Home »

Kräutertees gegen Gicht

Gicht und Gichtarthritis

Es definiert Gichtarthritis oder Harn- einen plötzlichen Anfall von Gicht, in denen Mononatriumuratkristallen in den ruinieren Knorpeln und blinken die Gelenkköpfe und Verabreichung eine starke Schmerzen in den Gelenken abgelagert werden. Der Patient leidet Gicht klagt intermittierende Gelenkschmerzen (Single-Joint-Arthritis), in der Regel mit einer Schwellung, Rötung und lokaler Wärme verbunden. Gout erleichtert auch die Bildung von Harnsteinen bis zu Kompromiss, in einem fortgeschrittenen Stadium, die gesamte Nierenfunktion. Die Harnsäure Arthritistherapie ist sehr ähnlich zu dem für die Behandlung von Gicht durchgeführt und besteht aus einer einfachen Verabreichung von Vitamin B6 und Magnesium; alles kombiniert mit einer harnsäurefreien Ernährung.

Hauptheilpflanzen in der Behandlung von Gicht, Gichtarthritis und Hyperurikämie

alchechengi (Physalis alkekengi L.) Beeren
Birke (Birke alba) Laub
Kirsche (Prunusavium) Stiel
colchicum (Colchicum Herbst) Samen, Knollen
Asche (Fraxinus excelsior) Blätter und Rinde
Wacholder (Juniperus communis) Früchte
Mai (Zea Mais) Stigmata
Heidelbeere (Vaccinum myrtillus) Obst
Mädesüß (Spiraea Ulmaria) Blumen
Schwarze Johannisbeere (Ribes Nigrum) Laub
Goldrute (Solidago canadensis) Gipfelblumen
Europäische Goldrute (Solidago virgaurea) Gipfelblumen

Kräutertees gegen Gicht

Ähnliche Produkte

Tees - Lesen Sie die Produktinformationsblätter.

5.90 Kamille Zwei Aboca Flowers - Entspannende und entspannende Infusion - 20 Sachets 6.80 Infunded Zwei Blumen Aboca - Entspannende und entspannende Kräutertee - 20 Filter 7.00 Malve Kräutertee Aboca - feuchtigkeitsspendend und beruhigend - 20 Sachets