Red Devils MC

Red Devils MC
Abkürzung DFFD
Erstellungsdatum 26. Januar 2002
Land Flagge der Vereinigten Staaten Vereinigte Staaten
Schweden Flagge Schweden
Art der Assoziation Motorradclub
Webseite reddevilsmc

Red Devils Motorradclub ist ein internationaler Motorradclub. Dieser Club ist der größte offizielle Support-Club der Welt Hells Angels mit eigenem Logo. Der Bau der Farben passt zu den Vereinsfarben der Hells Angels (rot-weiß). Das Red Devils MC ist als eins qualifiziert 1% MC.[1]

Geschichte

Der Verein wurde am 26. Januar 2002 in der Vereinigte Staaten und Schweden als Support-Club für die Hells Angels. Der Red Devils Motorradclub hat weltweit ungefähr 110 Charter. Die offiziell bekannten (einschließlich einiger Aussichten) nach den neuesten Aussagen: Belgien (9), Niederlande (12), Ukraine (1), England (6), Deutschland (36), Luxemburg (2), Schweden (7), USA (11), Kanada (7), Karibik (3), Brasilien (3), Australien (2), China (1), Türkei (8), Neuseeland (1).[2]

Die Niederlande

In den Niederlanden sind alle Kapitel autonome Motorradclubs. Die niederländischen Kapitel sind: Harlingen, Küstengebiet (Schalsum), Sneek, Leeuwarden, Nordosten (Alte Pekela), Mittlerer Westen, Südwesten, Westseite, Ghosttown (Limburg), Alkmaar, Utrecht und Tiefland. Northern Brothers MC Harlingen war einer der ersten Motorradclubs, die zum Red Devils MC wechselten.[3]

Belgische Kapitel

Die belgischen Kapitel sind: Aalter, Gent, Antwerpener Linker Ufer, Ostender Bombenstadt, Limburg, Charleroi, Northside, Eastborder und Threeborder. Seit 2006 gibt es auch einen Club in Gent.

Externe Links

Fußnoten

© 2018 Medizinisches Journal