Bastard Sandwurmkäfer

Kormoran Sandwurmkäfer
Cicindela hybrida Richard Bartz_204_412.jpg
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia (Tiere)
Stamm::Arthropoda (Arthropoden)
Klasse::Insecta (Insekten)
Bestellung::Coleoptera (Käfer)
Familie::Carabidae (Laufkäfer)
Sex::Cicindela
Nett
Cicindela hybrida
Linnaeus, 1758
Bilder auf Wikimedia Commons Wikimedia Commons
Kormoran Sandwurmkäfer auf Wikispecies Wikispecies
Portal  Portalsymbol Biologie
Insekten

Das Borkenkäfer oder Bronze Sandwurmkäfer (Cicindela hybrida) ist ein Käfer von der Familie Laufkäfer (Carabidae).

Es ist eine etwas größere Art mit einer Länge von etwa 14 bis 20 Millimetern. Der Laufkäfer mit braunem Sand ist einer von ungefähr fünf Sanduhrkäfer die in den Niederlanden vorkommen. Diese Art ist am schwarzbraunen Elytra mit helleren bis weißen Querbändern am Elytra zu erkennen, die sehr launisch, aber symmetrisch sind. Sowohl der erwachsene Käfer als auch die Larve haben große Kiefer und sind wilde Raubtiere. Die weiße Oberlippe (Labrum) wird manchmal kurz nach dem Tod schwarz.

Beim Gehen und Fliegen erkundet der Käfer den Boden und greift nach allem, was er kann Ameisen und andere Insekten. Diese Art fliegt weniger leicht als andere Sandwurmkäfer. Die Larve wartet in einem Loch im Boden auf die Beute. Der braune Sandwurmkäfer kann auf einem kahlen oder dünn bewachsenen Sandboden gefunden werden, insbesondere an trockenen, warmen Orten wie Sandwegen in Nadel- oder Mischwäldern und Sand treibt.

Larve

Die Larve lebt in kleinen vertikalen Tunneln, die als Löcher im Boden sichtbar sind. Die Tunnel werden breiter, wenn der Körper größer wird. Die Larve ist aus der Nähe ein gefräßiges Monster; ein wurmartiger, stacheliger Körper und ein riesiger Kopf mit kräftigen Kiefern. Damit greifen sie nach allem, was sie können, und ähneln der Larve der Ameisenlöwe (Myrmeleon formicarius).

Externe Links

  • Karten mit Beobachtungen:

© 2018 Medizinisches Journal