Buckelkarpfenlachs

Charax gibbosus
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia (Tiere)
Stamm::Chordata (Chordia-Tiere)
Klasse::Actinopterygii (Strahlenflossen)
Bestellung::Characiformes
Familie::Characidae (Karpfenlachs)
Sex::Charax
Nett
Charax gibbosus
(Linnaeus, 1758)
Charax gibbosus auf Wikispecies Wikispecies
Portal  Portalsymbol Biologie
Angeln

Das Buckliger Karpfenlachs[1] (Charax gibbosus} ist ein Strahlenflossen Fischarten aus der Familie der Karpfenlachs (Characidae).[2] Der wissenschaftliche Name der Art wurde erstmals 1758 von veröffentlicht Linnaeus.

Dieser gebogene Süßwasserfisch kommt in Südamerika vor: im Becken des Essequibo, in Guyana und in den Küstenflüssen von Suriname. Es kann eine Länge von 14,4 cm und ein Gewicht von 30 g erreichen.[3] Er ist auch in den Buchten davon Brokopondo Stausee gefunden.

Der Fisch wird in Aquarien gehalten. Der Fisch ist 3 bis 5 Jahre alt und die Zucht in Gefangenschaft ist unbekannt. Es ist ein ruhiger, aber schüchterner Fisch, der sich gerne in der Vegetation versteckt. Genau wie die Schulleiter es schwimmt mit dem Kopf tiefer als der Schwanz.[1] Der Fisch ist teilweise durchscheinend, was der englische Name ist Glas Headstander[4] (Glaskopfstand) erklärt. Hinter dem Kopf erweitert sich der Körper in der niederländischen Bezeichnung bucklig erklärt.

Der Fisch frisst Insektenlarven, kleine Fische und Garnelen. Die Eier legen sich auf Pflanzen ab und schlüpfen nach ca. 30 Stunden.[5]


Quellen, Notizen und / oder Referenzen
  1. ein b Fischaquarium
  2. (und) Charax gibbosus. FishBase. Ed. Ranier Froese und Daniel Pauly. Version 02 2013. Nr.: FishBase, 2013.
  3. FishBase
  4. Aqua-Importe
  5. Die Süßwasserfische von Suriname; Jan H.A. Mol; BRILL, 2012; ISBN 900420766X, ISBN 9789004207660
Gesendet:
27-02-2013
Dieser Artikel ist einer Start Über Biologie. Sie sind eingeladen zu klicken bearbeiten um Ihr Wissen zu diesem Artikel hinzuzufügen. Start

© 2018 Medizinisches Journal