Gebänderte Schnecke

Gebänderte Schnecke
Gebänderte Schnecke
Taxonomische Klassifikation
Reich::Animalia (Tiere)
Stamm::Mollusca (Mollusken)
Klasse::Gastropoda
(Schnecken oder Gastropoden)
Bestellung::Pulmonata (Lungenschnecken)
Familie::Helicidae
Sex::Wendel
Nett
Helix lucorum
Linnaeus, 1758
Gebänderte Schnecke
Bilder auf Wikimedia Commons Wikimedia Commons
Portal  Portalsymbol Biologie

Das gebänderte Schnecke (Helix lucorum), auch türkische Schnecke genannt, ist ein großes HausSchnecke welches zur Familie der gehört Helicidae, oder Gartenschnecken.

Wirtschaftlicher Wert

Die gebänderte Weinbergschnecke ist nach heutigem Stand der Wissenschaft nicht für den professionellen Anbau geeignet. Es ist in Osteuropa üblich, wo es in der Natur gesammelt und zur Verarbeitung in verkauft wird Schnecke, als günstige Alternative zum Weinbergschnecke.

Sein Fleisch wird jedoch weniger geschätzt als das der Weinschnecke, da es härter und dunkler ist. Das Haus hingegen ist teuer, weil es dekorativ, groß, robust und daher für die Mehrfachnutzung äußerst geeignet ist.

Siehe auch

  • Liste der Mollusken
  • Liste der Landmollusken in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg
Zu diesem Thema gehörende Mediendateien finden Sie auf der Seite Helix lucorum auf Wikimedia Commons.
Europäische HelicidaeHelix pomatia-Nl2H_204_412.jpg

Cepaea: Hortensis · · nemoralis · · Sylvatica · · vindobonensis · · Cantareus: Apertus · · Cornu: Aspersum · · Eobania: Vermiculata · · Wendel: Lucorum · · lutescens · · Melanostomie · · pomatia · · Macularia: niciensis · · saintivesi · · Marmorana: muralis · · Serpentina · · Otala: punctata · · Pseudotachea: splendida · · Tacheocampylaea: Akropachie · · Cyrniaca · · raspailii · · romagnolii · · Die BA: pisana · · Tyrrhenaria: Ceratina · ·

© 2018 Medizinisches Journal