Home »

Lebensmittel gegen die Herbstkrankheit

Nahrungsmittel gegen schlechten Herbst

Hohe Temperaturen, Sonne, leichte Kleidung: alle konkreten Daten sprechen von einer stillen Sommerrealität - außer leider für die Wiederaufnahme regelmäßiger Arbeitsrhythmen - und doch hat der Herbst offiziell begonnen.

Wahrscheinlich einige von euch - aber es ist etwas, das vor allem Frauen betrifft - wird bereits eine gewisse Form von Beschwerden und Leiden erfahren, die Art, die wir als Eigenschaften des sogenannten schlecht Herbst erkannt haben. Wir haben bereits, dass die Exposition gegenüber künstliches Licht gesehen, dass die gleichen Vorteile wie Solar, Sport bietet und die Verwendung von Geburtshilfe Pillen vorhanden sind ernährungsbedingter Dysfunktionen zu Beginn dieser Saison zu kämpfen, was auf von sich aus der Stempel der Melancholie.

Und die Macht?Ist es möglich, die Herbstkrankheit auch am Tisch zu bekämpfen? Gibt es Lebensmittel, die uns helfen können? Sicherlich ja: Eine ausgewogene Ernährung ist ein hervorragender Verbündeter des psychophysischen Wohlbefindens.

Lassen Sie uns dann sehen, was die Nahrungsmittel sind, die privilegiert werden, um Erschöpfung, Gereiztheit und leichte Depression zu überwinden, die uns beeinflussen können, wenn die fallende Blätterjahreszeit ankommt. Machen Sie Platz für Obst und Gemüse dieser Zeit; ausgezeichnete Birnen, Quelle von Mineralien und Fasern und mit einer reduzierten Kalorienaufnahme: Sie haben nur 30 Kalorien pro 100 Gramm.

Gesundheitliche Verbündete sind auch Zitrusfrüchte, die es ermöglichen, sich mit Vitamin C zu füllen, das zur Stärkung des Körpers nützlich ist, indem es das Auftreten von Erkältungen und anderen Grippesymptomen verhindert; ausgezeichnete Wahl auch Äpfel, die wenig Zucker enthalten. Wie für Trauben und Kaki müssen vorsichtig sein: es ist in der Tat nützlich Früchte ist die Abnahme der Energie zu bekämpfen, die im Herbst treffen können - die Kaki an Antioxidantien auch reich ist - aber eine hochkalorische bieten, so dass, wenn Sie Folgen Sie einer Diät oder Sie sind übergewichtig, begrenzen den Verbrauch.

Und das Gemüse? Was soll ich wählen? Privileg grünes Blattgemüsewie Kohl, Spinat und Mangold; Herbst ist die Jahreszeit des Radicchio, der sich unter anderem zur Zubereitung vieler schmackhafter Gerichte anbietet. Profitieren Sie von Hülsenfrüchten, die absolut oder in Suppen verzehrt werden, um eine gute Versorgung mit Eiweiß sicherzustellen. Unbestrittener Star der Herbst-Tabelle ist Kürbis: mit nur 17 Kalorien pro 100 Gramm, die reich an Beta-Carotin und die hohen sättigende Kraft, ist ein großer Verbündeter von Schlankheitskur.

Irgendeine Idee, es zu probieren? Schauen Sie sich den Abschnitt unserer Rezepte für Halloween an: Sie finden viele Vorschläge für leckere und immer unterschiedliche Kürbisgerichte!

Francesca Di Giorgio

Tags: