Verrat an Venlo

Verrat an Venlo
Teil von Achtzigjähriger Krieg
Venlo im Jahre 1560
Venlo im Jahre 1560
Datum 21. Mai 1597
Ort Venlo, Limburg
Ergebnis Spanischer Sieg
Konfliktparteien
Prince's flag.svg Staatsarmee
Flagge von England.svg England
Flagge des Kreuzes von Burgund.svg Spanische Armee
Führer und Kommandanten
Maurice von Nassau

Es Verrat an Venlo war eine Veranstaltung während der Achtzigjähriger Krieg nahe der Stadt Venlo. Das Staatse Heerführer Maurice von Nassau, das spätere Prinz von Oranien, hatte sich einen Trick ausgedacht, um die Stadt einzunehmen. Der Trick war ähnlich Torfschiff aus Breda. Durch gute Verteidigung gelang es den Spaniern zusammen mit der Bevölkerung, die Stadt am 21. Mai zu erhalten 1597. Die Belagerung war Teil davon Maurice Feldzug von 1597, Maurits erfolgreiche Offensive gegen die Spanier.

Hochfahren

Maurits musste in den zwei Jahren zuvor einen Verteidigungskrieg führen, weil die Generalstaaten hat nicht genug Geld für die Belagerung von Städten zur Verfügung gestellt. 1595 hatte er einen Belagerung von Grol musste sich wegen der Ankunft einer spanischen Armee trennen und verlor 1596 die Stadt Stechpalme Auf Albrecht von Österreich.

Maurits hatte anderthalb Jahre lang darüber nachgedacht, Venlo anzugreifen. Der Trick sollte dem Trick ähneln, der auch bei der Eroberung von Breda im Jahr 1590 verwendet wurde, als Soldaten in einem Torfkahn in die Stadt geschmuggelt werden konnten, der die Soldaten in der Stadt nachts überraschen und die Stadttore öffnen und so Verstärkung schaffen konnte. in die Stadt.

Maurits kannte drei zuverlässige Skipper, die täglich auf der Maas zwischen Lüttich und Venlo fuhren. Einer dieser Skipper hatte den Schlüssel zur Schottentür in der Wassertor. Das Ziel war es, einige Soldaten einzuschmuggeln, das Tor zu überwältigen, damit der Rest in die Stadt stürmen und sie besetzen konnte. Die Skipper hatten ihr Boot zur Wartung unweit der Stadt an Land gebracht und dort ein zweites Boot festgemacht, so dass eine Gruppe von Männern außer Sicht war. Wachposten könnte sich während des Vorhabens verstecken.

Attacke

Maurits reiste in der Nacht vom 20. Mai ab Nijmegen zusammen mit den Warmelo-Bannern, Friedrich Heinrich, Graf von Nassau, Smeltsing, Conteler und Parker, Sidney und Francis Vere, Darüber hinaus fahren die fünf Nijmegen-Vendels über 't Nieuwklooster nach Venlo. In der Nähe von Venlo angekommen, ging Maurits mit dreihundert Männern (mit ein paar Wagen mit Werkzeugen zum Aufbrechen eines Tors und springenden Minen) weiter zur Werft. Ungefähr vierzig Soldaten unter dem Kommando von Matthias Helt und einige Soldaten sollten mit den beiden üblichen Skippern zum Tor segeln, der dritte Skipper blieb bei Maurice, versteckt im zweiten Schiff, das als Schutz an Land war. Captain Upcher sollte mit 250 Engländern warten. Das Schiff van Helt wurde mit den notwendigen Gegenständen beladen und von oben mit Kohle beladen. Als dies geschehen war, kehrte Maurice mit Vere zum Rest der Armee außerhalb der Stadt zurück. Sie warteten auf das Ergebnis und waren bereit, die Stadt rechtzeitig zu stürmen, wenn die Engländer Erfolg haben sollten.

Weil es in den Tagen zuvor gibt Straelen Das Tor blieb vorsichtshalber bis 6 Uhr an diesem Tag geschlossen, was es sehr leicht machte. Der Skipper ging in die Stadt, um zu sehen, ob eine Gefahr bestand. Als alles sicher war, brach es mit einem zurück Hellebarde der Wachposten und öffnete die Schottentür mit seinem Schlüssel. Der andere Skipper erschien nun mit Helt und Schalck und dem Rest, um das Tor zu überwältigen. Jetzt waren schon viele Leute um das Tor herum auf den Beinen, weil es schon sehr hell war. Während des Vorhabens mussten sie (wegen Regen) mit Ablehnungen kämpfen Feuer rührt sich und musste damit auskommen Musketen. Die Bürger verteidigten das Tor heftig und schafften es, es wieder zu schließen. Als Helt dies sah, wurde ihm klar, dass sie zu spät kommen würden, um das Tor zu sichern. Die Zivilisten alarmierten und Verstärkungen kamen auf Bestellung. Helt wollte das Signal zum Rückzug geben, wurde aber am Kai erschossen. Kapitän Schalck starb auch in den Gefechten am und in der Nähe des Tores. Einige der Engländer auf dem Boot hatten mit einer einstürzenden Decke zu kämpfen. Es gab nur eine kleine Öffnung für die Männer, um nacheinander herauszuklettern. Der Skipper an der Schottentür, der das alles sah, rannte durch die Straßen zu einem anderen Tor. Er rief, dass seine Waren da draußen und durch die waren Geuzen wurde geplündert. Das Tor wurde für ihn geöffnet und ihm die Flucht ermöglicht. Der andere Skipper versuchte über das hinwegzukommen Stadtmauer aber er wurde mit einigen Engländern und einem Quartiermeister von Schalck gefangen genommen.

Nachwirkungen

Am nächsten Tag wurden van Schalcks Quartiermeister und der verhaftete Skipper Kapitän aufgehangen. Maurits, der sah, dass das Unternehmen gescheitert war, gab den Befehl, zu 't Nieuwklooster überzugehen. Die Nachzügler, die Werkzeuge und Waren an Land bringen mussten, hätten sich unter die Bürger mischen und der daraus resultierenden Aufregung entkommen können. Neun bis zehn Männer starben in der Firma. Maurits verließ die Gegend um Venlo. Im Sommer und Herbst startete er eine erfolgreiche Kampagne im Osten der Niederlande.

Sonstiges

  • Das von Jan de Haan geschriebene Kohlenschiff von Venlo ist ein Lesebuch, das während des Verrats von Venlo spielt.[1]
Quellen, Notizen und / oder Referenzen
  • Anthonis Duyck, Journal, 1591-1602: Ed. im Auftrag des Kriegsministeriums mit Einleitung und Notizen von Lodewijk Mulder, Band 2 S.272-275 Verlag: Nijhoff, 1864

Kämpfe in dem Achtzigjähriger Krieg
Erster Aufstand (1567-1570):Valencian · · Wattrelos · · Lannoy · · Oosterweel · · Erste Invasion (Dalheim · · Heiligerlee · · Groningen · · Ems · · Jemmingen · · Denaken · · Loevestein)
Zweiter Aufstand (1572-1576):Den Briel · · Spülen · · Zweite Invasion (Valencijn Berge · · Saint-Ghislain · · Roermond Diest Leuven Mechelen Dendermonde Zutphen · · Bredevoort · · Zwolle · · Kämpfen Steenwijk) Oudenaarde · · Stavoren · · Dokkum · · Don Frederiks Kampagne (Mechelen Diest Roermond · · Zutphen · · Naarden · · Geertruidenberg · · Haarlem · · Diemen · · Alkmaar) Spülen · · Borsele · · Zuiderzee · · Alkmaar · · Führen · · Reimerswaal · · Dritte Invasion · · Mookerheide · · Lillo · · Zoetermeer · · Nachbarn · · Oudewater · · Schoonhoven · · Schrumpfung auf dem Lek · · Woerden · · Bommenede · · Zierikzee · · Muiden · · Aalst · · Schlacht von Vissaken · · Maastricht · · Antwerpen · · Spanierschloss (Gent)
Allgemeine Revolte (1576-1578):Utrecht · · Steenbergen · · Breda · · Amsterdam · · Gembloux · · Zichem · · Belagerung von Limburg · · Dalhem nehmen · · Nivelles · · Kämpfen · · Rijmenam · · Aarschot · · Deventer
Parmas 9 Jahre (1579-1588):Maastricht · · 's-Hertogenbosch · · Baasrode · · Kortrijk · · Delfzijl Oldenzaal Groningen · · Mechelen · · Zwolle · · Hardenbergerheide Coevorden Halle · · Steenwijk · · Kameradschaft · · Tournai · · Noordhorn · · Breda · · Aalst · · Oudenaarde · · Punta Delgada · · Lochem · · Eindhoven · · Gent · · Aalst · · Terborg · · Antwerpen · · Zutphen · · Kouwensteinsedijk (Antwerpen) · · Amerongen · · IJsseloord · · Boksum · · Axel · · Neuss · · Rheinbirke · · Grab · · Zutphen · · Warnsveld · · Venlo · · Sperren · · Bergen op Zoom · · Grevelingen
Maurits '10 Jahre (1588-1598):Zoutkamp · · Breda · · Steenbergen · · Kampagne von 1591 ((Zutphen · · Deventer · · Delfzijl · · Knodsenburg · · Stechpalme · · Nijmegen) Steenwijk · · Coevorden · · Luxemburg · · Geertruidenberg · · Coevorden · · Groningen · · Huy · · Grol · · Calais · · Stechpalme · · Kampagne von 1597 ((Turnhout · · Venlo · · Rheinbirke · · Meurs · · Grol · · Bredevoort · · Enschede · · Ootmarsum · · Oldenzaal · · Lingen · · Rheinbirke · · Zaltbommel)
11 Jahre Kampf (1598-1609):Nieuwpoort · · Rheinbirke · · Sperren · · Ostende · · Spinola 1605-1606 ((Oldenzaal · · Lingen · · Bergen op Zoom · · Mülheim · · Wachtendonk · · Krakauer Burg · · Bredevoort · · Berkumerbrug · · Grol · · Rheinbirke · · Lochem · · Grol · · Gibraltar
Zwölf-Jahres-Datei (1609-1621):Jülich-Cleves Erbfolgekrieg ((Gulik) · Wiesel · Antwerpen
Letzte Schlacht (1621-1647):Gulik · · Steenbergen · · Bergen op Zoom · · Veluwe · · Breda · · Oldenzaal · · Grol · · Bucht von Matanzas · · 's-Hertogenbosch · · Veluwe · · Wesel · · Kampagne entlang der Maas ((Venlo · · Roermond · · Maastricht) Rheinbirke · · Maastricht · · Philippinisch · · Tienen · · Gießrampe · · Breda · · Venlo · · Maastricht · · Kallo · · Duins · · St. Vincent · · Stechpalme · · Antwerpen · · Venlo · · Puerto de Cavite
Kämpfe vorbei Venlo

Belagerung von Venlo in: 1373 · · 1459 · · 1473 · · 1480 (1) · · 1480 (2) · · 1499 · · 1511 · · 1543 · · 1586 · · 1597 (Verrat) · · 1606 · · 1632 · · 1637 · · 1646 · · 1701 · · 1702 · · 1747 · · 1793 · · 1830

© 2018 Medizinisches Journal