Cathay

Cathay
IUCN-Status:: Empfindlich[1] (2006)
Cathay
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia
Stamm::Chordata
Klasse::Chondrichthyes
Unterschicht::Elasmobranchii
Super Ordnung::Selachimorpha
Bestellung::Carcharhiniformes (Raubhaie)
Familie::Scyliorhinidae (Cathay)
Sex::Scyliorhinus
Nett
Scyliorhinus stellaris
(Linnaeus, 1758)
Bilder auf Wikimedia Commons Wikimedia Commons
Cathay auf Wikispecies Wikispecies
Portal  Portalsymbol Biologie

Das Katzenhai (Scyliorhinus stellaris) gehört zur Familie von Cathays. Es ist keine große Haiart; Sie werden normalerweise bis zu 1 Meter lang und wiegen 5 bis 10 Pfund. Manchmal werden diese Haie auch als Dogfish bezeichnet.

Die Farbe des Katzenhais variiert von grau-gelb bis grau-rot. Es hat viele kleine dunkle Flecken und eine Reihe größerer Flecken auf dem Rücken und den Flossen. Sein Bauch hat eine helle Farbe ohne Flecken. Sind zwei Rückenflossen sind ziemlich klein. Die erste Rückenflosse befindet sich gegenüber oder hinter der Beckenflossen. Der Schwanz hat einen sehr kleinen Unterlappen: Der Katzenhai ist ein echter Grundbewohner. Aufgrund seiner Flecken wird dieser Hai auch als Hai bezeichnet großer gefleckter Katzenhai genannt, die Dogfish wird das kleiner gefleckter Katzenhai erwähnt.

Der Hai hat 5 Kiemenschlitze und wie zum Beispiel den Stachelrochen, Düsen zum Atmen, wenn er unten ist. Diese Lunker sind klein, aber deutlich sichtbar. Der Kopf ist ziemlich massiv. Seine Schnauze ist abgeschnitten und er hat große Nasenlöcher. Diese Nasenlöcher bilden eine Falte, die den Mund nicht erreicht. Dieser Hai hat kleine Zähne mit 3 Schnittpunkten, die in 4 Reihen angeordnet sind.

Lebensumfeld

Dieser Katzenhai lebt hauptsächlich in flachen Meeren über einem sandigen oder schlammigen Boden. Dort suchen die Haie nach Nahrung. Sie sind in der Nordsee weit verbreitet, aber der Hai meidet das flache Küstenwasser. Es ist bemerkenswert, wie weit sie schwimmen können; Kopien in der aufgeführt Nordsee gefangen genommen und markiert wurden später bis zu den Kanarischen Inseln geborgen.

Essen

Der Katzenhai ernährt sich hauptsächlich von Krebstiere, Schaltier und Pfeiler. Gelegentlich frisst es Fisch wie Sandaal und jungen Hering. Es jagt hauptsächlich nachts. Sie verfolgen ihre Beute im Boden durch elektrische Orientierung. Außerdem fressen sie toten Fisch und alle Arten von Abfällen. Es hat einen flexiblen Oberkiefer zum Beißen seiner Beute. Er kann es vorwärts bewegen, so dass es seinen Mund vergrößern kann.

Beziehung zum Menschen

Durch Niederländisch Fischer werden regelmäßig von dieser Art von Hai angelandet, die meisten von außerhalb der 12-Meilen-Zone. Diese Art ist jedoch in den Niederlanden nicht betroffen. In dem (Englisch-Kanal es tut. Das Filet dieses Hais wird oft als "Seeaal" oder "Lachs" verkauft. Es wird auch als Köder verwendet. Der Katzenhai ist jedoch nicht von großer wirtschaftlicher Bedeutung.

Externe Links

Quellen, Notizen und / oder Referenzen

© 2018 Medizinisches Journal