Knöchelverstauchung: Heilmittel und Genesungszeiten [VIDEO]

Die Verletzungen des Knöchels muss je nach Schweregrad bestimmten Behandlungen unterzogen werden, für die weniger schweren können natürliche Mittel eingesetzt werden

Verstauchtes Knöchel kann einen sehr lästigen Schmerz verursachen, zu dem Sie versuchen können, mit geeigneten Mitteln zu heilen, wobei Sie sich auf kürzere und einfachere Genesungszeiten konzentrieren. Der Restschmerz, der einer Retorte folgt, kann zu einer funktionellen Einschränkung führen, die unserem persönlichen Wohlbefinden sicher nicht hilft.

Knöchelverstauchung: therapeutische Behandlungen

verstauchte Knöchel therapeutische Behandlungen

Eine Verstauchung des Sprunggelenks erfordert eine sofortige therapeutische Intervention, um mögliche Langzeitfolgen wie das Tarsal-Tunnel-Syndrom zu vermeiden. Zur Feststellung der Schwere des Traumas werden neben einer objektiven Untersuchung Röntgenaufnahmen, CT-Aufnahmen oder Magnetresonanztomographie verwendet. Verzerrungsbehandlungen können in vier verschiedene Stadien unterteilt werden: Schmerz- und Schwellungsreduktion, Wiederherstellung der Gelenkbewegung, Muskelstärkung, Wiederherstellung der Haltesituation.

Bei geringsten Verformungen kann Eis aufgetragen und eine entsprechende Bandage durchgeführt werden. Wenn der Schmerz nicht abnimmt, ist es ratsam, in die Notaufnahme zu gehen, um sicherzustellen, dass keine Fraktur aufgetreten ist. Wenn Bänder gedehnt wurden, kann eine Kryotherapie verwendet werden, ein steifer Verband und eine Ruhezeit sollten eingehalten werden. In einigen Fällen werden entzündungshemmende Medikamente oder Schmerzmittel verschrieben. In schwereren Fällen kann eine Operation notwendig sein.

Knöchelverstauchung: natürliche Heilmittel

verstauchter Knöchelessig

Um die schmerzhafte Empfindung, die durch eine Verzerrung verursacht wird, zu lindern, kann man auch auf natürliche Heilmittel zurückgreifen, um getestet zu werden. So verhalten Sie sich auch im Falle einer Dislokation. Im Allgemeinen sollten Kompressen, die mit erwärmtem Essig hergestellt werden, in der Lage sein, die Situation zu verbessern. Die Anwendung einer Arnika-Kompresse für 20 Minuten, die einige Tage wiederholt wird, hat eine abschwellende Wirkung. Alternativ können Sie eine Bandage, die eine Mischung aus Wasser, Ton und Apfelessig enthält, für mindestens eine halbe Stunde aufbewahren.

Knöchelverstauchung: Erholungszeit

Knöchelverstauchung Erholungszeit

Wir dürfen nicht vergessen, dass es wichtig ist, sich auf die Prävention zu konzentrieren, zum Beispiel daran, dass bei älteren Menschen das Risiko von Stürzen mit Hausschuhen und nackten Füßen steigt. Die vollständige Wiederherstellung der Bewegungsmerkmale kann von 3 bis 5 Wochen variieren. Im Allgemeinen können Sie über einen Zeitraum von 4 bis 7 Wochen zur Arbeit zurückkehren. Um einen Sport zu üben, ist es notwendig, 10 Wochen zu warten. In jedem Fall sollte nicht vergessen werden, dass für ältere Menschen der Krankenhausaufenthalt mit reduziertem Bett hilft, zuerst zu heilen.

Wenn Sie mehr über verstauchte Knöchel oder Verletzungen und Verletzungen im Allgemeinen erfahren möchten, ist es ratsam, die folgenden Artikel zu lesen:

Muskeln: Entzündung ist nicht immer negativ

Sportverletzungen: Zunehmendes Kopftrauma bei Fußballspielern

Unfälle bei der Arbeit: Wartungsfehler

Unfälle: Versicherung für Hausfrauen

"]