Laser bei der Behandlung von Saphenus

Wenn die Krampfader Sie hängen von einem ab Saphenus beeinträchtigt Die Therapie ist operativ (Stripping, Chiva, Crossektomie). Die Chirurgie ist die einzige Behandlungsform bei besonders großen Krampfadern.

Wenn jedoch die Saphenusachse ist inkontinent In den Ausgangsformen besteht jedoch die Möglichkeit einer Laserbehandlung, die in der "Koagulation" der Saphena durch einen transkutanen Katheter und unter Ultraschallführung besteht.

Die Vorteile sind von drei Arten:

  • Fehlen des Schnitts in der Leistengegend und anderer Schnitte bis auf einen kleinen Schnitt, wo die Saphena kanüliert wird;

  • sehr kurzer postoperativer Verlauf ohne Hämatome; am Tag der Operation wird der Patient entlassen und kehrt sofort zur Pflege seiner Aktivitäten zurück;

  • hohes ästhetisches Ergebnis.

Wir haben noch nicht die Ergebnisse davon langfristige Methode, aber es scheint, dass sie mit der Chirurgie vergleichbar sind. Der Vorteil der Mini-Invasion der Intervention, ohne die Notwendigkeit, Arbeitstage zu verlieren, scheint am offensichtlichsten.

Alternativ können Sie in den größeren Varizen eine gemischte Technik (chirurgische Ligation der Saphena in der Leiste) und Lasertherapie in den Oberschenkel und Bein verwenden. Auch in diesen Fällen ist der postoperative Verlauf frei von Beschwerden und Prellungen und der Krankenhausaufenthalt dauert einige Stunden.

Top .com ">