Doetinchem einnehmen

Gefangennahme von Doetinchem (1572)
Teil von Achtzigjähriger Krieg
Doetinchem, um 1560 von Jacob van Deventer
Doetinchem, ca. 1560 bis Jacob van Deventer
Datum 22. Juni 1572
Ort Doetinchem, Gelderland
Ergebnis Doetinchem wird von den Geuzen besetzt
Konfliktparteien
Prince's flag.svg Geuzen Flagge des Kreuzes von Burgund.svg Spanisches Reich
Führer und Kommandanten
Willem van den Bergh, Van Aachen Van Rossum
Oranges zweite Invasion

Ludwig von Nassau
Valencijn · Berge
Wilhelm von Oranien
Roermond Diest Leuven Mechelen Dendermonde
Willem IV van den Bergh
Doesburg · · Bredevoort · · Doetinchem · · Zutphen · · Harderwijk · · Zwolle · · Kämpfen

Das Doetinchem einnehmen im 1572 war eine Reihe von Einnahmen der Stadt Doetinchem, durch eine Geuzen Armee geführt von Willem van den Bergh, zum Zeitpunkt der Achtzigjähriger Krieg. Die Stadt wurde in diesem Jahr dreimal von der Stadt eingenommen Staatsen danach bis 1579 würde in staatlichen Händen bleiben. Die Belagerung war Teil davon Oranges zweite Invasion, die Offensive von Wilhelm von Oranien gegen die Spanier.

Hochfahren

Anzahl Willem van den Bergh, Schwager der Prinz von Oranien, hatte in Wesel eine Armee von 5.000 bis 6.000 Mann. Anfang Juni fiel die Zahl Bezirk innerhalb. Die Armee ist groß genug, um gleichzeitig zu rennen Bredevoort, Doetinchem, Zutphen und Doesburg angreifen. Nach dem Bredevoort nehmen war die Zählung über Gendringen, Silvolde und Terborg zum Kloster Bethlehem wo er campiert hatte.

Verschlucken

Aus Bethlehem sandte der Graf schriftliche Aufforderungen an Doetinchem, ihm "Essen und Brot" zu schicken. Doetinchem reagierte negativ, woraufhin die Staaten nach Zelhem und Hengelo zogen. Diese Orte wurden geplündert und die Kirche in Brand gesteckt. In der Zwischenzeit war alles innerhalb der Mauern von Doetinchem belagert worden. Die Armee der Staatsmänner fuhr weiter in Richtung Zutphen (Gefangennahme von Zutphen). Die Bürger der Region hatten als Wächter der Stadt gegen Unterkunft und Verpflegung innerhalb der Mauern gedient. Als in Doetinchem zu hören war, dass die Staatsarmee von der Stadt wegzog, schickten sie die zusätzlichen Leute wieder nach Hause. Ein Teil der Staatsarmee, angeführt von Van Aken, schaffte es jedoch, diesen Exodus auszunutzen und die Stadt dennoch zu überraschen. Mit der Eroberung von Doetinchem kam ein Agent des Grafen Alberts, um die Stadt zu besetzen. Er bezahlte seine Soldaten mit Blei. Eine Doetinchem-Geschäftsfrau, Wustjes, wurde als Lieferant für die Soldaten ernannt. Versichert, dass sie das Bleigeld mit der Zählung in eine gute Währung umwandeln könnte. Aber der Graf ging, nachdem er die Kirche geplündert hatte, ohne sein Versprechen zu erfüllen.

Nachwirkungen

Am 18. Oktober wurde die Stadt im Namen des spanischen Königs am 22. Oktober erneut von Van Rossum eingenommen Wilhelm von Oranien am 26. Oktober in die Stadt Don Frederik in die Stadt während seiner Strafkampagne. Van den Bergh floh danach Zutphen Massaker nach Deutschland. Als der Herzog die Niederlande verlassen hatte, wurde Doetinchem erneut von den Staaten übernommen, wie und wann unbekannt ist.

Quellen, Notizen und / oder Referenzen
  • K. H. Greeven: im Geschichte und Beschreibung von Doetinchem S. 21-22, Verlag: Bayerische Staatsbibliothek
Kämpfe in dem Achtzigjähriger Krieg
Erster Aufstand (1567-1570):Valencian · · Wattrelos · · Lannoy · · Oosterweel · · Erste Invasion (Dalheim · · Heiligerlee · · Groningen · · Ems · · Jemmingen · · Denaken · · Loevestein)
Zweiter Aufstand (1572-1576):Den Briel · · Spülen · · Zweite Invasion (Valencijn Berge · · Saint-Ghislain · · Roermond Diest Leuven Mechelen Dendermonde Zutphen · · Bredevoort · · Zwolle · · Kämpfen Steenwijk) Oudenaarde · · Stavoren · · Dokkum · · Don Frederiks Kampagne (Mechelen Diest Roermond · · Zutphen · · Naarden · · Geertruidenberg · · Haarlem · · Diemen · · Alkmaar) Spülen · · Borsele · · Zuiderzee · · Alkmaar · · Führen · · Reimerswaal · · Dritte Invasion · · Mookerheide · · Lillo · · Zoetermeer · · Nachbarn · · Oudewater · · Schoonhoven · · Schrumpfung auf dem Lek · · Woerden · · Bommenede · · Zierikzee · · Muiden · · Aalst · · Schlacht von Vissaken · · Maastricht · · Antwerpen · · Spanierschloss (Gent)
Allgemeine Revolte (1576-1578):Utrecht · · Steenbergen · · Breda · · Amsterdam · · Gembloux · · Zichem · · Belagerung von Limburg · · Dalhem nehmen · · Nivelles · · Kämpfen · · Rijmenam · · Aarschot · · Deventer
Parmas 9 Jahre (1579-1588):Maastricht · · 's-Hertogenbosch · · Baasrode · · Kortrijk · · Delfzijl Oldenzaal Groningen · · Mechelen · · Zwolle · · Hardenbergerheide Coevorden Halle · · Steenwijk · · Kameradschaft · · Tournai · · Noordhorn · · Breda · · Aalst · · Oudenaarde · · Punta Delgada · · Lochem · · Eindhoven · · Gent · · Aalst · · Terborg · · Antwerpen · · Zutphen · · Kouwensteinsedijk (Antwerpen) · · Amerongen · · IJsseloord · · Boksum · · Axel · · Neuss · · Rheinbirke · · Grab · · Zutphen · · Warnsveld · · Venlo · · Sperren · · Bergen op Zoom · · Grevelingen
Maurits '10 Jahre (1588-1598):Zoutkamp · · Breda · · Steenbergen · · Kampagne von 1591 (Zutphen · · Deventer · · Delfzijl · · Knodsenburg · · Stechpalme · · Nijmegen) Steenwijk · · Coevorden · · Luxemburg · · Geertruidenberg · · Coevorden · · Groningen · · Huy · · Grol · · Calais · · Stechpalme · · Kampagne von 1597 (Turnhout · · Venlo · · Rheinbirke · · Meurs · · Grol · · Bredevoort · · Enschede · · Ootmarsum · · Oldenzaal · · Lingen · · Rheinbirke · · Zaltbommel)
11 Jahre Kampf (1598-1609):Nieuwpoort · · Rheinbirke · · Sperren · · Ostende · · Spinola 1605-1606 (Oldenzaal · · Lingen · · Bergen op Zoom · · Mülheim · · Wachtendonk · · Krakauer Burg · · Bredevoort · · Berkumerbrug · · Grol · · Rheinbirke · · Lochem · · Grol · · Gibraltar
Zwölf-Jahres-Datei (1609-1621):Krieg der Jülich-Cleves-Nachfolge (Gulik) · Wiesel · Antwerpen
Letzte Schlacht (1621-1647):Gulik · · Steenbergen · · Bergen op Zoom · · Veluwe · · Breda · · Oldenzaal · · Grol · · Bucht von Matanzas · · 's-Hertogenbosch · · Veluwe · · Wesel · · Kampagne entlang der Maas ((Venlo · · Roermond · · Maastricht) Rheinbirke · · Maastricht · · Philippinisch · · Tienen · · Gießrampe · · Breda · · Venlo · · Maastricht · · Kallo · · Duins · · St. Vincent · · Stechpalme · · Antwerpen · · Venlo · · Puerto de Cavite

© 2018 Medizinisches Journal