Krankheiten, die durch Niesen übertragen werden

Krankheiten, die durch Niesen übertragen werden

Durch Niesen tritt die Vertreibung aus der Nasenhöhle und den Mund, von Reizstoffen oder Verunreinigungen.

Genauer gesagt, die mit Niesen emittiert es eine Art Aerosol, von Flüssigkeiten (wie beispielsweise Speichel) Tröpfchen, Schleim, epithelialer Schutt, weißen Blutzellen und infektiöse Stoffen und / oder reizenden, bestehend im Atemgas dispergiert.

Alle diese Substanzen sind in winzigen feuchten Teilchen eingeschlossen sind, nicht ordnungsgemäß als Tröpfchen Speichel bezeichnet. Es wird geschätzt, dass für jeden Nieser im Durchschnitt ausgegeben werden, von 20.000 bis 40.000 Tröpfchen, richtiger als Flügge Tröpfchen bezeichnet.

Diese Tröpfchen sind so klein und leicht, ihre Komponenten zu tun lange bestehen in der Luft zu verdampfen. Unter diesen sind, erklärt die Anwesenheit von infektiösen Substanzen, die die hohe Infektiosität durch Luft bestimmter übertragbaren Krankheiten durch Niesen, wie Influenza oder Erkältungskrankheiten (virale Rhinitis).

Mit ihren Händen vor der Nase, wenn Sie niesen begrenzen Sie die Ausbreitung dieser Tröpfchen in der Luft, die Ausbreitung von Infektionskrankheiten, die durch Luft zu verhindern. Allerdings schafft es, das Problem der Übertragung durch die gemeinsame Nutzung von Griffen oder gemeinsam durch die Patienten manipulierten Gegenstände, nachdem sie mit den Händen Niesen schützt.

Aus diesem Grund ist einige argumentieren, korrektere den Unterarm mouthing, anstatt Ihre Hände, wenn Sie niesen.

Ähnliche Bilder