Kontraindikationen der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Kontraindikationen der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) ist der chirurgische Eingriff, mit dem eine Öffnung am Magen und dann am Bauch geschaffen wird, um eine Röhre (oder ein Rohr) für künstliche Ernährung einzuführen.
In der Tat ist die Röhre so hergestellt, dass sie mit Taschen verbunden ist, die die Grundnahrungsmittel enthalten, die ein Mensch benötigt.

Wenn eine Person nicht in der Lage ist, auf traditionelle Weise zu essen, wird die PEG bei bestimmten Bedingungen kontraindiziert:

  • Stenose der Speiseröhre oder Unfähigkeit, mit dem Endoskop das Lumen (dh das Innere) des Magens zu erreichen. Während der PEG stellt die Verwendung des Endoskops eine Passage von grundlegender Bedeutung dar.
  • Schwere Koagulopathien, dh Krankheiten, bei denen der Mechanismus der Blutgerinnung verändert ist.
  • Bauchfellentzündung
  • Massive Aszites
  • Darmverschluss, außer zum Zweck der PEG ist nicht den Magen zu leeren (seltener Fall).
  • Unmöglichkeit, die Magenwand in Kontakt mit der Bauchdecke zu bringen. Dies könnte nach einer teilweisen oder vollständigen Entfernung des Magens (Gastrektomie) auftreten.
  • Schwere Fettleibigkeit, da es schwierig ist, den genauen Punkt zu identifizieren, an dem die Einführung der Röhre gebohrt werden soll.
  • Schwerer gastroösophagealer Reflux
  • Portal Hypertonie nach dem Vorhandensein von gastroösophagealen Varizen.
  • Intraabdominale Neoplasie mit Beteiligung des Peritoneums.

Perkutane endoskopische Gastrostomie

Was ist perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG)? Wann machen perkutane endoskopische Gastrostomie? Perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG): Verfahren Risiken und Komplikationen der endoskopischen Gastrostomie.... Vorteile der perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)

Chirurgische Eingriffe

Kolostomie: empfohlene postoperative Diät und Nahrung Kolostomie: einige Ernährungsberatung Kolostomie: die Maßnahmen zur Vermeidung übermäßiger Entlüftung.... Colostomie: trans-intestinale Darmspülung Reversible Kolostomie: einige Details der zweiten Operation

Ähnliche Bilder