Belagerung des Grabes (1602)

Belagerung des Grabes im Jahre 1602
Teil von Achtzigjähriger Krieg
Karte der Belagerung von Grave im Jahre 1602
Karte der Belagerung von Grave im Jahre 1602
Datum 18. Juli - 20. September 1602
Ort Grab
Ergebnis Eroberung der Stadt Grave durch die Staatsarmee
Konfliktparteien
Prince's flag.svgStaatsarmee
Flagge von England.svgEngland
Flagge des Kreuzes von Burgund.svgSpanische Armee
Führer und Kommandanten
Maurice von Nassau
Friedrich Heinrich, Graf von Nassau
Willem Lodewijk aus Nassau-Dillenburg
Francis Vere
Don Antonio Gonzales
Truppenstärke
20.000 Männer 1.500 Männer
Die Belagerung

Es Belagerung des Grabes im Jahre 1602 war ein Belagerung des Spanisch dominierte Stadt Grab während der Achtzigjähriger Krieg durch die Staatse Armee geführt von Maurice von Nassau, das spätere Prinz von Oranien (nach dem Tod seines Halbbruders Philips-Willem). Nach einer Belagerung von fast zwei Monaten ergab sich die Stadt am 20. September 1602.

Geschichte

Grab war in 1586 genommen durch Parma und seitdem unter spanischer Herrschaft. Maurice hatte tatsächlich die spanischen Armeen im Visier Südliche Niederlande aber sie schaffen es, die Gewalt des Krieges zu vermeiden. Maurits kehrte dann mit 20.000 Mann in den Norden zurück Festung Grab. Die Verteidigung bestand nur aus 1.500 Mann, rechnete aber mit einem Hilfsarmee.[1]

Belag

Maurits 'Halbbruder Friedrich Heinrich, Graf von Nassau war erst 18 Jahre alt und hat die Truppen verwundet Francis Vere unter seinem Kommando. Während dieser Belagerung kannte Frederik Hendrik einen mit seinen Truppen Halbmond erobern.[2] Das Grab war vollständig umzingelt und mit Feldbefestigungen gegen Angriffe von außen versehen. Die Verteidiger in der Stadt hatten viel Ausdauer, was bedeutete, dass die Belagerung fast zwei Monate dauerte. Maurice wurde von den spanischen Armeen verfolgt, aber als Maurice vor Ort ist (?), Sind Maurits 'Armeen bereits in der Stadt eingegraben. Während der Nacht versuchen spanische Armeen vergeblich, Verstärkung in die Stadt zu bringen. Von der Stadt aus wurde sofort angegriffen, in der Hoffnung, dass die spanischen Armeen Abhilfe schaffen würden. Diese ziehen sich jedoch schnell nach Venlo zurück. Von der Stadt aus wurden mehrere erfolglose Angriffe auf die Armeen der Staaten durchgeführt.[3] Graves Garnison ergab sich am 20. September, zum Glück für Maurice. Der Wasserstand der Maas stieg schnell an, so dass er die Belagerung bald stoppen musste.[4]

Nachwirkungen

Am 28. September wurde Maurits te Grave als Graf der eingeweiht Land von Cuijk dass 1559 noch im Pfandhaus an seinen Vater, Wilhelm von Oranien wurde gegeben. Unter den spanischen Truppen brach ein großer wegen Nichtzahlung aus Meuterei und ungefähr 1.200 Soldaten verlassen in der Nähe von Venlo. Diese eroberten daraufhin Hamont und wir freuen uns darauf Hoogstraten auf den Fersen von treuen spanischen Truppen.[3]

Quellen, Notizen und / oder Referenzen
  1. Website des Niederländischen Instituts für Militärgeschichte:: 18. Juli - 20. September 1602: Belagerung des Grabes
  2. Website Circumvallatielinie.nl:: FREDERIK HENDRIK VON DER GEBURT ZUM GROLLE
  3. ein b Pieter Gerardus Witsen Geysbeek:Schönheiten und bemerkenswerte Szenen aus der niederländischen Geschichte, Teil 4 - Seite 205 - Amsterdam Portielje 1827
  4. Website defensie.nl:: Belagerung des Grabes (18-07-1602)
Kämpfe in dem Achtzigjähriger Krieg
Erster Aufstand (1567-1570):Valencian · · Wattrelos · · Lannoy · · Oosterweel · · Erste Invasion (Dalheim · · Heiligerlee · · Groningen · · Ems · · Jemmingen · · Denaken · · Loevestein)
Zweiter Aufstand (1572-1576):Den Briel · · Spülen · · Zweite Invasion (Valencijn Berge · · Saint-Ghislain · · Roermond Diest Leuven Mechelen Dendermonde Zutphen · · Bredevoort · · Zwolle · · Kämpfen Steenwijk) Oudenaarde · · Stavoren · · Dokkum · · Don Frederiks Kampagne (Mechelen Diest Roermond · · Zutphen · · Naarden · · Geertruidenberg · · Haarlem · · Diemen · · Alkmaar) Spülen · · Borsele · · Zuiderzee · · Alkmaar · · Führen · · Reimerswaal · · Dritte Invasion · · Mookerheide · · Lillo · · Zoetermeer · · Nachbarn · · Oudewater · · Schoonhoven · · Schrumpfung auf dem Lek · · Woerden · · Bommenede · · Zierikzee · · Muiden · · Aalst · · Schlacht von Vissaken · · Maastricht · · Antwerpen · · Spanierschloss (Gent)
Allgemeine Revolte (1576-1578):Utrecht · · Steenbergen · · Breda · · Amsterdam · · Gembloux · · Zichem · · Belagerung von Limburg · · Dalhem nehmen · · Nivelles · · Kämpfen · · Rijmenam · · Aarschot · · Deventer
Parmas 9 Jahre (1579-1588):Maastricht · · 's-Hertogenbosch · · Baasrode · · Kortrijk · · Delfzijl Oldenzaal Groningen · · Mechelen · · Zwolle · · Hardenbergerheide Coevorden Halle · · Steenwijk · · Kameradschaft · · Tournai · · Noordhorn · · Breda · · Aalst · · Oudenaarde · · Punta Delgada · · Lochem · · Eindhoven · · Gent · · Aalst · · Terborg · · Antwerpen · · Zutphen · · Kouwensteinsedijk (Antwerpen) · · Amerongen · · IJsseloord · · Boksum · · Axel · · Neuss · · Rheinbirke · · Grab · · Zutphen · · Warnsveld · · Venlo · · Sperren · · Bergen op Zoom · · Grevelingen
Maurits '10 Jahre (1588-1598):Zoutkamp · · Breda · · Steenbergen · · Kampagne von 1591 (Zutphen · · Deventer · · Delfzijl · · Knodsenburg · · Stechpalme · · Nijmegen) Steenwijk · · Coevorden · · Luxemburg · · Geertruidenberg · · Coevorden · · Groningen · · Huy · · Grol · · Calais · · Stechpalme · · Kampagne von 1597 (Turnhout · · Venlo · · Rheinbirke · · Meurs · · Grol · · Bredevoort · · Enschede · · Ootmarsum · · Oldenzaal · · Lingen · · Rheinbirke · · Zaltbommel)
11 Jahre Kampf (1598-1609):Nieuwpoort · · Rheinbirke · · Sperren · · Ostende · · Spinola 1605-1606 (Oldenzaal · · Lingen · · Bergen op Zoom · · Mülheim · · Wachtendonk · · Krakauer Burg · · Bredevoort · · Berkumerbrug · · Grol · · Rheinbirke · · Lochem · · Grol · · Gibraltar
Zwölf-Jahres-Datei (1609-1621):Krieg der Jülich-Cleves-Nachfolge (Gulik) · Wiesel · Antwerpen
Letzte Schlacht (1621-1647):Gulik · · Steenbergen · · Bergen op Zoom · · Veluwe · · Breda · · Oldenzaal · · Grol · · Bucht von Matanzas · · 's-Hertogenbosch · · Veluwe · · Wesel · · Kampagne entlang der Maas ((Venlo · · Roermond · · Maastricht) Rheinbirke · · Maastricht · · Philippinisch · · Tienen · · Gießrampe · · Breda · · Venlo · · Maastricht · · Kallo · · Duins · · St. Vincent · · Stechpalme · · Antwerpen · · Venlo · · Puerto de Cavite

© 2018 Medizinisches Journal