Kontaktlinsen: Wie wählt man die für unseren Sport geeignete Brille?

Kuratiert von lentiacontattonline.it.

WICHTIGKEIT DER KONTAKTLINSEN IM SPORT

Die Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeiten des Sehens während des Übens einer Sportaktivität ermöglicht professionellen und Amateursportlern, ihre Leistung signifikant zu verbessern. Es genügt zu denken, dass im Menschen, wenn alle von außen gesammelten sensorischen Informationen das Gehirn erreichen, zwei Drittel visuell wären. Es ist daher offensichtlich, dass der Athlet, um eine gute sportliche Leistung zu erhalten, alle Möglichkeiten der Augenfunktionen nutzen muss; zum Beispiel Sehschärfe, die die Fähigkeit ist, zwei nahe gelegene Punkte zu identifizieren, gemessen durch den minimalen Winkel, unter dem sie gesehen werden müssen, so dass das Auge sie als zwei verschiedene Punkte wahrnehmen kann. Aber diese Eigenschaft ist nur eine der vielen Eigenschaften, die unsere Augen besitzen.
Die Bedeutung des Sehens bei der sportlichen Leistung wird auch durch die Existenz einer echten Europäischen Akademie für Sportvision unterstrichen, die sich seit zwanzig Jahren mit der visuellen Effizienz und der Beteiligung an sportlichen Aktivitäten beschäftigt.
Wer heute körperlich aktiv ist und eine Sehkorrektur benötigt, kann bei Myopie, Astigmatismus oder anderen Sehstörungen neben der üblichen Brille auf die Verwendung von Kontaktlinsen zurückgreifen. In der Tat garantieren Brillen für den Sport die Sehschärfe, aber sie sind oft unangenehm zu tragen oder sogar verboten in Sportfällen, die häufige und gefährliche physische Kontakte beinhalten. Derzeit gibt es mehrere Schlüssel zur erfolgreichen Anwendung und Erweiterung des Kontaktmarktes in der Welt des Sports. Da Sehstörungen und Bedürfnisse je nach Ort, Dauer und Art der körperlichen Betätigung von Person zu Person variieren, ist eine sehr individuelle Herangehensweise an das Thema erforderlich.
Sie müssen daher lernen, die am besten geeigneten Objektive für verschiedene Disziplinen zu finden, sowohl um das Ergebnis zu optimieren als auch um die Gesundheit der Augen zu fördern. Dabei ist es immer gut, wenn Sie von einem Experten beraten und befolgt werden.
Das Vorziehen von KONTAKTLINSEN für Brillen hat mehrere Vorteile: Sie garantieren mehr Sicherheit im Kontaktsport, sind unabhängig von Temperaturänderungen und geben dem Sportler ein größeres Sichtfeld. Aber wenn es um die Entscheidung zwischen weicher oder steifer Linse geht, was sind die entscheidenden Faktoren, um die Bedürfnisse des Sportlers zu erfüllen und unangenehme Nebenwirkungen zu vermeiden? Unten sehen wir, wann und für welche Sportaktivitäten die weiche Linse besser geeignet ist und warum.

KONTAKTLINSEN UND KONTAKTSPORT

Die weiche Linse ist im Gegensatz zu der starren Linse nicht leicht verloren, auch nicht bei Kollisionen mit dem Gegner, oder nachdem sie den Kugelkopf getroffen hat, ist dies die ideale Lösung, wenn eine besondere Stabilität der Linse erforderlich ist, selbst wenn sie kommt Getrieben durch wiederholte körperliche Kontakte wie Boxen, Basketball, Kampfsport, Kampf.

KONTAKTLINSEN UND WASSERSPORT

Auch im Tauchsport sollten weiche Linsen bevorzugt werden: Bei semirigenten Linsen könnte es tatsächlich den Nachteil von Luftblasen zwischen Linse und Auge geben.
Für diejenigen, die schwimmen üben, verringern Einweglinsen das Risiko einer bakteriellen Kontamination, wenn sie mit der gebotenen Sorgfalt und Wartung verwendet werden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass für alle Chlorallergiker Bindehautreizungen auftreten können, selbst nachdem die Linsen entfernt wurden; Darüber hinaus erhöht das Tragen von Kontaktlinsen im Pool das Risiko von Augeninfektionen durch Mikroorganismen im Wasser.

KONTAKTLINSEN UND WINTERSPORT

Für Wintersportarten wie Skifahren und Snowboarden, wegen des Windes und der Kälte, ist der Gebrauch von Schutzmasken und Schutzbrillen immer zu empfehlen. Viele professionelle Skifahrer verwenden weiche KONTAKTLINSEN, da sie in kalten Umgebungen leichter von Menschen toleriert werden, die es normalerweise schwer haben, sie zu tolerieren; Darüber hinaus ermöglichen sie in Verbindung mit einer leichten Brille, die mit nach den Sonnenstrahlen filternden Linsen ausgestattet ist, den Komfort und die Sicherheit des Sportlers während des Abstiegs, Eigenschaften, die weniger wären, wenn wir stattdessen ein Brillenmodell mit hochgradig abgestuften Gläsern verwenden würden.

Kontaktlinsen, Tennis und GOLF

Denken Sie daran, für Tennis zu postieren, gibt es spezielle weiche Silikon-Linsen, die sich selten selbst bei plötzlichen Bewegungen lösen und gleichzeitig die gelbe Farbe des Balls hervorheben.
Es gibt auch spezielle farbige Gläser, ideal für Golf, die die Sehschärfe erhöhen und es Ihnen ermöglichen, den Ball in bestimmten Feldbedingungen (Neigung, Entfernung, etc.) oder atmosphärisch besser zu visualisieren.

Ähnliche Produkte

Sicht- und Sehfehler - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

23,40 Multicentrum My Omega3 - Für das Herz, die Augen und das Gehirn - 60 Perlen 37,90 Multicentrum My Omega3 Duopack - Schützt Herz, Augen und Gehirn - 120 Perlen 20,00 Blueberry Plus Aboca - Wellness View und Mikrozirkulation - Opercles