Schlacht von Lobositz

Schlacht von Lobositz
Teil von Siebenjähriger Krieg
BattleOfLobositz_204_412.jpg
Datum 1. Oktober 1756
Ort Lobositz, Böhmen
Ergebnis Preußischer Sieg
Konfliktparteien
Flagge des Königreichs Preußen (1750-1801) .svg Preußen Flagge der Habsburgermonarchie.svg Österreich
Führer und Kommandanten
Flagge des Königreichs Preußen (1750-1801) .svg Friedrich der Große
Flagge des Königreichs Preußen (1750-1801) .svg Keith
Flagge des Königreichs Preußen (1750-1801) .svg Ferdinand von Braunschweig-Wolfenbüttel
Flagge des Königreichs Preußen (1750-1801) .svg Bevern
Flagge der Habsburgermonarchie.svg Browne
Flagge der Habsburgermonarchie.svg von Lacy
Truppenstärke
18.000 Infanterie
10.500 Kavallerie
97 Stück Artillerie[1]
26.500 Infanterie
7.500 Kavallerie
94 Stück Artillerie[1]
Verlieren
~ 3000[1] ~ 3000[1]
Siebenjähriger Krieg

Lobositz · · Reichenberg · · Prag · · Kolin · · Hastenbeck · · Groß-Jagersdorf · · Moys · · Rossbach · · Breslau · · Leuthen · · Zorndorff · · Lutterberg (1758) · · Hochkirch · · Berge · · Kay · · Minden · · Kunersdorf · · Hoyerswerda · · Maxen · · Landshut · · Warburg · · Liegnitz · · Torgau · · Vellinghausen · · Burkersdorf · · Lutterberg (1762)

Das Schlacht von Lobositz war der Eröffnungshub des Siebenjähriger Krieg. Die Schlacht fand am statt 1. Oktober 1756 in der Stadt Lobositz.

EIN Preußisch Armee von 29.000 Mann kämpfte gegen einen österreichisch Armee von 34.500 Mann. Sowohl die Preußen als auch die Österreicher verloren rund 3.000 Mann. Die preußische Armee wurde vom König geführt Friedrich der Große, seine Kavallerie durch Christoph Karl von Bülow, die österreichische Armee von Feldmarschall Browne.

Die Schlacht kam zustande, weil Browne versuchte, eine Box zu bekommen Sächsisch Armee auch entsetzt.

König Friedrich hatte mit einem leichten Sieg gerechnet - im vorigen Krieg hätten seine Preußen immer leicht gegen die Österreicher gewinnen können. Jetzt rief er überrascht aus:

Das sind nicht die gleichen Österreicher!.

Teilweise aufgrund der mangelnden Initiative der Offiziere unter Browne verpasste dieser geschickte Feldmarschall eine taktische Gelegenheit, der preußischen Armee einen schweren Schlag zu versetzen. Frederik fuhr die Österreicher zurück. Die sächsische Armee musste sich dann vollständig den Preußen ergeben.

Nüsse

  1. ein b c d (und) D. Marston (2001): Der Siebenjährige Krieg, Erstausgabe, Osprey Publising, Oxford, S. 28
Siehe die Kategorie Schlacht von Lobositz von Wikimedia Commons für Mediendateien zu diesem Thema.

© 2018 Medizinisches Journal