Kräutertee abtropfen lassen

Drainierende Infusionen sind extemporöse wässrige Zubereitungen, sehr verdünnt, erhalten aus einem oder mehreren diuretischen pflanzlichen Arzneimitteln. Um die Arzneistoffe mit drainierenden Eigenschaften zu extrahieren, wird der Lösungsmitteleffekt des Wassers ausgenutzt, der je nach Zubereitung heiß (Infusionen und Abkochungen) oder kalt (mazeriert) sein kann.

Wirklich gibt es viele Rezepte für die Zurverfügungstellung Kräutertees Trockenlegung, jetzt ganz nach bekannten Problemen von Wassereinlagerungen gesucht und dem wachsenden Wunsch, „zu reinigen“, die Auswüchse des modernen Lebensstils.Kräutertee abtropfen lassenJenseits rein ästhetischen Probleme, Kräutertees nehmen Entwässerung kann in Gegenwart des prämenstruellen Syndroms, Veranlagung für die Bildung von Nierensteinen oder Gallensteine, oder, unter ärztlicher Aufsicht angegeben werden, in einigen Harnwegserkrankungen (Infektionen, Blasenentzündung, Nierensteine ​​Zwecke therapeutisch) und extraurinär (Ödem der Herzinsuffizienz, arterielle Hypertonie).

Zusätzlich zu bestimmten Diuretika kann ein entwässernder Kräutertee Kräuter zur Behandlung der Ursachen enthalten, die für die übermäßige Ansammlung von Flüssigkeiten verantwortlich sind. Zum Beispiel können in den unteren Gliedmaßen aufgrund venöser Insuffizienz und Zellulitis rote Reben- oder Centella Asiatica-Extrakte assoziiert sein. Bei Harnwegsinfektionen ist stattdessen die antiseptische Wirkung der Ursin-Traube und der abschwellenden und krampflösenden der Kamille nützlich.

In allen Fällen ist es wichtig, die Natriumzufuhr auf nicht mehr als 2 Gramm pro Tag zu reduzieren, um die drainierende Wirkung des Tees zu erhöhen; Daher trägt die direkte Wirkung von Diuretika zu der indirekten Wirkung der zusätzlichen Zufuhr von Flüssigkeiten (Kräutertee) und der Reduktion von Nahrungs-Natrium bei.

Liste der bekanntesten Entwässerungsanlagen

Spargel (Rhizom, Wurzeln), Birke (Blätter), Kirsche (Stiele der Früchte), Schachtelhalm (Luftteilen), Esche (Blätter und Samen), Bermuda-Gras (Rhizom), Mais (Stigmen oder "Bärte von Mais"), orthosiphon ( Blätter), stachelige ononide, (root), Nessel (blühende Pflanze, Wurzeln), Habichtskraut (oberirdische Teile), Petersilie (parts Bereiche, Wurzeln), Löwenzahn (root) goldenrod (Blütenspitzen).

HINWEISE: Ein gut ablaufender Kräutertee kann sogar eines dieser Medikamente enthalten. Die meisten traditionellen Zubereitungen enthalten nicht mehr als 4-5 pflanzlichen Quellen, während in vielen kommerziellen Präparaten „Supermarkt“ verschiedene Drogen als Zutaten owl verwenden, das heißt, wie Kräuter in das Produkt nicht so sehr für die Wirksamkeit (angesichts der niedrigen Dosen enthalten ) hinsichtlich der kommerziellen Attraktivität, die sie gegenüber der Allgemeinheit ausüben.

Unter den Medikamenten Aktion Süßstoff, nützlich für die Verbesserung der organoleptischen Eigenschaften von Tee, erinnern wir uns: Minze, Melisse, Eisenkraut, Fenchel, Anis, Orange, Süßholz, Basilikum, Jasmin.

Beispiele für das Abtropfen von Kräutertees

Kräutertee abtropfen lassen 1

Gramigna, Wurzel20%
Birke, Blätter20%
Goldrute, Spitze20%
Ononide, Wurzel20%
Süßholz, Wurzel20%
Infusion: 20 Gramm Zubereitung pro Liter; Nehmen Sie 250 ml ein- bis dreimal täglich ein.

Kräutertee abtropfen lassen 2

Auskochen von Mais-Narben: von 0,5 bis 3 Gramm Mais-Narben für 250-500 ml kaltes Wasser. Aufkochen lassen und nach dem Erhitzen 5 Minuten bei schwacher Hitze halten.

Filtern und trinken Sie 4 bis 6 Tassen Kräutertee am Tag.

Kräutertee abgießen 3

Schachtelhalm (pulverisierte Cauli)30 g
Mais (Narben)30 g
Bärentraube (Blätter)30 g
Pfefferminz (Blätter)10 g
Abkochung: kochen Sie etwa 20-30 Minuten zwei Esslöffel in etwa einem halben Liter Wasser zubereitet. Drei Tassen erhalten einen Tag. Dieser entwässernde Kräutertee ist nützlich für Harnwegsinfektionen.

Kräutertee abtropfen lassen 4

Mais (Narben)

30%
Kirsche (Stiele)30%
Fenchelfrüchte (Samen)20%
Süßholzwurzel10%
Minze (Blätter)10%
Infusion: 2 Esslöffel Mischung pro Liter kochendes Wasser, auf die Zubereitung gegossen werden und 15 Minuten ziehen lassen. Filter vor Gebrauch; trinke 2-3 Tassen drainierenden Kräutertee pro Tag.