Daniel Uneputty

Uneputty im Jahr 2008

Daniel Uneputty (1954) alias Unu war von 2004 bis 2012 Präsident des Amsterdam Abteilung ("Kapitel") von Hells Angels Holland. Er ist aus Südmolukken Abstammung und ist einer der wenigen nicht-weißen Höllenengel der Welt. Er begann mit seinem 'Harley-Hobby 'Ende der 1970er Jahre bei den' Black Harleys ' Gouda, der später Verbindungen zu den Hells Angels aus Amsterdam hatte.

Uneputty folgte im Alter von 49 Jahren Willem van Boxtel alias Big Willem op, der aus der Gruppe ausgeschlossen wurde, nachdem er angeblich von Willem Endstra versteckt worden war, um gebeten zu werden, Willem Holleeder mit einem Bombenangriff im Clubhaus der Engel zu töten.[1] Bis dahin war er Schatzmeister von Hells Angels Amsterdam. Er war seit Jahren Mitglied und war der einzige, der am 24. Mai 2002 im Amsterdamer Clubhaus anwesend war Kurzschluss vollständig ausgebrannt, während die Hells Angels in feierten Benidorm.

Am 17. Oktober 2005 wurde Uneputty in einer groß angelegten Polizeiaktion gegen sechs Divisionen von Hells Angels Holland festgenommen. Er wurde unter anderem verdächtigt, im Jahr 2002 das Feuer im Clubhaus entfacht zu haben.[2] Neben Brandstiftung wurde auch Uneputty verdächtigt Bedrohung, Erpressung, Misshandlung und Drogenhandel. Die Polizei fand auch eine Waffe in seinem Haus, aber er hatte eine Erlaubnis dafür.

Uneputty ist Delfter blauer Maler von Beruf. 2006 trat er in die friesische Sicherheitsfirma ein Internationale Sicherheitsagentur Ausbildung zum Wachmann. Das Unternehmen beantragte im August dieses Jahres eine Arbeitserlaubnis für ihn, aber der Antrag wurde vom Chef der Polizei von Friesland abgelehnt. Uneputty legte dagegen Berufung ein. Am 18. Dezember 2006 wies das Gericht diese Berufung jedoch im Zusammenhang mit den noch gegen die Hells Angels ging. Am 8. August 2007 wurde die Staatskanzlei dass der Antrag zu Recht abgelehnt wurde. Dies machte die Ablehnung endgültig. Im November 2008 wurde der gleiche Antrag für die Provinz Brabant ebenfalls abgelehnt. Am 15. September 2010 wurde bekannt gegeben, dass Daniel Uneputty seinen Waffenschein definitiv nicht zurückerhalten wird. Der Amsterdamer Polizeichef Bernard Welten hat im Mai 2006 die Waffenlizenz zurückgezogen.[3]

Im Januar 2012 gab Uneputty bekannt, dass sie am 30. Januar 2012 als Präsident der Amsterdam Hells Angels zurücktreten wird.[4] Nachdem Uneputty zurückgetreten war, gab es viel Aufhebens darum, wer ihm nachfolgen würde. Nach vielen Diskussionen wurde er von Theo Huisman abgelöst.

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal