen quer auf die schmerzende Stelle mit 30-40% Spannung in der Mitte legen
  • Oder ich habe mehr Streifen quer mit progressiver Spannung, die einen Stern bilden

Knieschmerzen

  • Patient sitzt mit dem Knie über 90 gebeugt?
  • Ich trage 2 I Streifen mit 20% Spannung, um den Quadrizeps zu hemmen
  • Der erste lateral mit einem distalen Anker in Höhe der Insertion der zweiten medialen Sehne (Hemmung des Quadrizeps)
  • Oder, in der gleichen Position und mit der gleichen Technik, kann ich 2 kleinere Streifen machen, die die Patella umgeben
  • Ein anderer Streifen wird dann quer mit 30-40% Spannung in Höhe der Patellarsehne angelegt

tibial Ileumbandsyndrom

  • Patient im lateralen Dekubitus mit der zu behandelnden Extremität über Adduktion.
  • Ich verlasse distal und seitlich in Höhe des Knies mit dem Anker
  • Ich legte eine 20% Spannung entlang der Lata-Band (TFL Hemmung)
  • Dann trage ich 2 Kreuzstreifen mit 30-40% Spannung im Bereich der größten Schmerzen
Bewertung:Gute Qualität Artikel
Nach Hause Blog
Möchten Sie den Artikel Kinesio Taping theoretische Grundlagen und Praxis in der Verwendung kommentieren?
Mach es im Forum

Tags: