Kosmetik: guter Sonnenschutz

Kosmetika mit Sonnenschutz haben den Vorteil, dass sie eine Zwei-in-Eins-Lösung sind, sie sparen Produkte selbst und haben den Vorteil, dass sie auch in der Sonne eine gepflegte Person zeigen

Kosmetik und Solar, wie kann man beides nicht aufgeben? Einfach! Es gibt Produkte, die die doppelte Funktion haben, Kosmetik herzustellen und Solar herzustellen; diese Produkte diejenigen, die von Creme Gesicht oder Körper an die Stiftung sind, sind coprese, schreibt Manuela Torregiani, beide Cremes für die Augenpartie, die Lippenstifte, die UV-Filter für Sonnenschutz enthält.

Im Allgemeinen sind seit einigen Jahren auf dem Markt Produkte der besten Kosmetikunternehmen auf dem Markt, die diese Doppelfunktion haben, da sie den Sonnenschutzfaktor enthalten, der auf der Verpackung als SPF angegeben ist.

An diesem Punkt jedoch: ‚Wir müssen vorsichtig sein, es nicht zu übertreiben: diejenigen, die den Pool häufig, der See oder am Strand, er weiß, dass er nicht die Bestrahlung mit ultraviolettem riskieren muss, aber das ist nicht wahr für diejenigen, die bleiben nicht in der Sonne faulenzen, aber ihr Empfänger nur ein wenig, die allgemeine Gesundheit respektierend.

Für diese letzte Kategorie von Menschen gibt es nicht das Problem der schützenden Kosmetik oder nicht, weil in jedem Fall es keinen Bedarf gibt, die Haut weiter zu schützen, weil es keine Notwendigkeit gibt, Cremes zur Hand zu haben, Salben, Anti-Verbrühungen, Milch, etc...

Die Haut, die niemals die Sonne nimmt, ist empfindlich und anfällig für Infektionen und Entzündungen, auch wenn der Index der Zartheit nicht durch die Farbe, sondern durch die Empfindlichkeit der Haut gegeben ist. Diejenigen, die wissen, dass sie so lange in der Sonne sind, können sich für die zwei Monate des Sommers eindecken, um für die Eventualitäten bereit zu sein.

Um das richtige Produkt wählen Sie die Haut Kategorie und Art sehen, nach dem und, das Produkt auswählen und testen ihre Wirksamkeit: wenn das Produkt nicht funktioniert und‘ nutzlos zu bestehen, muss geändert werden. Dies gilt im Allgemeinen für Sonnenschutzmittel und noch mehr für Make-up, das den UVA-UVB-Schutzfaktor umfasst.

Wenn Sie Sonnencreme verwenden, ist es nicht notwendig, den doppelten Schutz hinzuzufügen, da dies dazu führen würde, dass der erste Schutz aufgehoben wird und weniger Risiken bestehen.

FOTOS.