Kontrolle und Auswertung des vom Zusammenbruch betroffenen Sportlers

Von Dr. Stefano Casali.

Gutartiger Zusammenbruch

Aussehen: Bewusst und wachsam.

Ergebnis der Prüfungen:

Rektaltemperatur <40 ° C
Systolischer Blutdruck> 100
Herzfrequenz <100 Schläge pro Minute
Gewichtsverlust 0-5%

Ergebnis der Laboruntersuchungen:

Blutzucker = 70-180 mg / dl
Serum Natrium = 135-145 mÄq / l.

Schwerer Zusammenbruch

Aussehen: Unbewusster, veränderter Geisteszustand.

Ergebnis der Prüfungen:

Rektaltemperatur> 40 ° C
Systolischer Blutdruck <100
Herzfrequenz> 100 Schläge pro Minute
Zunahme oder Gewichtsverlust 0-5%

Ergebnis der Laboruntersuchungen:

Blutzucker = <70 oder> 180 mg / dl
Serum Natrium <130 oder> 148 mEq / L.

Hyponatriämie Symptome

Licht

(Na 131-135 mÄq / l)
Im Allgemeinen keine Symptome.

mäßig

(Na 126-130 mÄq / l)
Unwohlsein, Übelkeit, Müdigkeit, Verwirrung, "holprige Fahrt"

Grab

(Na <126 mÄq / l)
Schlaganfall apoplektisch, Koma, Tod.

In den meisten Fällen wird der Kollaps mit Ruhe, Heben der Beine und des Beckens und der Verabreichung von Flüssigkeiten durch den Mund, insbesondere Rehydratationslösungen oder Sportgetränken, die Kohlenhydrate und Natrium enthalten, behandelt. In Bezug auf die schwerste Form des Kollaps, wenn es mit Hyponatriämie und Hitzschlag verbunden ist, können schwerwiegende Komplikationen wie Organschäden und sogar Tod auftreten, wenn die Behandlung nicht angemessen und zeitgerecht ist. Das Auftreten von Hyponatriämie kann vermutet werden, wenn die Rektale Temperatur, der Blutdruck und der Herzschlag bei dem Athleten, der kollabiert ist und Anzeichen von Instabilität aufweist, normal sind. Bei Sportlern Flüssigkeit überlastet, Verabreichung großer Mengen von intravenösen Flüssigkeiten sollte vermieden werden, da die Gefahr einer Beschädigung des Herzens oder zum Tod führen. Wenn der Athlet dehydriert scheint und ein niedriges Blutvolumen vermutet wird, dient eine intravenöse Salzlösung zur Wiederherstellung von Wasser und Salzen. In den schwersten Fällen können Sie sich für stark hypertonische Salzlösungen (3-5%) entscheiden, die sehr langsam injiziert werden (weniger als 50 ml / h) und die allgemeinen Bedingungen des Athleten unter Kontrolle halten.

Wir können über Hitzschlag sprechen, wenn der Sportler eine rektale Temperatur von über 40 ° C hat. Darüber hinaus haben Sportler, die einem Hitzschlag ausgesetzt sind, eine sehr hohe Herzfrequenz, beschleunigte Atmung und niedrigen Blutdruck. Wenn der Hitzschlag eine Folge von körperlicher Aktivität ist, wird der Athlet reichlich trainieren. Die Hitzschlagkur ist eine schnelle Abkühlung durch Eintauchen in Eiswasserbecken, wobei das Eintauchen mindestens 5-10 Minuten dauert, bis die Rektaltemperatur unter 38 ° C oder bis zum Sportler sinkt Er fängt an zu Zittern. Im Gegenteil, wenn die Abkühlung verzögert wird und die Temperatur über 42 ° C ansteigt, ist die Wahrscheinlichkeit des Todes nahe 80%. Ein Hitzschlag ist ein medizinischer Notfall nennen wir es können sogar „Hitzschlag“ und braucht sofortige Behandlung so jede Minute des Wartens deutlich die Lebenserwartung des Athleten reduziert.

Die Symptome von Hypoglykämie sind körperliche Erschütterungen, Müdigkeit, Angst, Schwitzen, Schwierigkeiten beim Sprechen und schließlich Koma. Die Behandlung von Glukose (Sportgetränke, Fruchtsaft, Süßigkeiten oder Glukosetabletten) ist als eine Behandlung erforderlich, die sofortige Linderung bietet. Für alle unbewussten oder unverantwortlichen blutzuckersenkenden Sportler sind intravenöse Glucoselösungen oder Glucagoninjektionen vorzuziehen, um den Blutzuckerspiegel sofort zu erhöhen.

Hypothermie gilt als leicht, wenn der Körper Temperaturen um 32-35 ° C erreicht und von geistiger Verwirrung und starken Erschütterungen begleitet wird. Die Behandlung basiert auf dem Schutz des Sportlers vor atmosphärischen Ereignissen, indem er nasse Kleidung ersetzt und den Körper passiv mit einer Decke und einer Tasse mit heißen Flüssigkeiten zum Trinken erhitzt. Wenn die Temperatur unter 32 ° C fällt, wird der Tremor (der Wärme erzeugt) unterbrochen; Wenn dies der Fall ist, ist es notwendig, den Athleten sofort in das Krankenhaus zu bringen, wo wirksamere Heizmaßnahmen ergriffen werden.