Schlacht von Jodoigne

Schlacht von Jodoigne
Teil von Achtzigjähriger Krieg
Schlacht von Jodoigne. Bor Nederlantsche Kriegshenne.
Schlacht von Jodoigne. Bor Niederländische Kriegshenne.
Datum 20. Oktober 1568
Ort Denaken, Brabant, Niederlande
Ergebnis Spanischer Sieg
Konfliktparteien
Niederländische Aufständische Flagge des Kreuzes von Burgund.svg Spanische Armee
Führer und Kommandanten
Wilhelm von Oranien
Anton van Bombergen
Herzog von Alva
Truppenstärke
21.000 Infanterie
9000 Kavallerie
16.000 Infanterie
5.500 Kavallerie
Verlieren
3000 20
Oranges erste Invasion

Dalheim · · Heiligerlee · · Groningen · · Ems · · Jemmingen · · Denaken

Das Schlacht von Jodoigne, auch die genannt Schlacht am Gete genannt fand am statt 20. Oktober 1568 an den Ufern des Big Gete Biene Denaken. Diese Schlacht war Teil von Oranges erste Invasion in dem Achtzigjähriger Krieg.

Wilhelm von Oranien fiel mit 28.000 Soldaten Niederlande innerhalb und nach dem Gittergewebe Biene Stokkem Nachdem er es überquert hatte, vermied er einen Schlag darauf Lanakerveld mit dem Spanisch Herzog von Alva. Orange ging weiter Brabant, nachdem Sint-Truiden ihm die Tore geöffnet hatte. Trotzdem wurde die Abtei von Saint Trudo zerstört. Alva ließ die Stadt Tienen wegen ihrer strategischen Lage an der Straße nach Brüssel extra schützen. Die Garnison von Zoutleeuw wurde eingesetzt, um Tienen zu entlasten - und blieb ungeschützt. Wilhelm von Oranien wollte seine Truppen mit denen der französischen Hugenotten in Wavre vereinen und musste die Grote Gete überqueren - einen kleinen Fluss mit steilen Ufern. Er hatte die Überfahrt durch eine starke Nachhut geschützt. In der Nähe von Gutelshoven bei Hoegaarden und Geldenaken (Jodoigne) findet eine Schlacht mit der Armee von Flandern geführt von Alva. Die Regierungstruppen hatten nur 3/4 der Anzahl der Männer, die Orange besaß, aber sie waren viel besser ausgebildet. Alva zerstörte Oranges Nachhut, woraufhin der Rest der fürstlichen Söldnerarmee von Art van Mérode, Großmeister von Lüttich und Besitzer des Schlosses in Goetshoven, das "Vermächtnis der Fürsten" war, über die Kleine Gete fliehen musste. Goetshoven wurde immer noch von Willem zerstört - und Alvas Verfolgungstruppen taten es erneut. Ungefähr 3000 Soldaten starben auf der Seite der Rebellen, darunter Anton van Bombergen, Der Graf von Hoogstraten und Gérard de Marbais - auf Williams Seite stand eine bemerkenswerte Anzahl wallonischer und loonseischer Adliger -, während die königliche Seite nur 20 Mann verlor. Die Orange war gezwungen, die zu spielen Niederlande fliehen und sich zurückziehen Dillenburg im Nassau - nach einer vergeblichen Belagerung von Lüttich und Plünderungen in der Umgebung. Alva bestrafte Zoutleeuw für die Versorgung von Willems Bruder Lodewijk mit Lebensmitteln - ungeschützt wie die Stadt - und ließ einen Bürgermeister enthauptet werden.

Quellen, Notizen und / oder Referenzen
Kämpfe in dem Achtzigjähriger Krieg
Erster Aufstand (1567-1570):Valencian · · Wattrelos · · Lannoy · · Oosterweel · · Erste Invasion (Dalheim · · Heiligerlee · · Groningen · · Ems · · Jemmingen · · Denaken · · Loevestein)
Zweiter Aufstand (1572-1576):Den Briel · · Spülen · · Zweite Invasion (Valencijn Berge · · Saint-Ghislain · · Roermond Diest Leuven Mechelen Dendermonde Zutphen · · Bredevoort · · Zwolle · · Kämpfen Steenwijk) Oudenaarde · · Stavoren · · Dokkum · · Don Frederiks Kampagne (Mechelen Diest Roermond · · Zutphen · · Naarden · · Geertruidenberg · · Haarlem · · Diemen · · Alkmaar) Spülen · · Borsele · · Zuiderzee · · Alkmaar · · Führen · · Reimerswaal · · Dritte Invasion · · Mookerheide · · Lillo · · Zoetermeer · · Nachbarn · · Oudewater · · Schoonhoven · · Schrumpfung auf dem Lek · · Woerden · · Bommenede · · Zierikzee · · Muiden · · Aalst · · Schlacht von Vissaken · · Maastricht · · Antwerpen · · Spanierschloss (Gent)
Allgemeine Revolte (1576-1578):Utrecht · · Steenbergen · · Breda · · Amsterdam · · Gembloux · · Zichem · · Belagerung von Limburg · · Dalhem nehmen · · Nivelles · · Kämpfen · · Rijmenam · · Aarschot · · Deventer
Parmas 9 Jahre (1579-1588):Maastricht · · 's-Hertogenbosch · · Baasrode · · Kortrijk · · Delfzijl Oldenzaal Groningen · · Mechelen · · Zwolle · · Hardenbergerheide Coevorden Halle · · Steenwijk · · Kameradschaft · · Tournai · · Noordhorn · · Breda · · Aalst · · Oudenaarde · · Punta Delgada · · Lochem · · Eindhoven · · Gent · · Aalst · · Terborg · · Antwerpen · · Zutphen · · Kouwensteinsedijk (Antwerpen) · · Amerongen · · IJsseloord · · Boksum · · Axel · · Neuss · · Rheinbirke · · Grab · · Zutphen · · Warnsveld · · Venlo · · Sperren · · Bergen op Zoom · · Grevelingen
Maurits '10 Jahre (1588-1598):Zoutkamp · · Breda · · Steenbergen · · Kampagne von 1591 (Zutphen · · Deventer · · Delfzijl · · Knodsenburg · · Stechpalme · · Nijmegen) Steenwijk · · Coevorden · · Luxemburg · · Geertruidenberg · · Coevorden · · Groningen · · Huy · · Grol · · Calais · · Stechpalme · · Kampagne von 1597 (Turnhout · · Venlo · · Rheinbirke · · Meurs · · Grol · · Bredevoort · · Enschede · · Ootmarsum · · Oldenzaal · · Lingen · · Rheinbirke · · Zaltbommel)
11 Jahre Kampf (1598-1609):Nieuwpoort · · Rheinbirke · · Sperren · · Ostende · · Spinola 1605-1606 (Oldenzaal · · Lingen · · Bergen op Zoom · · Mülheim · · Wachtendonk · · Krakauer Burg · · Bredevoort · · Berkumerbrug · · Grol · · Rheinbirke · · Lochem · · Grol · · Gibraltar
Zwölf-Jahres-Datei (1609-1621):Krieg der Jülich-Cleves-Nachfolge (Gulik) · Wiesel · Antwerpen
Letzte Schlacht (1621-1647):Gulik · · Steenbergen · · Bergen op Zoom · · Veluwe · · Breda · · Oldenzaal · · Grol · · Bucht von Matanzas · · 's-Hertogenbosch · · Veluwe · · Wesel · · Kampagne entlang der Maas (Venlo · · Roermond · · Maastricht) Rheinbirke · · Maastricht · · Philippinisch · · Tienen · · Gießrampe · · Breda · · Venlo · · Maastricht · · Kallo · · Duins · · St. Vincent · · Stechpalme · · Antwerpen · · Venlo · · Puerto de Cavite

© 2018 Medizinisches Journal