Braune Schnauze

Braune Schnauze
Hypena proboscidalis01_204_412.jpg
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia (Tiere)
Stamm::Arthropoda (Arthropoden)
Klasse::Insecta (Insekten)
Bestellung::Schmetterlinge (Schmetterlinge)
Familie::Erebidae (Spinneulen)
Unterfamilie::Hypeninae
Sex::Hypena
Nett
Hypena proboscidalis
(Linnaeus, 1758)
Bilder auf Wikimedia Commons Wikimedia Commons
Portal  Portalsymbol Biologie
Insekten

Das braune Schnauze (Hypena proboscidalis) ist ein mittelgroßer dunkelbrauner, schlanker Körperbau Motte aus der Familie der Spinneulen (Erebidae), mit einem langen hervorstehenden Stift (Art der Schnauze) Im Ruhezustand dreieckig mit einer geraden Trennlinie über die Flügelmitte. Die Heckflügel haben eine unauffällige dunkelgraue Farbe.

Aussehen

Dieser Schmetterling ist weit verbreitet und sehr zahlreich. Sie kommen herein Parks, Gardens, feuchtes Tiefland und entlang der Ufer von Seen, vorzugsweise in feuchten Brennnessel reich Bereiche. Im Die Niederlande sind sie beobachtbar von Kann bis einschließlich September. Es gibt zwei Generationen, die im Juli / August übernehmen.

Lebensstil

Sie fliegen tagsüber kaum, nur wenn sie erschrocken sind, versuchen sie schnell, sich zu verstecken. Im Flug scheint es Spanner. Diese braunen Schmetterlinge sind nicht sehr auffällig, aber die bunten Raupen je mehr. Diese sind gelb bis dunkelgrün mit grün / weißen Rückenstreifen und weißen Linien an der Seite. Sie leben auf Nessel, hüpfen und Bodenältester.

Zu diesem Thema gehörende Mediendateien finden Sie auf der Seite Hypena proboscidalis auf Wikimedia Commons.

© 2018 Medizinisches Journal