Home »

Korrektur von Sehfehlern

die Kurzsichtigkeit, Hypermetropie und Astigmatismus Sie können mit Brillen, Kontaktlinsen oder chirurgisch korrigiert werden. Myopie korrigiert sich mit negativen (divergenten) Linsen. Hyperopie wird mit positiven (konvergierenden) Linsen korrigiert.

die Brille Sie eignen sich zur Korrektur von Sehfehlern bis maximal 6-8 Dioptrien oder für Unterschiede zwischen 2 Augen von 3-4 Dioptrien, da der Abstand zwischen Auge und Linse deformierte Bilder erzeugt. Im Falle der Kurzsichtigkeit von 8 Dioptrien ist die Verringerung der durch die Linsen erzeugten Bilder ziemlich relevant.

In diesen Fällen verbessert sich die Sehqualität durch die Verwendung von Kontaktlinsen. Eine richtige Wahl gibt Ihnen die Möglichkeit, das Beste aus einer visuellen und ästhetischen Perspektive zu bekommen.

Lohnt es sich, viele Markenbrillen zu bezahlen? Wie gültig sind die von Nicht-EU-Bürgern auf der Straße gekauften oder als Gadgets erhaltenen Gläser? Warum schützen Sie sich vor UV-Strahlen? Gibt es eine bessere Kontaktlinse?

UV-Strahlenschutz: Ultraviolettstrahlung, das kürzeste im sichtbaren Spektrum, ist energiereiche Strahlung. Es ist teilweise durch Ozon (insbesondere UV-B) blockiert. UV-Strahlung spielt eine Rolle bei der Entstehung von Katarakten, Makulopathie und Pterygium sowie bei Hautverbrennungen, Hautkrebs und Falten. Es ist daher wichtig, sich selbst zu schützen, insbesondere dort, wo atmosphärisches Ozon reduziert wird.

Alle hochwertige Sonnengläser Sie blockieren UV-B und die meisten UV-A-Strahlen vollständig. Es ist absolut nicht wahr, dass dunkle Linsen den Durchgang von mehr UV-Strahlen erlauben, weil sie die Pupille erweitern (die UV-Filter werden vor der Linse gefiltert, bevor sie das Auge erreichen!).

Je größer der Index von Refraktion der Linse ist besser und der Schutz, mit der gleichen Verdunkelung Wirkung (darüber hinaus sind diese Linsen dünner und leichter). Zum Beispiel sind die "Revo" -Objektive, die für NASA-Astronauten entworfen wurden, sehr hell, während sie sowohl 100% UV- als auch IR-Strahlen blockieren. Die besten Objektive verzerren die Bilder nicht und reduzieren die Beleuchtung gerade so stark, dass sie nicht in voller Sonne schielen müssen.

Nicht alle von ihnen benötigen den gleichen Schutz, um Sehkomfort zu erhalten, da dies auch durch Pupillendurchmesser, irisierende Pigmentierung und Pupillenreaktionsgeschwindigkeit bestimmt wird.

Glaslinsen (Mineralien): Sie haben eine längere Lebensdauer und schrumpfen nicht, aber sie brechen leicht, wenn sie fallen. Es gibt sehr widerstandsfähige und dünne Mineralien wie Titan und Lanthan, die zur Korrektur von hoher Myopie geeignet sind.

Kunststofflinsen (organisch): Polycarbonat ist das am häufigsten verwendete Material, da es leichter und stoßfester ist, selbst wenn es zerkratzt werden kann. Es ist wichtig, dass die Mischung von Qualität ist, sonst könnte die Linse mit der Hitze einsteigen, zum Beispiel wenn sie in der Sonne auf dem Armaturenbrett des Autos gelassen wird. Die am besten geeigneten Linsen für die höchsten Sehfehler sind solche mit einem hohen Index, weil sie dünner sind. Sie sind sicherlich für Kinder zu bevorzugen.

Farbton: Graue Linsen verändern die Farben nicht. Die klassische graugrüne Ray-Ban zum Beispiel ist sehr gut verträglich und erholsam, betont aber die Blau- und Grüntöne, reduziert die Gelb- und Rottöne. Dies schadet in keiner Weise, im Gegenteil, viele schätzen die stärker geladenen Töne, die durch die Farbverschiebung gegeben sind. Puristen und Fotografen hingegen wollen neutrale Filter, die die Beleuchtung reduzieren, ohne die Farbwahrnehmung zu verändern. Kurzfristig scheint die visuelle Begrenzung bestimmter Farben die Empfindlichkeit auf dieselben Farben sogar ohne Brille zu reduzieren.

Polarisierte Gläser: reflektieren effektiv reflektiertes Licht und sind somit optimal auf Schnee und in der Nähe von Wasser (auf See). Daher ermöglichen sie ein besseres Ergebnis als ein nicht polarisiertes Objektiv mit einem leichteren Filter. Ihr Nachteil ist, dass sie beim Betrachten von Gläsern oder Spiegeln (während der Fahrt) einen störenden Hell-Dunkel-Effekt erzeugen.

Photochrome Linsen: In Kunststoff oder Glas verdunkeln sie sich im Licht. Die Besten reagieren schneller und widerstehen längeren Temperaturschwankungen.

Die Rahmen: die für Sportbrillen bestimmten Rahmen müssen umhüllend sein, um das Eindringen von Licht und Wind von den Seiten zu verhindern, auch weil die Oberfläche des Auges nicht austrocknet. Die besten Materialien behalten Form und Position auf der Nase, die Farbe schält nicht ab. Manchmal muss auf hypoallergene Materialien zurückgegriffen werden, um lästige Hautirritationen zu vermeiden.

Brillen für Kinder: Es ist wichtig, den Sehapparat von Kindern jeden Alters zu schützen, besonders wenn sie sich noch in der Entwicklung befinden. Ein Hut mit einem Visier ist nützlich für Kinder, die zu jung sind oder ihre Brille immer noch ablehnen. Die idealen Objektive für Kinder sind aus Polycarbonat (sicherer und widerstandsfähiger) und die empfohlenen Rahmen sind aus Kunststoff oder, für Kinder unter 6 Jahren, die flexiblen Nylon-Brillen.

Die Qualität der Linse: Unabhängig vom Material ist die Linsenoptik für eine gute visuelle Qualität unerlässlich. Normalerweise sind die besten Objektive teurer, auch wenn die Signatur oder die neueste Mode oft im Preis enthalten ist.

Bifokale Linsen: erlauben ein weites Sichtfeld, aber nur zwei Fokuspunkte (über 2 Meter und zwischen 30 und 50 cm).

Progressive Objektive: ermöglichen eine optimale Fokussierung in allen Entfernungen, geben jedoch eine leichte visuelle Verzerrung an den Seiten, so dass Sie lernen müssen, sie zu verwenden. Sie haben auch ziemlich hohe Kosten.

Kontaktlinsen müssen eine vernünftige Alternative zu Brillen sein und nach individueller Toleranz verwendet werden. Viele Menschen haben brennende oder rote Augen nach längerem Tragen der Linse.

In diesen Fällen ist es ratsam, sie nicht zu tragen Kontaktlinsen bei der Arbeit, da dies zu mehr Trockenheit des Auges führt. Videoterminalisten und diejenigen, die in windigen Umgebungen arbeiten (Segeln, Skifahren) sind besonders gefährdet.

Durchlässige Gase: Sie sind starre Linsen, aber durchlässig für Wasser, mit eingebogen Durchmesser kleiner als der der Hornhaut und beweglich auf ihm. Sie sind nicht für Kinder geeignet, da sie leicht verloren gehen können. Sie haben den Vorteil, astigmatische Defekte gut zu korrigieren.Sie sind ideal für diejenigen, die in schmutzigen Umgebungen arbeiten (Gärtner, Züchter....).

weich: Sie sind hoch durchlässig, breit und praktisch unbeweglich auf der Hornhaut. In der torischen Version können sie den Astigmatismus zumindest teilweise korrigieren.

Mit erweitertem Hafen: (halbjährlich oder mehr, nach Maß).

Einmaliger oder häufiger Ersatz (monatlich / wöchentlich): Ideal für diejenigen, die noch nie Kontaktlinsen getragen haben, da sie einfach zu handhaben sind und eine ausgezeichnete Verträglichkeit aufweisen.

Jeden Tag: das sind extrem dünne weiche Linsen für den einmaligen Gebrauch. Da sie keine Desinfektion benötigen, sind sie ideal für sporadischen Gebrauch. Das Fehlen von Konservierungsstoffen, die zu Reizungen führen können, macht sie im pädiatrischen Alter, in dem Allergien häufiger sind, erträglicher. Sie sind auch hygienisch sicherer, da eventuell abgelagerte Keime täglich mit der Linse entfernt werden.

Es gibt Techniken, die auf der Entspannung der Augenmuskeln beruhen und ihre Spannung reduzieren. Dies reduziert manchmal die Abhängigkeit von der Brille und verbessert die Sehschärfe ohne Linsen.

Diese Techniken sind:

  • die Bates-Methode, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Frankreich entwickelt wurde;
  • das accomotrack, ein Spezialwerkzeug, das in den 80er Jahren entwickelt wurde.

Es sollte angemerkt werden, dass das Erhalten einer Antwort ermüdend ist und ein Training mit langwierigen Übungen im Laufe der Zeit erfordert. Darüber hinaus neigt das Ergebnis dazu, sich im Laufe der Jahre zurück zu entwickeln.

Die refraktive Chirurgie greift auf die natürlichen Linsen des Auges (Hornhaut und Kristallin) ein und verändert ihre Stärke. In Myopie ist die Hornhaut mit dem abgeflacht Laser, während in Hypermetropie es eingebogen ist. Im Fall von Astigmatismus ist stattdessen nur ein Hornhautmeridian abgeflacht oder gekrümmt.

Als Alternative zu den an der Hornhaut durchgeführten Operationen kann ein Lent in das Auge eingeführt werden, oder die Linse kann durch eine Linse mit anderer Stärke ersetzt werden.

die Alterssichtigkeit Ein Mangel, der sich nur eng manifestiert, kann nur mit Brillen wirksam korrigiert werden. Akzeptable, aber oft unbefriedigende Ergebnisse lassen sich mit Kontaktlinsen (vor einigen Jahren erhältlich) und mit refraktiven Eingriffen erzielen. Es gibt eine chirurgische Methode für jetzt nur in der experimentellen Phase, die sich in der Zukunft als nützlich erweisen könnte.

Für weitere Informationen, siehe auch: "Kurzsichtigkeit / Weitsichtigkeit"