Die Flut des Heiligen Felix (1530)

Die Flut des Heiligen Felix
Panorama auf Reimerswaal
Panorama op Reimerswaal
Jahr 1530
Datum 5. November
Region Flandern, Seeland, Südholland, Süden-England, Frankreich (Rouen)[1]
Töten Unbekannt

Das Die Flut des Heiligen Felix von 1530 war eine Überschwemmung im Einzugsgebiet der Westschelde die am Samstag stattfand 5. November, der Name Tag von Heiliger Felix (tatsächlich der 4. November). Dieser Tag wurde später bekannt als Quade Saterdach (= schlechter Samstag). Es gab viele Opfer, aber die genaue Anzahl ist unbekannt.[2]

Ausmaß der Katastrophe

Große Teile davon Flandern und Seeland wurden weggespült. Das Gebiet östlich von Yerseke, Ostbewässerung, komplett überflutet. In dieser Gegend befanden sich 18 Dörfer und die Stadt Reimerswaal. Nur ein kleiner Teil der höher gelegenen Stadt blieb erhalten. Das Gebiet wurde nicht aus dem Meer zurückerobert und heißt jetzt Untergetauchtes Land von South Beveland.

Norden und Norden überschwemmten auch die Flut von St. Felix South Beveland: von North Beveland war nur der Kirchturm von Kortgene sehen. In den Jahren nach 1530 wurde Noord-Beveland langsam aber sicher aus dem Meer zurückgewonnen.

Ertrunkene Dörfer

  • Assemansbroek, ein ertrunkenes Dorf gegenüber Bergen op Zoom am Westufer des Schelde
  • Beacon Village (auch Badicked Village), ertrunkenes Dorf südlich von Baarland
  • Campen, nach dem Redijking von Noord-Beveland, wurde der heutige Tag auf dem Gelände von Campen geschaffen Kamperland
  • Dyxhoecke, ein ertrunkenes Dorf in North Beveland in der Nähe Wissenkerke
  • Edekinge (auch Ereken), ein ertrunkenes Dorf in Nord-Beveland
  • Everswaard (auch Eversweerde), ertrunkenes Dorf und Gemeinde nördlich von Bad
  • Mare, ein ertrunkenes Dorf nordwestlich von Rilland
  • Nieuw-Everinge, um 1500, gründeten die Bewohner des ertrunkenen Oud-Everinge in Süd-Beveland ein neues Dorf. Dieses Dorf wurde in der Sturmflut von 1530 überflutet und musste evakuiert werden. Um 1600 verschwand es für immer in der westlichen Schelde
  • Nieuwkerke, ein ertrunkenes Dorf darin Ertrunkenes Land von South Beveland
  • Oostkerke, ein ertrunkenes Dorf auf der ehemaligen Insel Borssele
  • Ouderdinge, ertrunkenes Dorf darin Ertrunkenes Land von South Beveland
  • Oud-Kats, ein ertrunkenes Dorf in North Beveland
  • Oud-Krabbendijke, ertrunkenes Dorf nördlich der Gegenwart Krabbendijke auf South Beveland
  • Oud-Rilland, Dorf am Ufer der Westschelde, heute Rilland
  • Oud-Wissenkerke, Dorf im Torenpolder
  • Saint Joos Chapel, ein ertrunkener Weiler in der Ertrunkenes Land von South Beveland
  • Vinkenisse, ein ertrunkenes Dorf in South Beveland
  • Vinninge, ertrunkenes Dorf südlich von Pissy in der westlichen Schelde
  • Vliete (auch Nyenvliet), westlich von Wijtvliet in Nord-Beveland
  • Weele, ein ertrunkenes Dorf in Noord-Beveland nördlich von Wissenkerke
  • Welle, ein ertrunkenes Dorf in Nord-Beveland in der späteren Gemeinde Colijnsplaat
  • Westkerke (auch Raaskerke), ertrunkenes Dorf auf der ehemaligen Insel Borssele
  • Wolfertsdorp, ein ertrunkenes Dorf auf der ehemaligen Insel Borssele

Quellen und Notizen

Literatur

  • ((NL) Gottschalk, M.K. Elisabeth, 1975, Sturmfluten und Flussfluten in den Niederlanden. Teil II: der Zeitraum 1400-1600, Assen, Van Gorcum, ISBN 9023211936, p. 432-471
  • ((NL) Buisman, Jan., 1998, Tausend Jahre Wetter, Wind und Wasser in den Niederlanden. Band 3: 1450-1575, Franeker, Verlag Van Wijnen, ISBN 9789051941425, p. 408-417

Fußnoten

  1. Buisman 1998, p. 409
  2. Buisman 1998, p. 417: Laut einer Antwerpener Stadtchronik aus dem 16. Jahrhundert ertranken mehr als 100.000 Menschen. Buisman nennt diese Zahl "symbolisch für sehr viele und wörtlich genommen völlig fiktiv".
Sturmfluten und (Fluss-) Überschwemmungen in den Niederlanden

838 · · 1014 · · 1042 · · 1134 · · 1163 · · 1164 · · 1170 · · 1196 · · 1212 · · 1214 · · 1219 · · 1220 · · 1221 · · 1248/1249 · · 1277 · · 1280 · · 1282 · · 1287 · · 1288 (I) · · 1288 (II) · · 1322 · · 1334 · · 1362 · · 1374 · · 1375 · · 1377 · · 1404 · · 1421 · · 1424 · · 1468 · · 1477 · · 1509 · · 1514 · · 1530 · · 1532 · · 1552 · · 1566 · · 1570 · · 1610 · · 1643 · · 1651 · · 1675 · · 1682 · · 1686 · · 1703 · · 1717 · · 1809 · · 1820 · · 1825 · · 1855 · · 1861 (I) · · 1861 (II) · · 1877 · · 1906 · · 1916 · · 1926 · · 1953 · · 1962 · · 1993 · · 1995 · · 2006

© 2018 Medizinisches Journal